Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.11.2017, 21:28   #7251
NBUC
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 1.967
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Mein Tipp: In ein Hochhaus ziehen und eine Einweihnungsparty machen. Dazu alle Nachbarn einladen.
...
...
...
Geht nicht, weil ... ?
Ich habe schon eine eigene Wohnung.
Und nebenbei, das erste was ich in meiner Letzten wohnung von den Mietern unter mir gehört habe war die Polizei, welche gefargt hat ob ich von denen irgend etwas mitbekommen hätte oder gar wüßte wo die stecken ... .
Alelrdings waren die Nachmieter damals die ersten Hausgenossen, mit denen ich überhaupt etwas Kontakt hatte. Der einzige andere Hausbewohner, den ich vorher traf redete nicht - zu keinem !

Ansonsten: Das ist eben auch eine Frage des Alter - wenn ich 15 Jahre jünger wäre, würde das z.B. über die Spontactsgruppen von der Besetzung des "Angelteichs" her noch ganz anders aussehen - verkacken lässt sich das natürlich auch, aber es wäre dann z.B. wenigstens diverse Gelegenheit zu verkacken.

Geändert von NBUC (25.11.2017 um 21:32 Uhr)
NBUC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 21:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 25.11.2017, 21:29   #7252
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.878
Zitat:
Zitat von NBUC Beitrag anzeigen
Ich habe schon eine eigene Wohnung.
Und nebenbei, das erste was ich in meiner Letzten wohnung von den Mietern unter mir gehört habe war die Polizei, welche gefargt hat ob ich von denen irgend etwas mitbekommen hätte oder gar wüßte wo die stecken ... .
Alelrdings waren die Nachmieter damals die ersten Hausgenossen, mit denen ich überhaupt etwas Kontakt hatte. Der einzige andere Hausbewohner, den ich vorher traf redete nicht - zu keinem !
Wie immer, geht nicht, ja aber. Dann bitte auch nicht wundern, dass nichts läuft.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 21:38   #7253
NBUC
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 1.967
Der Vorschlag die eigene Wohnung zu verlassen und irgendwie zu vermieten um irgendwo in einen Großblock zu ziehen in der Hoffnung dass in dem dann zufällig passende Leute wohnen (und wenn nicht dann vermutlich direkt die nächste Wohnung ansteuern?) zeigt doch eher wie bescheutert manche "Tipps" sind, oder?
NBUC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 21:44   #7254
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.878
Zitat:
Zitat von NBUC Beitrag anzeigen
Der Vorschlag die eigene Wohnung zu verlassen und irgendwie zu vermieten um irgendwo in einen Großblock zu ziehen in der Hoffnung dass in dem dann zufällig passende Leute wohnen (und wenn nicht dann vermutlich direkt die nächste Wohnung ansteuern?) zeigt doch eher wie bescheutert manche "Tipps" sind, oder?
Na wenn du meinst. Alle anderen Tipps, die man euch gibt, werden ja auch mit "ja, aber" "geht nicht" abgewürgt. Tanzen gehen (Frauenüberschuß), im Chor singen (Frauenüberschuß) etc.
Bei einigen DS wundert es mich nicht, dass sie DS sind und vermutlich auch bleiben werden.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 22:37   #7255
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.721
Zitat:
Zitat von NBUC Beitrag anzeigen
Ich habe schon eine eigene Wohnung.
Und nebenbei, das erste was ich in meiner Letzten wohnung von den Mietern unter mir gehört habe war die Polizei, welche gefargt hat ob ich von denen irgend etwas mitbekommen hätte oder gar wüßte wo die stecken ... .
Alelrdings waren die Nachmieter damals die ersten Hausgenossen, mit denen ich überhaupt etwas Kontakt hatte. Der einzige andere Hausbewohner, den ich vorher traf redete nicht - zu keinem !
Deine Straße hat nur ein einziges Haus? Ruhige Wohnlage, ne?
Gibt es in deinem Viertel keine Veranstaltungen, kultureller Art meinetwegen oder Feste?

