Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.11.2017, 13:49   #6901
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.293
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Ich sehe in ihren Antworten regelmäßig das Problem alles 'zerdenken' zu müssen, alles zu analysieren, jedes Wort auf die Goldwaage zu legen.

Würden sie im Kontakt mit Anderen weniger denken und einfach mal machen wäre ihnen auf dem steinigen Weg zu ein wenig Lockerheit schon viel geholfen.
So sehe ich das auch. Da werden Romane geschrieben und alles verrissen. Dabei sind selbst die einfachst gestrickten Menschen zu einem Small Talk und/oder Flirt fähig. NBUC ist das beste Beispiel dafür. Schreibt, als gäbe es keinen morgen mehr. Dabei müsste er einfach nur aufhören, alles totzudenken und notfalls mit ein paar Grappa intus auf die Piste gehen.

Geändert von Damien Thorn (05.11.2017 um 13:54 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 13:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 05.11.2017, 13:52   #6902
Time2bcool
abgemeldet
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Ich sehe in ihren Antworten regelmäßig das Problem alles 'zerdenken' zu müssen, alles zu analysieren, jedes Wort auf die Goldwaage zu legen.

Würden sie im Kontakt mit Anderen weniger denken und einfach mal machen wäre ihnen auf dem steinigen Weg zu ein wenig Lockerheit schon viel geholfen.
Dem 'Zerdenken' liegen vll überhöhte Ideen und Vorstellungen von dem, was "Zwischenmenschliches" ausmacht zugrunde, während es in Wirklichkeit so simpel ist, dass man einen Lachkrampf kriegen würde, wenn man erfährt, wie "billig" das abläuft (oder sogar bodenlos enttäuscht ist). So ähnlich wie Buddha, dem vor Lachen der Bauch gewackelt haben soll, als er schließlich die Erleuchtung bekam. Der Gute musste bis dahin aber auch ordentlich lange im Dunkeln tappen.

Ach Kinners... was machma mit euch, hm?
Time2bcool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 14:04   #6903
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.880
Zitat:
Zitat von NBUC Beitrag anzeigen
Das sit wohl auch immer eine Frage des Umfelds. Wir waren ja alle schon genau zu diesem Zweck dort zusammen gekommen, Vorinteresse also schon vorhanden und es konnte quasi keiner weg ohne sich selbst ins soziale Leere zu setzen. Umgekehrt gab es keinen Vermeidungsdruck, da eh alle danach wieder in alle Windrichungen zerstreut wurden.
Das ist denke ich eine ganz andere Situation als eine Kaltansprache mit einer Person, welche eigentlcih was anderes vor hat und sich ggf noch unter Anmache wähnt - ganz unabhängig, ob die Anmache überhaupt geplant ist. Es kommt eben nicht nur von der eigenen Ausgeglichenheit ab, sondern auch von der des Gesprächspartners, der oder die da ebenfalls mit reininterpretiert.
Das mit dem "es konnte keiner weg ohne sich ins soziale Leere zu setzen" verstehe ich nicht? Für mich persönlich war völlig klar, wenn ich euch alle nicht hätte leiden können, wäre ich nach einer kurzen Zeit eben wieder weg. Was soll´s?
Und ich bin immer noch dabei, dass Kaltansprachen gerade für ds überhaupt nicht gemacht sind und auch zu nichts außer Frust führen.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 14:07   #6904
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.346
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Ich sehe in ihren Antworten regelmäßig das Problem alles 'zerdenken' zu müssen, alles zu analysieren, jedes Wort auf die Goldwaage zu legen.

Würden sie im Kontakt mit Anderen weniger denken und einfach mal machen wäre ihnen auf dem steinigen Weg zu ein wenig Lockerheit schon viel geholfen.
Dieser allererste Smalltalk fällt mir nicht schwer, das kann ich.
Aber dann..
Ich höre gerne zu, ich stelle gerne Fragen, nur wenn ich dann etwas (über mich) erzählen soll, dann fällt mir nichts ein. Mein Gegenüber trommelt vor Langeweile und Ungeduld schon mit den Fingern auf den Tisch und mein Kopf ist einfach leer.

