Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.12.2017, 12:02   #7551
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.246
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Ich hatte eine million Euro.
ich habe eine million Euro.
Stimmt, nur ein unwesentlicher Unterschied. Bist du Politiker?
Auf den Bildern sieht man, dass ich relativ gross bin. wow.
Ist gut Grammatiknazi, ist gut...

Ist mir auch ehrlich ziemlich Latte ob die Fotos noch on sind oder nicht... aber beschäftige Dich ruhig weiter mit solch Nebensächlichkeiten. Lenkt ja schön ab, right?
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 12:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 23.12.2017, 13:40   #7552
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.607
Jedenfalls hat beim Usertreffen niemand die Pech-gehabt-Option genommen, sondern alle fanden (so viel ich weiß) Whiskas in Ordnung.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 14:06   #7553
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.101
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Ist gut Grammatiknazi, ist gut...

Ist mir auch ehrlich ziemlich Latte ob die Fotos noch on sind oder nicht... aber beschäftige Dich ruhig weiter mit solch Nebensächlichkeiten. Lenkt ja schön ab, right?
Textverständnis ist nicht so deine Sache, oder?
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 15:13   #7554
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.246
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Jedenfalls hat beim Usertreffen niemand die Pech-gehabt-Option genommen, sondern alle fanden (so viel ich weiß) Whiskas in Ordnung.
Was sicherlich sonst auch nicht so sein dürfte. Aber wenn die Eigenwahrnehmung massiv gestört ist. Egal in welche Richtung.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 15:14   #7555
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.246
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Textverständnis ist nicht so deine Sache, oder?
Wer lenkt den vom Inhalt meines Posting mit einer sinnlosen Formaldiskussion ab?
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 18:04   #7556
Straßencasanova
Mister Interpretationator
 
Registriert seit: 05/2011
Ort: Nähe karlsruhe
Beiträge: 3.154
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Ich finde, du bist deinen Stärken gar nicht richtig bewusst und bewertest deine Schwächen zu hoch. Dein Blick auf dich selbst ist nicht objektiv.
Gut. Mit anderen worten sagst du ja damit: "Ach was, du bist nicht so schlecht/abstoßend/wertlos wie du dich selber immer siehst und empfindest. Du bist viel besser. Und Liebenswert und sympathisch bist du auch"

So, und wie viele haben ihm das in etwa schon so gesagt? insbesondere von zahlreichen Damen hier?

Und warum bleibt er trotzdem hartnäckig, und hält weiterhin dagegen an, dies auch mal FÜR SICH anzunehmen?


Ich wage die Vermutung..... weil es ihm wohl einfach zu gut gefällt, wenn man sich so um ihn "kümmert"
Das würde er dann nämlich verlieren.
Und er befürchtet wohl, wenn er sich selber mehr Rechte einräumt und sich wertvoller und "größer" sieht, dass damit das Potenzial steigt anzuecken, zu polarisieren, in Konfrontationen zu geraten, unsympathischer empfunden zu werden(als "großkotz" etc.), mehr "kritik" zu erhalten usw. usw.
Und davor hat er wohl einfach zu große ANGST.

Und daher... bleibt er wohl lieber dort wo er ist und bleibt bei seiner Strategie, die ihn von sowas fernhält.
Straßencasanova ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 18:08   #7557
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.607
Ich ziehe meinen Hut, Dr. Siggi Freud
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 19:09   #7558
Baldo
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2017
Beiträge: 967
Zitat:
Zitat von Straßencasanova Beitrag anzeigen


Und er befürchtet wohl, wenn er sich selber mehr Rechte einräumt und sich wertvoller und "größer" sieht, dass damit das Potenzial steigt anzuecken, zu polarisieren, in Konfrontationen zu geraten, unsympathischer empfunden zu werden(als "großkotz" etc.), mehr "kritik" zu erhalten usw. usw.
Und davor hat er wohl einfach zu große ANGST.

Und daher... bleibt er wohl lieber dort wo er ist und bleibt bei seiner Strategie, die ihn von sowas fernhält.
Anecken, soweit man es richtig macht, macht

1. mehr Spaß
2. wirkt oft sympathischer
3. und wirkt auf viele, wenn nicht die meisten Frauen, attraktiver

Es gibt meiner Meinung nach keinen größeren Abturner für Frauen, als einen Mann, der immer nur nett, lieb und harmonisch sein will. Das muss ein Mann erstmal verinnerlichen. Das bedeutet nicht, dass er den großen Zampano spielen muss, sondern dass er das sagt was er denkt.

Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich nur sagen, dass ich mich oft gewundert habe, wie nett manche Frauen, mit denen ich mich vorher gezankt hatte, zu mir später waren, so als wäre nie was gewesen.
Baldo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 19:34   #7559
Love Symphony
abgemeldet
Ich denke, dass man es sich umso schwerer macht, je mehr man sich bei der Partnersuche abrackert.

Meine letzte Beziehung hat sich zu einer Zeit angebahnt, wo ich gar nicht so stark am suchen war. Vorher hatte es nie so richtig geklappt, weil ich die Sache sehr intensiv betrieben habe. Fazit: Du kannst machen was Du willst, aber mit Verkrampfung bringt das nix.

Wenn Du dann gar nicht daran denkst, kommt von irgendwoher eine Idee oder Du triffst auf jemanden...

Wege gibt es viele... Ausgehen, Arbeit, Einkaufen, Online usw.... Ich denke, man muss einfach das tun, was für einen am besten ist.

Der Punkt "Online-Dating" ruft hier und da immer wieder Zweifel hervor, aber für mein Dafürhalten völlig grundlos.

Leichtigkeit ist das Zauberwort (auch wenn ich das selber nicht immer so beherzige). Das "Wie, wo, womit usw." ist nebensächlich.

Darüberhinaus finde ich, dass man sich selbst treu bleiben sollte. Einen auf Macho zu machen, wenn man das gar nicht ist, finde ich am Ziel vorbei.
Love Symphony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 20:48   #7560
NBUC
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 1.967
Zitat:
Zitat von Straßencasanova Beitrag anzeigen
...
So, und wie viele haben ihm das in etwa schon so gesagt? insbesondere von zahlreichen Damen hier? ...
Aber das hört man(n) dann von Damen, die direkt dazu sagen (können) aber nicht mit mir bitte, ich bin ja "vergeben, zu alt, zu jung, zu weit weg", also nicht selber in die Verlegenheit kommen würden ein ernsthaftes Date mit dem Kandidaten zu haben.

Und mein Eindruck ist, dass aus dieser Perspektive dann der so positiv beurteilte Kandidat im Bereich "Bauchgefühl" durch ein mentales Konstrukt substituiert wird, welches den schwer beschreibbaren Bereich "Bauchgefühl erzeugen" schon gemeistert hat und dann darauf aufbauend die anderen "netten" Attribute durchgegangen werden - mit natürlich einem dann oft ganz anderen Gesamtergebnis als wie bei einem, der bereits im still unterschlagenen ersten Teil mit "das wirkt alles total steril, verklemmt und ohne jegliches intensivere Gefühl" umschrieben wurde.


Zitat:
Zitat von Love Symphony Beitrag anzeigen
Ich denke, dass man es sich umso schwerer macht, je mehr man sich bei der Partnersuche abrackert.

Meine letzte Beziehung hat sich zu einer Zeit angebahnt, wo ich gar nicht so stark am suchen war. Vorher hatte es nie so richtig geklappt, weil ich die Sache sehr intensiv betrieben habe. Fazit: Du kannst machen was Du willst, aber mit Verkrampfung bringt das nix.

Wenn Du dann gar nicht daran denkst, kommt von irgendwoher eine Idee oder Du triffst auf jemanden...

Wege gibt es viele... Ausgehen, Arbeit, Einkaufen, Online usw.... Ich denke, man muss einfach das tun, was für einen am besten ist.

Der Punkt "Online-Dating" ruft hier und da immer wieder Zweifel hervor, aber für mein Dafürhalten völlig grundlos.

Leichtigkeit ist das Zauberwort (auch wenn ich das selber nicht immer so beherzige). Das "Wie, wo, womit usw." ist nebensächlich.

Darüberhinaus finde ich, dass man sich selbst treu bleiben sollte. Einen auf Macho zu machen, wenn man das gar nicht ist, finde ich am Ziel vorbei.
Das mit dem finden lassen funktioniert aber nur da, wo auch potentiell Findende da sind und auch sowohl Gelegenheit haben die Vorzüge erkennen zu können (und wenn die nicht in direkt erkennbaren Äußerlichkeiten liegen oder auch mal erheblichst der Zufall mit reinspielt) was dann üblicherweise etwas mehr Zeit und näheren Kontakt benötigt und dann auch ein Wiedersehen anzunehmen ist, um die "Chance" ggf auch nutzen zu können.

Und Leichtigkeit fällt auch nicht vom Himmel - doppelt, wenn man(n) dann trotzdem die treibende Kraft dahinter sein soll, also (wie, wo, womit) aktiv werden müßte. Denn wenn nach einem Lockeren Hi, ncihts mehr kommt, ist eben auch Essig - oder sie dann doch die Falsche, wenn ihr das nicht reicht um zu entflammen?
NBUC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 20:48 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:50 Uhr.