Zitat:
Zitat von NBUC Beitrag anzeigen
Der Vorschlag die eigene Wohnung zu verlassen und irgendwie zu vermieten um irgendwo in einen Großblock zu ziehen in der Hoffnung dass in dem dann zufällig passende Leute wohnen (und wenn nicht dann vermutlich direkt die nächste Wohnung ansteuern?) zeigt doch eher wie bescheutert manche "Tipps" sind, oder?
Ist ja auch Quatsch, ein Umzug ist teuer und macht Arbeit.
Aber sich in der Nachbarschaft mal umsehen schadet nicht. Es gibt ja noch mehr Menschen in der Straße als die, die direkt unter einem wohnen.
Andererseits kann ein radikaler Schnitt auch etwas bewirken, wenn man in seinem Trott feststeckt.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 22:42   #7256
Seksittarius
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 10/2017
Beiträge: 47
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Herrje. Eben nicht warten, bis du selber eingeladen wirst, sondern selber eine Party schmeißen. Aber jetzt kommt das typische DS-Gerede wieder "ja, aber", "geht nicht, weil"
Ist doch ok, mach´ halt weiter deine Kaltansprachen, wenn das bei dir so gut klappt.
Es ging mir um das "in einem aktiven Umfeld arbeiten" Bsp von Manati. Was soll das sein?

Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Nein, es kam von dir. Du meinst, es sei besser, selber online jemanden zu finden, als durch andere bei Partys:
Nein!! Das war meine Antwort auf Manati, die zuerst sagte, dass man über Hobbies jemanden findet und dann als Bsp den LT nannte, woraufhin ich dann sagte, dass das ja nur online geschehen sei, also nicht durch aktive Hobbies und Partys zustande kam.

Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Dann hast du eben kein aktives Umfeld. Vielleicht gibt es ja Spieleabende oder gemeinsame Ausflüge.
Ich gehe an den Wochenenden mit Freunden weg, oft jedenfalls. Das ist für mich aktiv. Spieleabende halte ich nicht für aktiv, zumal die meisten Männer, die ich kenne unter Spieleabende zocken vor der Konsole oder Kartenspielen verstehen.



Zitat:
Dann habe ich das wohl falsch gelesen:

Wenn ich am Handy schreibe, scheinen mir Zusammenhänge manchmal durch die Lappen zu gehen. Sorry.
Kein Problem. Ich meinte damit, wieviele DS aus diesen Forum wurden eures Wissens draußen, im real life, schon entweder verkuppelt oder anderen Personen des anderen Geschlechts vorgestellet, wo es dann mit der Beziehung geklappt hätte? Also wieviele DS haben hier schon davon berichtet.


Zitat:
Aber das ist ja andersrum genauso. Wenn ich Zuhause hocke und häkle finde ich keinen Mann.
Ja genau.
Zitat:
Deinen Geburtstag feiern?
Leute einladen?
Ausflüge organisieren?
...?
Naja abgesehen von Geburtstagen, die ja nicht täglich stattfinden, wüsste ich aber nicht wie man dadurch fremde Menschen kennenlernt?

Ihr müsst euch mal in Männer versetzen, die a) wenig bis gar keine Frauenkontakte haben und b) deren Freundeskreis ebenfalls nur aus Männern besteht.

Dann kann man notgezwungen eben nur Dinge machen, auf die man kein Interesse hat, wie irgendeinen Kurs besuchen, den man nicht machen will, aber zum Zwecke des Kennenlernens eben doch macht oder halt durch aktives Anquatschen von Frauen.
Seksittarius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 23:35   #7257
Meryl
Member
 
Registriert seit: 11/2017
Beiträge: 85
Also ich muss sagen soo richtig nachvollziehen kann ich die Problematik ehrlich gesagt nicht.

Wenn ich mal kurz überlege, wo ich die Männer kennengelernt habe mit denen ich zusammen war, oder wo sich zumindest eine Beziehung hätte ergeben können..

Als ich jünger war in der Disco..
Auf der Arbeit..
In der Mensa der Uniklinik..
Mein Bankberater..
Mit meiner Oma beim Fasching..
Im Wartezimmer beim Arzt..
Meinen letzten Freund lernte ich auf der Silvester Party einer Bekannten kennen..

Ich war ja auch mal längere Zeit Single und hab einfach in meinem Umfeld niemanden kennen gelernt. Ich hab auch keine Partys gegeben, oder bin deshalb umgezogen. Ich hab zum Beispiel alte Freunde aktiviert, aus der Schulzeit zum Beispiel. Ich hab die einfach mal bei Facebook angeschrieben und mich mit denen getroffen. Und wenn man sich immer noch gut verstanden hat, dann hat man auch mal was unternommen und deren Umfeld kennen gelernt.

