Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.11.2017, 19:35   #7131
Meryl
Member
 
Registriert seit: 11/2017
Beiträge: 85
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Ja, deshalb hat auch nie jemand Zeit um mal was mit mir gemeinsam zu machen oder sich gemeinsam mit mir über was zu freuen.

Naja, egal.
Über was freust du dich denn, oder was macht dich glücklich in deinem Leben? Was würdest du dir wünschen, abgesehen von einer Beziehung?
Meryl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 19:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 15.11.2017, 20:11   #7132
Straßencasanova
Mister Interpretationator
 
Registriert seit: 05/2011
Ort: Nähe karlsruhe
Beiträge: 3.154
@Yella: Vllt. solltest du einfach dich mal so akzeptieren, lieben und respektieren SO wie du bist... und dich nicht dafür zu hassen, bemitleiden, verachten?!
Straßencasanova ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 20:55   #7133
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.346
Zitat:
Zitat von Meryl Beitrag anzeigen
Über was freust du dich denn, oder was macht dich glücklich in deinem Leben? Was würdest du dir wünschen, abgesehen von einer Beziehung?
Das was mir Spaß macht (kochen, basteln usw.) das mache ich auch.
Wünsche hab ich keine, außer Gesundheit physisch und psychisch.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 20:59   #7134
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.346
Zitat:
Zitat von Straßencasanova Beitrag anzeigen
@Yella: Vllt. solltest du einfach dich mal so akzeptieren, lieben und respektieren SO wie du bist... und dich nicht dafür zu hassen, bemitleiden, verachten?!
Ich weiß, dass ich das muss, wenn sich etwas ändern soll, aber ich bekomme es nicht hin. Ich versuche es.
Wenn jemand dazu noch Tipps hat, wie man das schafft, dann gerne her damit.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 21:12   #7135
Meryl
Member
 
Registriert seit: 11/2017
Beiträge: 85
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Das was mir Spaß macht (kochen, basteln usw.) das mache ich auch.
Wünsche hab ich keine, außer Gesundheit physisch und psychisch.
Achso, ich dachte du wärst unzufrieden.. hab nicht alles gelesen hier..
Meryl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 21:14   #7136
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.725
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Ja, deshalb hat auch nie jemand Zeit um mal was mit mir gemeinsam zu machen oder sich gemeinsam mit mir über was zu freuen.

Naja, egal.
Das ist aber auch ein bisschen ein Problem, wenn man zwischen 30 und 40 ist. Die Leute bekommen Kinder, bauen Häuser, verlegen sich auf ihre neuen Familien. Das muss nicht zwangsläufig an dir liegen. Ohne Grundwissen zum Hausbau und eigene Kinder kann man nicht mitreden. Bemerke ich auch im Nähkurs, wo alle Kinder haben, die dann Gesprächsthema sind. Da muss ich mich schon sehr aktiv selbst einbringen.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 21:39   #7137
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.988
Zitat:
Zitat von 0815Nick Beitrag anzeigen
Ich bin da zugegeben immer perplex wie manche das anstellen.
Die sind gerade mal ein paar Wochen solo und schon haben sie den/die neue aufgetrieben.
Frag mich dann immer wie die das anstellen
Geht mir auch so. Auch als nicht-DS.
Ist mir ebenfalls ein Rätsel wie man so schnell wieder jemanden hat mit dem es passt und der umgekehrt genauso denkt.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 22:07   #7138
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.346
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Das ist aber auch ein bisschen ein Problem, wenn man zwischen 30 und 40 ist. Die Leute bekommen Kinder, bauen Häuser, verlegen sich auf ihre neuen Familien. Das muss nicht zwangsläufig an dir liegen. Ohne Grundwissen zum Hausbau und eigene Kinder kann man nicht mitreden. Bemerke ich auch im Nähkurs, wo alle Kinder haben, die dann Gesprächsthema sind. Da muss ich mich schon sehr aktiv selbst einbringen.
Ich habe wirklich absolut Verständnis dafür!
Und ich weiß auch, dass wenn ich mich nicht reinhänge, gar nichts mehr passiert, deshalb tu ich das ja auch. Ich hab ja die Zeit und den freieren Kopf.
Es läuft allerdings auf "kannst du mal...? machst du...? würdest du bitte...?" hinaus.
Es gibt gar keine schönen Momente mehr zusammen und wenn ich etwas habe, das mich freut (mein Inlinermarathon z.B.), dann wird das mit "Cool...ähm weißt du zufällig wo....?" quittiert.
Trotzdem bemühe ich mich weiter, einfach weil ich hoffe, dass auch mal wieder andere Zeiten kommen und ich als Person wieder wahrgenommen werde.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 23:14   #7139
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Ich glaube, hätten die DS irgendwann mit 20 oder 25 auch mal 'ne Beziehung oder etwas ähnliches gehabt, dann wären sie vielleicht jetzt nicht so "extrem".
Und ich glaube genauso, hätten die Nicht-DS mit über 30 noch keine Partnerin/keinen Partner gehabt, wären sie vielleicht jetzt genauso "extrem".
Eine Freundin ist 33. Sie hatte noch nie in ihrem Leben eine Beziehung. Nie Sex. Sie ist kein Stück extrem. Sie ist da total locker und nicht auf der Suche nach einer Beziehung. Würde sich was ergeben wäre das ok für sie. Aber sie sucht auch nicht aktiv. Ich denke, würde sie das tun, dann würde sie einen Mann finden.
Aber sie ist so zufrieden mit ihrem Leben, wie es ist. Sie ist ein freiwilliger DS würde ich sagen, mit guten Chancen aus dem DS Dasein rauszukommen, würde sie es wollen.
Sie meint, es wäre sicher mal ganz nett auszuprobieren, wie es in einer Partnerschaft ist, aber das Leben ist auch so schön. Ihr fehlt nix. Und ich denke diese Haltung ist ideal - auch, wenn man einen Partner finden möchte. Das wirkt auf potenzielle Partner weitaus angenehmer
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 23:24   #7140
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Ich habe wirklich absolut Verständnis dafür!
Und ich weiß auch, dass wenn ich mich nicht reinhänge, gar nichts mehr passiert, deshalb tu ich das ja auch. Ich hab ja die Zeit und den freieren Kopf.
Es läuft allerdings auf "kannst du mal...? machst du...? würdest du bitte...?" hinaus.
Es gibt gar keine schönen Momente mehr zusammen und wenn ich etwas habe, das mich freut (mein Inlinermarathon z.B.), dann wird das mit "Cool...ähm weißt du zufällig wo....?" quittiert.
Trotzdem bemühe ich mich weiter, einfach weil ich hoffe, dass auch mal wieder andere Zeiten kommen und ich als Person wieder wahrgenommen werde.
Das klingt ja graunevoll. Wieso tut man sich sowas freiwillig an?
Ich würde mich dann eher mit Leuten umgeben, die mich auch zu schätzen wissen und mich von den "alten Freunden" eben abwenden.
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 23:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:27 Uhr.