Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.11.2017, 11:13   #7071
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.446
Zitat:
Zitat von Meeow Beitrag anzeigen
Bei mir ist es am Ende auch immer gescheitert, aber weil alle nur Sex wollten.
Da man das immer wieder hört, hier mal eine ganz dumme Frage:
Wie äußert sich das? So ganz plump? Ich tu mich gerade schwer damit wie ich mir das vorzustellen habe...

Ich hab mich noch nie mit einer Frau getroffen, mit dem festen Vorsatz die flach zu legen und danach nie wieder zu sehen.
Natürlich kenne auch ich den ONS, nachdem man sich besinnt diese Frau lieber nicht nochmal zu treffen... Das zähl ich aber mal bewusst nicht dazu. Oder ist es genau das?

Ab wann will ein Mann nicht "nur Sex"? Auch damit tue ich mich persönlich irgendwie schwer. Man kann nicht eine Liebesbeziehung anfangen und dann zwischendurch mal auf Sex- u. Anziehungslosen Kumpel-Modus umschalten.
Für mich gehört das fest zusammen, wenn ich höre wie Frauen gerne bewiesen haben wollen wie sehr man sie liebt, indem man sie nicht als Sexobjekte betrachtet, steht bei mir nur ein dickes "???" über dem Kopf.
Wenn Frauen keine Sexobjekte sind, warum sehen die dann so aus?
Ich persönlich verstehe nicht wie man romantische Zuneigung und Sexualtrieb voneinander abkoppeln soll und mal davon abgesehen, find ich das auch total unsinnig.
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 11:13 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 15.11.2017, 11:26   #7072
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.293
Zitat:
Zitat von 0815Nick Beitrag anzeigen
Ich persönlich verstehe nicht wie man romantische Zuneigung und Sexualtrieb voneinander abkoppeln soll und mal davon abgesehen, find ich das auch total unsinnig.
Es ist m.E. nicht sinnvoll, sie aneinander zu koppeln, wohl aber, sie zeitgleich zu leben. Ansonsten: Dass der Sexualtrieb den Anfang macht, ist m.E. vollkommen normal. Wie soll es auch anders ablaufen? Soll man eine programmierte sexfreie Zeit miteinander leben, bis man ein genehmigtes Pensum an Emotionen erreicht hat, sodass Sex legitim wird? Das wäre einfach nur Prostitution (Sex als Ware). Wenn natürlich jemand mit dem Spruch "Willst Du vögeln?" vorangeht, dann kann man gut von der verbalen Finesse auf die Qualität im Bett schließen und tut gut daran, weiterzuziehen.

Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Dennoch habe ich (ich weiss nunmal am meisten über mich) nach vielen Jahren Zufriedenheit gemerkt, dass es mir nicht genügt immer alleine zu sein. Bis dahin hatte ich die sofortigen Abfuhren immer unter "dann halt nicht" abgehakt.
Und hast Du Dich während dieser Zeit sozial weiterentwickelt (also bist Du durch die Begegnungen gewachsen) oder immer nur Deinen Standardspruch abgespult?

Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Sinnvoll wäre es, das Thema abzulegen unter "nicht jeder ist gut genug dafür" und wie vorher weiterzumachen.
Sinnvoller nicht, einfach nur bequemer.

Geändert von Damien Thorn (15.11.2017 um 11:32 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 12:28   #7073
Time2bcool
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Jawoll77 Beitrag anzeigen
"Creepy" beginnt meist schon beim Profilnamen:
- Kuschelbär
- Lonely
- Einsamer (suche Einsame zum Einsamen... )
- Niemehrallein
- Kuschler
- Kumpelchen
- Schnarchler
- Löffelchen
- usw. usf.
Danke, ich liege unterm Tisch vor Lachen!




@yella: Du klingst depressiv, aber halte durch und denke an Goethe, der schon damals sagte, man solle sich keinen Zustand wegwünschen, und sei er noch so schwer, denn man wisse nicht, was dieser an einem arbeite. Und sowieso - wer zuletzt lacht, lacht eh am Besten.
Time2bcool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 12:32   #7074
Jawoll77
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.791
Zitat:
Zitat von 0815Nick Beitrag anzeigen
Da man das immer wieder hört, hier mal eine ganz dumme Frage:
Wie äußert sich das? So ganz plump? Ich tu mich gerade schwer damit wie ich mir das vorzustellen habe...
Als Frau merkst Du ziemlich schnell, ob Mann einen Samenstau hat. Wenn man von vorneherein sagt "Du, wir können uns treffen aber ich gehe beim ersten Date mit niemandem ins Bett" kommt dann sehr schnell die Antwort - dann halt nicht, ich wünsch Dir ein schönes Leben.

