Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.10.2017, 21:24   #6641
Time2bcool
abgemeldet
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Klar. Das ist ja auch der Grund, wieso das oft schon früh los geht. Ich kenne viele Frauen, die wurden schon belästigt, ehe sie in die Pubertät kamen und da waren sie sicher auch keine "tollen Schönheiten"
Aber so ne Aussage kann eh nur von nem Kerl kommen. Steht auf einer Stufe mit "Sieh es doch als Kompliment."
Yep. Der Klassiker.

Find's auch immer kurios, wenn die Dauernörgler fast schon neidisch klingen. "Mimimi ... als seien Frauen der Mittelpunkt des Universums, mimi."

Das Whiskas gekränkt ist, tut mir leid. Klar war "Grabschen" nicht als Erkennungsmerkmal von DS gemeint, das ist doch völlig klar. :zwangsknuddel:
Time2bcool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 21:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 25.10.2017, 21:31   #6642
Common Sense
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 10/2017
Beiträge: 129
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Keine Sorge - auch ohne Auswahl würde ich mich nicht für Grabscher interessieren. Ehe ich irgendeinen nehme bleib ich lieber Single.
Das mag für die heutige Zeit zutreffen, wo Männer an jeder Straßenecke am baggern sind. Du kannst es dir leisten, Single zu sein, weil du es nicht zwangsweise sein musst. Aber wenn Männer Mangelware wären, bspw. nach einem Krieg, würdest du dich ganz anders verhalten, weil dann ein Singledasein ein Risiko wäre, was man selber nicht großartig beeinflussen könnte.

Ich habe vor zehn Jahren beim Ausräumen der Wohnung meiner Großeltern einen Liebesbrief einer Frau gefunden, die verzweifelt versucht hatte, in den 50er Jahren an meinen Opa ranzukommen, obwohl er da gerade ein paar Jahre verheiratet war. Mir liefen fast die Tränen, als ich las, wie sehr sie noch hoffte, ihn für sich zu gewinnen. Klar, die blieb danach wahrscheinlich lebenslang DS. Spiegelverkehrt zu den aktuellen Verhältnissen.
Common Sense ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 21:47   #6643
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Ich kann es mir leisten, weil man als Frau Gott sei Dank nicht mehr auf einen Partner als Versorger angewiesen ist.
Eine Partnerschaft ist für mich ein schöner Zusatz zu einem eh schon schönen Leben. Aber kein Muss.
Und wieso sollte ein Singledasein ein Risiko sein in der heutigen Zeit? Meine beste Freundin ist 34 jahre alt, hatte noch nie einen Freund und die hat auch kein höheres Risiko als ich und kommt gut klar

@Time
Eben.
Und nein, war es nicht, mir ging es eher um den vollkommen unpassenden Umgang mit Frauen (in dem Fall: mir)
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 22:07   #6644
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.607
Wieso sollte es ein Risiko für Frauen sein, Single zu sein, wenn es wenig Männer gibt?
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 03:38   #6645
Straßencasanova
Mister Interpretationator
 
Registriert seit: 05/2011
Ort: Nähe karlsruhe
Beiträge: 3.154
Der junge Mann aus Dear_ly's Geschichte.... vollkommen egal, ob DS oder nicht. Auf seine Masche trifft gut die Bezeichnung "Creep". Also unheimlich.

Wenn er tatsächlich so ein unzufriedener DS ist, und nicht weiss warum es bei ihm nie klappt... HOFFENTLICH.... begreift er es irgendwann, dass nicht ER so widerlich und abstoßend ist... sondern dass es sein creepiges und total unempathisches Benehmen ist, wie er versucht sich einer Frau anzunähern.
Denn leider, ist genau das was viele DS falsch verstehen. Sie denken es liegt allein an ihnen, und nicht an der "Strategie", oder bereits an dem was sie "aussenden".
Straßencasanova ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 06:10   #6646
silv74
Special Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 2.265
Ich glaube, dass hier in der Diskussion verschiedene Dinge in einen Topf geworfen werden.
Ich spreche jetzt nicht von dearlys Geschichte, sondern generell von der Thematik Dauersingles und sexueller Belästigung.
Die Dauersingles sind ja auf der Suche nach einer Beziehung oder neuen Bekanntschaften, während, so mein persönlicher Eindruck, Grapschen oder Männer, die extrem anzüglich daher reden, gar nicht wirklich er was in der Richtung von der Dame wollen.
Da geht es um den Akt der Belästigung an sich, darum, jemanden in Verlegenheit zu bringen und sich damit anzuturnen.
Es geht um Macht, Dominanz.
Deshalb passiert das auch aus dem blauen Dunst heraus und nicht in einer Datingsituation. Es ist unpassend, weil es unpassend sein soll.
Die Attraktivität der belästigen Person ist dabei ebenfalls unwichtig.
Ich glaube tatsächlich, dass jede Frau solche Űbergriffe kennt, sei es verbal oder körperlich, on mildert oder schwerer Form.
Trotzdem fände ich es schlimm, von einem relativ kleinen, wenn auch extrem unangenehmen, Prozentsatz der Männer so sehr auf alle zu schließen, dass man nicht mehr normal reagieren kann, wenn man nach dem Weg gefragt wird.
Wenn ich angesprochen werde bin ich grundsätzlich freundlich, egal, ob es um den Weg oder auch ein Kennenlernen geht, es ist nämlich nicht nur für Frauen demütigend, grob angemacht zu werden.
Wenn eine Grenze, die ich deutlich gemacht habe, überschritten ist, mache ich eine ganz klare Ansage und gehe meiner Wege.
silv74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 07:11   #6647
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.258
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Also mich haben in der Stadt schon öfter Leute nach dem Weg gefragt.
Mich auch... Ok, vor allem Touristen...
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 07:12   #6648
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.258
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Keine Sorge - auch ohne Auswahl würde ich mich nicht für Grabscher interessieren. Ehe ich irgendeinen nehme bleib ich lieber Single.
Das ist so oder so die bessere Einstellung!
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 07:18   #6649
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.258
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
@mono
Wie gesagt: Eine normale, freundlich formulierte Einladung ist vollkommen okay und keine Belästigung. Aber man kann ne Einladung auch so formulieren (oder in unpassenden Momenten), dass sie belästigend ist.
Sorry, aber über diese Brücke gehe ich nicht. Das ist viel zu schwammig und heißt doch im Endeffekt nichts anderes als alles kann eine Belästigung sein, je nach Laune. Mal bös ausgedrückt. So ist es aber nicht. Eine Einladung ist eine Einladung ist eine Einladung. Die ist an sich erst einmal harmlos und nichts weiter.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 08:51   #6650
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Ich glaube um sowas zu verstehen muss man halt echt weiblich sein und die verschiedenen Formen der Belästigung erlebt haben.
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 08:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:20 Uhr.