Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.11.2017, 14:40   #6841
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.364
Zitat:
Zitat von Ouroboros Beitrag anzeigen
...
Ihr seid keine schlechten Menschen oder unschön nur weil euch jemand zurückweist!

Es zeigt einfach nur, dass es dem anderen in diesem Moment nicht passt.
20 und mehr Jahre lang immer wieder "in diesem Moment" ohne auch nur einmal einen der anderen Momente!? Mhh..
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 14:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 04.11.2017, 15:12   #6842
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
HW124 ist anscheinend einer


wissen wir
Und trotzdem wird in der Regel fleißig weiter gejammert und nix geändert.
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 15:33   #6843
Ouroboros
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2014
Beiträge: 45
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
20 und mehr Jahre lang immer wieder "in diesem Moment" ohne auch nur einmal einen der anderen Momente!? Mhh..
Ich vermute, dass ich mir ansatzweise vorstellen kann wie deprimierend es ist da es mir lange genau so ging. An der Stelle fand ich es z.B. echt klasse das Meeow Nichtleicht unter die Arme gegriffen hat. Ein Mentor der einem einen kleinen Schubs in die richtige Richtung gibt hilft manchmal Wunder.
Aus meiner Sicht war unter anderem das Geschriebene von TommyMo sehr hilfreich, es hat mir viele neue Ansätze gegeben die Welt noch ein wenig anders zu sehen.

Ich kenne nicht deine ganze Geschichte und weiß auch nicht alles, allerdings kann man deinen Zeilen sofort entnehmen wie es um dich steht.
Auf der Arbeit hab ich auch eine Dame der es vermutlich genau so ergeht wie dir, nur ist sie noch ein paar Jahre älter. Ich habe ihr in verschiedenen Situationen versucht klar zu machen womit sie sich als erstes beschäftigen sollte, allerdings scheine ich sie nicht erreicht zu haben. Ich behaupte man merkt den Unwillen und die Resignation, der ihr ins Gesicht geschrieben steht

Natürlich bin ich keine Frau und bin in der Hinsicht wohl auch nicht der beste Ansprechpartner, allerdings erkenne ich mich auch in vielen deiner Schilderungen wieder. Ich lern kaum neue Leute kennen, da ich "niemanden" an mich ran lasse. Früher war es Furcht, da Menschen oft nicht sanft mit mir umgehen. Inzwischen habe ich aber verstanden, dass es die Probleme und eigenen Defizite sind welche sie auf mich projizieren. Wenn einen Leute ohne für sich selbst ersichtlichen Grund hassen, zweifelt man früher oder später an sich selbst und seiner Existenz.

Was ich damit sagen will, schlussendlich haben meistens die Leute hier recht wenn sie euch sagen ihr seid selbst schuld. Aber nicht weil ihr schlecht, dumm oder hässlich seid, sondern weil ihr euch schon lange selbst aufgegeben habt. Sie versuchen euch zum handeln zu bewegen, weil es das einzige ist was helfen kann. Selbst wenn man sich "nur" jemand anderen zum Vorbild nimmt und schaut was dieser besser macht als man selbst.
Ouroboros ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 16:08   #6844
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.519
Zitat:
Eben.... nur ANSCHEINEND. Was, wenn er optisch auf deinem Level ist bzw. sogar weniger gut aussieht?
1,74m groß, schütterer Haarwuchs

Nur: ich lächle, ich rede mit den Leuten und hab null Probleme mir vollkommen wildfremde Personen anzusprechen. Und ich kann mich wunderbar selbst auf die Schippe nehmen
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 17:51   #6845
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.313
Zitat:
Zitat von Falorix Beitrag anzeigen
Es geht nicht um herhalten für irgendwelche Komplexe. Das ist schon so, wenn man nur mal nach einem Buchladen fragt. Kann sein, dass die eigene Körperhaltung und Mimik seinen Teil dazu beiträgt.
Nicht "seinen Teil". Es ist das A und O.

Zitat:
Zitat von Falorix Beitrag anzeigen
Aber hier grundsätzlich das "Problem" NUR bei den DS zu suchen ist an Ignoranz und Überheblichkeit kaum zu überbieten.
Das kannst Du sehen, wie Du willst. Aber eben NUR die DS haben das Problem, also liegt es logischerweise NUR bei ihnen. Aber es ist für das Dauergejammer immer leichter, zu behaupten, die Schuld läge bei anderen. Das entbindet von der Eigenverantwortung. Die bösen bösen Frauen, die es wagen, einen freien Willen zu haben, anstatt sich den armen DS hinzugeben.

Zitat:
Zitat von Falorix Beitrag anzeigen
Und einfache Erfahrungsberichte als "Rumgeheule" zu betitelt ist auch unter aller Sau.
Es ist Rumgeheule. Deswegen sind DS-Threads auch tausende von Beiträgen lang, ohne dass sich auch nur ein Stück etwas bewegt. Andere Threads sind ein paar Beiträge lang, und die übrige Sache wird selbstständig erledigt. Dort will etwas bewegt werden. Hier will nur gejammert werden.