Und dann endet eben jeder Kontakt.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 14:09   #6905
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.727
Zitat:
Zitat von NBUC Beitrag anzeigen
Das sit wohl auch immer eine Frage des Umfelds. Wir waren ja alle schon genau zu diesem Zweck dort zusammen gekommen, Vorinteresse also schon vorhanden und es konnte quasi keiner weg ohne sich selbst ins soziale Leere zu setzen. Umgekehrt gab es keinen Vermeidungsdruck, da eh alle danach wieder in alle Windrichungen zerstreut wurden.
Das ist denke ich eine ganz andere Situation als eine Kaltansprache mit einer Person, welche eigentlcih was anderes vor hat und sich ggf noch unter Anmache wähnt - ganz unabhängig, ob die Anmache überhaupt geplant ist. Es kommt eben nicht nur von der eigenen Ausgeglichenheit ab, sondern auch von der des Gesprächspartners, der oder die da ebenfalls mit reininterpretiert.
Jaja.
Du stellst dich hier immer wie ein Sozialdepp hin, bist aber sehr lustig, freundlich und witzig. Du haust Sprüche raus, über die man sicher nicht nur aus Höflichkeit lacht. Auch zu zweit war es sehr angenehm mit dir.
Und du magst gehäkelte Seekühe.

Aber zu tu ruhig weiter so, als wärst du von einem anderen Stern, solange dir das irgendwie hilft.
(Blödmann! Die Häkelkuh weint jetzt deinetwegen!)
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 14:10   #6906
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.293
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Ich höre gerne zu, ich stelle gerne Fragen, nur wenn ich dann etwas (über mich) erzählen soll, dann fällt mir nichts ein.
Check ich nicht. Du bist doch keine leere Alditüte. Jeder Mensch hat doch ein Leben, Träume, Interessen/Hobbys, Leidenschaften etc..
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 14:18   #6907
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.449
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Check ich nicht. Du bist doch keine leere Alditüte. Jeder Mensch hat doch ein Leben, Träume, Interessen/Hobbys, Leidenschaften etc..
Ich auch nicht. Ich kann allein mit Anekdoten aus meinem Leben ne Abendgesellschaft den ganzen Abend unterhalten (und die Mehrheit hat danach nen Lachmuskelkater)
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 14:21   #6908
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.346
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Check ich nicht. Du bist doch keine leere Alditüte. Jeder Mensch hat doch ein Leben, Träume, Interessen/Hobbys, Leidenschaften etc..
Ich hab gemerkt, dass meine Interessen für andere wohl so langweilig sind, dass sich da kein Gesprächsstoff ergibt. Da wird nicht mehr nachgefragt, ich erzahle es und dann war's das.
Das hat mich immer total verunsichert und ich hab nach irgendwas gesucht, das interessanter/erwähnenswerter wäre, aber nie was Passendes gefunden.

Und mittlerweile habe ich da eine große Blockade überhaupt irgendetwas auf die Frage zu antworten.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 14:24   #6909
Time2bcool
abgemeldet
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Ich auch nicht. Ich kann allein mit Anekdoten aus meinem Leben ne Abendgesellschaft den ganzen Abend unterhalten (und die Mehrheit hat danach nen Lachmuskelkater)
Es gibt etwas, das DS von sowas abhält; man müsste Punkt für Punkt verstehen, welcher 'Glaube' ("Glaubenssätze") sie daran hindert.
Time2bcool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 14:26   #6910
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.989
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
nur wenn ich dann etwas (über mich) erzählen soll, dann fällt mir nichts ein.
Fällt dir dann wirklich gar nichts ein oder hälst du nur das was dir einfällt für nicht "erzählenswert" genug? Würde dir denn im Nachhinein dann etwas einfallen das du hättest sagen können, oder fehlt dir da generell dann der Gesprächsstoff rein inhaltlich?
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 14:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:37 Uhr.