Aber es gibt auch die Männer, die bis zum dritten Date warten und dann sagen, jetzt wäre es an und für sich schon Zeit für Sex.

Abgesehen davon merkt man ziemlich schnell im Gespräch, wohin der Zug fährt. "Eigentlich fühl ich mich ganz wohl als Single", "etwas ernstes suche ich nicht", "wie wäre es mit etwas Spass? Das Leben ist doch zu kurz"..... Bei meinen Dates hat man das nach einer halben Stunde gemerkt, was der Mann eigentlich möchte. Tja, und wenn die Sympathie stimmt, warum nicht?

Aber ich hatte auch mal eine Kommunikation mit einem Mann, der mir gesagt hat, dass er noch bei seiner Ex-Freundin wohnt, sie hätten sich frisch getrennt. Daher wäre ein Treffen direkt bei mir zu Hause einfacher. Ich habe dann nur gefragt, ob er sich getrennt hätte und einfach seiner Freundin noch nichts gesagt hätte => Volltreffer.

Es gibt genug Anzeichen, wohin ein Kontakt führt und bis jetzt hatte mein Bauchgefühl meistens recht. Wenn die Kommunikation bereits im Vorfeld Richtung Stellungen, Vorlieben und Fetische ging, habe ich den Kontakt abgebrochen, da es sonnenklar war. Wenn ein Mann echtes Interesse hat, ist das kein Thema vor dem ersten Treffen oder beim ersten Treffen. Auch wenn man(n) mir versichert, dass sich bisher noch keine Frau beschwert hätte über seine Grösse .

Geändert von Jawoll77 (15.11.2017 um 12:36 Uhr)
Jawoll77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 12:43   #7075
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.293
Zitat:
Zitat von Jawoll77 Beitrag anzeigen
Als Frau merkst Du ziemlich schnell, ob Mann einen Samenstau hat. [...] hatte mein Bauchgefühl meistens recht.
Was Du hier aufzählst, sind Individuen, die sich offen outen. Da braucht es kein Bauchgefühl, um durchzublicken, sondern einfach nur 2 Ohren und einen IQ höher als 70. Schlaue Typen gehen davon aus, dass die Frau schnell dichtmacht, wenn sie ungeschickt damit herkommen und halten entweder die Klappe und denken sich ihren Teil (und leben es einfach aus und entscheiden danach, ob und wie es weitergeht) oder besitzen ausreichend Timinggefühl und Finesse, um das Sexpaket als Gesprächs- und Aktionsstoff attraktiv anzubieten.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 12:49   #7076
Jawoll77
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.791
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Was Du hier aufzählst, sind Individuen, die sich offen outen. Da braucht es kein Bauchgefühl, um durchzublicken, sondern einfach nur 2 Ohren und einen IQ höher als 70. Schlaue Typen gehen davon aus, dass die Frau schnell dichtmacht, wenn sie ungeschickt damit herkommen und halten entweder die Klappe und denken sich ihren Teil (und leben es einfach aus und entscheiden danach, ob und wie es weitergeht) oder besitzen ausreichend Timinggefühl und Finesse, um das Sexpaket als Gesprächs- und Aktionsstoff attraktiv anzubieten.
Interessant. Dann muss ich sagen, dass ich wohl nur die "Doofen" erwischt habe, die Art "Jäger", die Du erwähnst, sind mir nicht untergekommen (oder ich habe es einfach nicht gemerkt ).
Jawoll77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 13:28   #7077
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.293
Zitat:
Zitat von Jawoll77 Beitrag anzeigen
Interessant. Dann muss ich sagen, dass ich wohl nur die "Doofen" erwischt habe, die Art "Jäger", die Du erwähnst, sind mir nicht untergekommen (oder ich habe es einfach nicht gemerkt ).
Wahrscheinlich eher Letzteres. Ist ja auch gut so. Sex soll schließlich prickeln, und dafür braucht es nunmal ein wenig Fingerspitzengefühl. Als Frau muss man sich ja nicht pauschal gegen Sex auflehnen. Da stellt sie sich dann nur selbst ein Bein.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 13:53   #7078
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.879
Zitat:
Zitat von Jawoll77 Beitrag anzeigen
- Einsamer (suche Einsame zum Einsamen... )
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 14:01   #7079
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.446
Zitat:
Zitat von Jawoll77 Beitrag anzeigen
Als Frau merkst Du ziemlich schnell, ob Mann einen Samenstau hat.
Das ja auch kein Kunststück, den hab ich mind. 3x täglich...
Zitat:
Wenn man von vorneherein sagt "Du, wir können uns treffen aber ich gehe beim ersten Date mit niemandem ins Bett" kommt dann sehr schnell die Antwort - dann halt nicht, ich wünsch Dir ein schönes Leben.
Ok, das ist schon ziemlich plump.