Dieses Jahr war ich zu vielen Hochzeiten eingeladen, da kommt man ganz schnell ins Gespräch.. "Bist du ein Freund der Braut, oder des Bräutigams"? Zack, ist man im Gespräch..

Bei uns gibt es auch zu Silvester viele Veranstaltungen für Singles. Es gibt jetzt auch so ein Event, da kann man hin gehen und man bekommt eine Leinwand und Farben und malt dort ein Bild. Also ganz viele Leute treffen sich da und malen, trinken was und so weiter. Stelle ich mir für Singles cool vor.. Man macht etwas und steht nicht blöd in der Ecke.. Man kann sich die anderen erstmal in Ruhe anschauen und ganz leicht ein Gespräch anfangen..
Meryl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2017, 00:11   #7258
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.097
Wundert mich nicht, dass du das nicht verstehen kannst wenn du nie Probleme gehabt hast um beim anderen Geschlecht anzukommen
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2017, 00:15   #7259
Meryl
Member
 
Registriert seit: 11/2017
Beiträge: 85
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Wundert mich nicht, dass du das nicht verstehen kannst wenn du nie Probleme gehabt hast um beim anderen Geschlecht anzukommen
Ich meinte auch nicht das ankommen.. Hier wurde gesagt, dass man niemanden kennenlernt bei dem man überhaupt ankommen, oder nicht ankommen könnte..

Keine Hobbys die Frauen anziehen, Freundeskreis abgegrast und so weiter.. Darauf bezog sich meine Aussage.
Meryl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2017, 00:33   #7260
Meeow
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.014
Zitat:
Zitat von Meryl Beitrag anzeigen
Als ich jünger war in der Disco..
Auf der Arbeit..
In der Mensa der Uniklinik..
Mein Bankberater..
Mit meiner Oma beim Fasching..
Im Wartezimmer beim Arzt..
Meinen letzten Freund lernte ich auf der Silvester Party einer Bekannten kennen..
Ich bin zwar kein DS, aber ich kann das Problem ziemlich gut nachvollziehen, weil ich selbst damit immer große Probleme hatte und vielleicht auch wieder hätte, wenn ich Single werden würde. Abgesehen von der Disco hätte ich zum Beispiel nie geschafft, jemanden an den genannten Orten kennenzulernen. Denn entweder müsste man von jemandem angebaggert werden. An vergleichbaren Orten ist mir das noch nie passiert (außer in der Disco). Oder man müsste selbst müsste aktiv werden. Und das ist wahrscheinlich das größte Problem der DS. Manche Leute können einfach aus dem nichts Leute ansprechen oder flirten. Das passiert bei denen automatisch. Ein DS muss sich dagegen dazu zwingen und sich überwinden. Am besten vorher noch alles durchplanen. Ohne Not macht das kein DS. Das macht ihnen keinen Spaß.
Ich vermute, dass es schon in der Regel daran scheitert, sich dazu zu überwinden. Und wenn sie das doch schaffen, dann werden sie abgelehnt, zum Beispiel weil sie verkrampft wirken. Das demotiviert sie, sodass sie weitere Flirtversuche unterlassen.
DS sind Leute, die besonders viel Übung brauchen, aber besonders wenig üben.

Zitat:
Ich hab zum Beispiel alte Freunde aktiviert, aus der Schulzeit zum Beispiel. Ich hab die einfach mal bei Facebook angeschrieben und mich mit denen getroffen. Und wenn man sich immer noch gut verstanden hat, dann hat man auch mal was unternommen und deren Umfeld kennen gelernt.

Dieses Jahr war ich zu vielen Hochzeiten eingeladen, da kommt man ganz schnell ins Gespräch.. "Bist du ein Freund der Braut, oder des Bräutigams"? Zack, ist man im Gespräch..
DS sind auch dafür bekannt, dass sie nicht gerade viele alte/neue Freunde haben. Und die wenigen Freunde, die sie haben sind entweder selbst DS oder sie sind nicht besonders aktiv.

Es ist also nicht so einfach, dass man quasi nur unter Leute kommen muss. Das ist natürlich die Grundvoraussetzung, aber letztendlich muss ein DS lernen, sich immer wieder zu überwinden.
Meeow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2017, 00:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:33 Uhr.