Zitat:
Zitat von Talamaur Beitrag anzeigen
Ich behaupte mal, jeder Mensch, der einen anderen Menschen anspricht, will irgendetwas von ihm haben. Und sei es nur seine Zeit/ein nettes Gespräch/eine Auskunft. Denn ansonsten würde denjenigen erst gar nicht ansprechen.
Für den Fall, dass ich Dir zu viel Kombinationsgabe zugemutet habe, entschuldige ich mich hiermit. Gemeint war, dass man keine Pseudogespräche mit Hintergedanken und fixen Absichten eingeht. Ein lockeres Gespräch geschieht spontan...aus der Situation heraus. Ohne Hintergedanken. Man führt Small Talk und kann dann auch mit einem Lächeln weiterziehen, auch wenn man sich nie wieder über den Weg läuft. Etwas anderes ist es, jemanden anzusprechen, mit festen Absicht, der Person eine Telefonnummer oder ein Date abzuringen, um dann hier zu erscheinen und wieder herumzujammern, wie arrogant die Frauen doch alle sind und wieviel Misserfolge man schon wieder zu verbuchen hat.

Fazit: Was man rüberbringt, dringt in aller Regel bereits auf Sichtweite (und damit ist nicht die Optik gemeint) durch. Wer sich nicht klarmacht, dass das Benötigen eines Dates der größte Datekiller überhaupt ist, der kommt eben auch nie auf einen grünen Zweig - nicht hinsichtlich seiner Persönlichkeitsentwicklung und erst recht nicht mit dem Zielgeschlecht.

Geändert von Damien Thorn (04.11.2017 um 17:55 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 17:53   #6846
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.364
Zitat:
Zitat von Ouroboros Beitrag anzeigen
Was ich damit sagen will, schlussendlich haben meistens die Leute hier recht wenn sie euch sagen ihr seid selbst schuld. Aber nicht weil ihr schlecht, dumm oder hässlich seid, sondern weil ihr euch schon lange selbst aufgegeben habt. Sie versuchen euch zum handeln zu bewegen, weil es das einzige ist was helfen kann.
Ich hab mittlerweile keine Ideen mehr, was ich noch ändern/tun soll.
Und ja, es fällt mir verdammt schwer daran zu glauben, dass etwas, das 20 Jahre lang nicht funktioniert hat, plötzlich klappt.
Ich bemühe mich sehr, das alles nicht so pessimistisch zu sehen, aber so richtig gelingt mir das nicht. Keine Ahnung wo ich sowas wie Zuversicht herholen soll.

Zitat:
Selbst wenn man sich "nur" jemand anderen zum Vorbild nimmt und schaut was dieser besser macht als man selbst.
Damit hat, bei mir, damals alles angefangen. Ich hab in den ersten Jahren, in denen ich merkte, dass Freundinnen/Schwester, besser (oder überhaupt) bei den Jungs ankamen, geguckt wie sie das machen, was sie machen usw. und hab versucht das für mich zu übernehmen. (Hab sogar heimlich vor dem Spiegel geübt ), aber gebracht hat es nichts, weil es eben nur nachgemacht/geschauspielert war.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 17:57   #6847
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.313
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Ich bemühe mich sehr, das alles nicht so pessimistisch zu sehen, aber so richtig gelingt mir das nicht. Keine Ahnung wo ich sowas wie Zuversicht herholen soll.
Mit anderen Worten: Du bist negativ und nicht zuversichtlich, weil Du niemanden hast, aus dem Du Dein Glück beziehen kannst. Denkfehler. Niemand wird jemals für so etwas herhalten wollen - zumindest niemand mit auch nur einem Hauch an Selbstachtung.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 18:11   #6848
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.364
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Mit anderen Worten: Du bist negativ und nicht zuversichtlich, weil Du niemanden hast, aus dem Du Dein Glück beziehen kannst. Denkfehler. Niemand wird jemals für so etwas herhalten wollen - zumindest niemand mit auch nur einem Hauch an Selbstachtung.
Wie gesagt, ich weiß, dass das eines meiner Probleme ist, aber ich hab immer noch keinen Weg da heraus gefunden.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 18:17   #6849
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.313
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Wie gesagt, ich weiß, dass das eines meiner Probleme ist, aber ich hab immer noch keinen Weg da heraus gefunden.
Frag Dich mal, wozu Du einen Mann brauchst. Wenn Du Dein Leben selbst im Griff hast, dann brauchst Du für Dein Glück auch niemanden und kannst jeder Interaktion unabhängig vom Ausgang locker und befreit begegnen. Und damit sind dann auch die Probleme beseitigt. Denn der Mann checkt dann, dass keine negative Spannung mehr im Raum liegt und er somit selbst ein Flirt ohne schlechtes Gewissen eingehen kann. Hast Du Dein Leben hingegen nicht im Griff, dann bist Du - bis Du alles im Griff hast - der Männerwelt nunmal auch nicht gewachsen.

Ein sinnvoller Flirt hat etwas von Leichtigkeit, von Selbstständigkeit, von einem Spiel. Dazu muss man unbefangenen Antrieb besitzen, ohne stetige Verlustangst.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 18:23   #6850
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.364
Was genau beinhaltet dieses "das Leben im Griff haben"?
Ich hab meinen Job, meine Wohnung, mein Auto, ich kann mir mein Leben finanzieren, meinen Haushalt führen, ich hab meine Interessen denen ich nachgehe, meine Familie, meine Freundinnen.
Was fehlt denn da noch?
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 18:23 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:49 Uhr.