Zitat:
Aber es gibt auch die Männer, die bis zum dritten Date warten und dann sagen, jetzt wäre es an und für sich schon Zeit für Sex.
Naja, ist so eine Gratwanderung... Also eine gewisse "Progression" muss von Date zu Date schon gegeben sein finde ich.
Ich persönlich finde 3. Date auch noch ein wenig früh, aber ich bin ja auch altmodisch. (Wurde mir schon öfter gesagt.)

Wenn ich aber danach gehe wie meine bisher längste Beziehung damals begonnen hat; sind wir im Prinzip von 0 auf 100 wie die geilen Affen übereinander hergefallen und dann waren wir eben zusammen...
Fand ich jetzt nicht so schlecht rückblickend. Das war; unkompliziert angenehm.

Zitat:
"Eigentlich fühl ich mich ganz wohl als Single",
Also daraus hätte ich jetzt nichts gedeutet. Ich bin auch gerne Single und trotzdem hätte ich auch gern eine Freundin. Also man kann auch schnell zu viel wo reindeuten, was vom anderen vielleicht eher genau so lapidar gemeint wie gesagt war.

Zitat:
"etwas ernstes suche ich nicht", "wie wäre es mit etwas Spass? Das Leben ist doch zu kurz".....

Aber ich hatte auch mal eine Kommunikation mit einem Mann, der mir gesagt hat, dass er noch bei seiner Ex-Freundin wohnt, sie hätten sich frisch getrennt. Daher wäre ein Treffen direkt bei mir zu Hause einfacher. Ich habe dann nur gefragt, ob er sich getrennt hätte und einfach seiner Freundin noch nichts gesagt hätte => Volltreffer.
Ok, DAS find ich auch ziemlich eindeutig. Und dumm noch dazu...

Zitat:
Es gibt genug Anzeichen, wohin ein Kontakt führt und bis jetzt hatte mein Bauchgefühl meistens recht. Wenn die Kommunikation bereits im Vorfeld Richtung Stellungen, Vorlieben und Fetische ging, habe ich den Kontakt abgebrochen, da es sonnenklar war.
Also wenn schon von Anfang an von Fetischen etc. die rede ist, braucht man da eigentlich ja kein "Bauchgefühl" mehr...

Ich für meinen Teil würde nie direkt mit meinen sexuellen Vorlieben hausieren gehen, schon gar nicht im Erstkontakt.
Mit Fetischen und so, finde ich, sollte man sogar warten bis man sich auch körperlich etwas näher gekommen ist.
Wenn ich dir hier und jetzt aufdrücken würde was mich so alles total anmacht, dann würdest du mich für einen Psychopathen halten.
Den Wahnsinn muss man in kleinen Dosen rauslassen, dann geht das meistens. Am Ende sind die Vorlieben gelebt nämlich dann meist "halb so schlimm" wie wenn man die direkt raushaut und die Frau mit ihrem "Kopfkino" alleine es sich ausmalen lässt.

Zitat:
Auch wenn man(n) mir versichert, dass sich bisher noch keine Frau beschwert hätte über seine Grösse .
Total albern... am besten noch mit Foto im Anhang, wie?
Frauen sind keine Männer, die Kichern darüber doch nur...
Andersherum funktioniert das allerdings garantiert super!
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 14:20   #7080
Jawoll77
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.791
Zitat:
Zitat von 0815Nick Beitrag anzeigen
Also wenn schon von Anfang an von Fetischen etc. die rede ist, braucht man da eigentlich ja kein "Bauchgefühl" mehr...
Hach ja, das waren die alten Zeiten, also ich noch wirklich intensiv in SB's unterwegs war.

Aber eine Geschichte muss ich trotzdem noch erzählen... Ein echt netter Typ, angenehmer Kontakt, eher schüchtern... (das ganze Geplänkel bis zur Dating-Frage ging 2 Tage) - dann kommt natürlich die Frage, WO trifft man sich.

Sein Vorschlag: auf Gleis 4 im Bahnhof XY. Er sei Eisenbahnfetischist und wenn ein Zug in den Bahnhof einfahre, fände er das geil. Und sein grösster Wunsch wäre es, dass eine Frau bei ihm ist, wenn er dabei einen Orgasmus kriegt.

Fragt mich jetzt nicht, wie dieser Fetisch heisst - keine Ahnung. Aber genau die unauffälligen Typen sind "creepy"
Jawoll77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 14:20 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:15 Uhr.