Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.01.2018, 17:23   #7871
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.607
Zitat:
Zitat von NBUC Beitrag anzeigen
Ich habe das starke Gefühl, das mit Interesse haben bzw. zeigen gerade zwischen Männern und Frauen sehr unterschiedliche Vorstellungenverbunden sind bzw. über welchen Punkt an "Interesse" auf der Linie zwischen "habe ich bewußt wahrgenommen" und "hoffnungslos verknallt" gerade geredet wird.
Ich glaube nicht, dass die Vorstellungen da so verschieden sind.

Zitat:
Zitat von NBUC Beitrag anzeigen
Über was für "Interesse" bzw. "Interesse zeigen" redet ihr in den diversen Situationen eigentlich genau und wann wie auch wie soll das dann vorliegen/gezeigt werden:
- wenn es um das haben/Zeigen geht, dass er irgendwo generell haben soll um irgendeine abstrakte "Chance" zu haben.
- dass er haben/zeigen soll um ein Date zu bekommen
- dass er dann während des Dates zeigen oder gar "beweisen" soll.
- Wo und woran erkennbar wechselt "Interesse" dann zu "Needyness" etc.
Ich weiß nicht, ob ich dir da weiterhelfen kann, aber ich kann es sehr gerne mal versuchen.

Unter Needyness versteht man ja Bedürftigkeit. Jemand, der needy ist, möchte also z.B. gerne an Sex oder an eine Beziehung kommen. In dem Fall wird das Ziel an sich ein den Protagonisten schon needy machen. Es wird also durchscheinen, dass er/sie einfach nur spitz ist und da auch mehrere Kandidaten in Frage kommen, bzw. dass er/sie endlich mal einfach nur eine Beziehung haben möchten und da auch dazu bereit ist, Kompromisse über ein gesundes Level hinaus einzugehen. Auch hier gibt es mehrere Kandidaten.

Der Sex ist halt schnell um und evt. haben beide Spaß daran. Bei der BEziehung kann es auf Dauer natürlich zu Problemen kommen. Wenn das Gegenüber auch scharf auf Sex ist und der Protagonist soweit passt, stellt es ja auch kein Problem dar. Wenn zwei needy Menschen eine Beziehung eingehen, wird das auf Dauer auch sehr schwierig werden.

Wichtig dabei ist Ursache und Wirkkung.

Er geht mir ihr ins Kino, weil er sie mag und weil sie neben ihm sitzt, weil er gerne Zeit mit ihr verbringt und sowieso nicht genug von ihrem Lachen bekommen kann - auch wenn Mathias Schweighöfer auf der Leinwand auftauchen wird.

Das wäre Interesse.

Needy wäre: Er geht mit ihr ins Kino, weil er Angst hat, dass sie ihn sonst nicht will. Dafür erträgt er auch mal Schweighöfer.

Du siehst: Im Prinzip gibt es bei beiden Situationen objektiv das gleiche Ergebnis: Mann geht mit Frau isn Kino, obwohl er Schweighöfer nicht mag. Dennoch wird die Frau es spüren und der Protagonist hat im Needy-Beispiel die schlechteren Karten.

0815Nicks Verhalten ist da ein anderes Beispiel. Er telefoniert beiläufig mit einer Frau, während er zockt. Das zeigt deutlich, dass er kein Interesse an der Frau hat, denn ab und zu "Ja" und "Aha" sagen, ist kein Interesse. Er meint dann aber, die Frau müsse jetzt aber doch mal zu ihm kommen und mit ihm Sex haben, weil er ja so ein toller Typ ist. Das liegt aber daran, weil er völlig empathielos ist und vielleicht wie "uns Hube" gar kein richtiges Interesse am Gegenüber entwickeln kann.

Das Interesse muss also aus dir heraus kommen. Du möchtest wissen, was die Frau getan hat, du möchtest wissen, wie es ihr geht. Du machst dir Sorgen, weil sie dir wichtig ist. Weil sie dein Leben bereichert.

Needy macht dich dann die Angst, die dir sagt: Aber wenn du dies oder das nicht tust oder sagst oder nicht cool genug bist, dann wird sie dich nicht mögen, dann ist schon wieder alles dahin. Dann wirst du dich selbst verleugnen und sagen: "Yeaah, ich liebe Mathias Schweighöfer!" (und ehrlich: Welche Frau möchte einen Mann das sagen hören!) statt eben bisschen zu grummeln und zu sagen, nicht der schon wieder - ok, nehmen wir die Kuschelsitze, das nächste Mal gehen wir aber in Star Wars.

Wie gesagt, ich weiß nicht, ob dir das helfen kann, weil ich eben überwiegend ein Bauchmensch bin, aber ich habe Interesse daran, dir zu helfen, weil du mir auf dem Treffen sympathisch warst. Straßencasanova hat mir übrigens einen Spruch erzählt, den du ihm gegenüber beim Treffen gebracht hast. Das war cool und schlagfertig. Wenn du das unter Männern gerne mal machst, es unter Frauen aber vermeidest, dann weil du Angst hast, die Frau könnte das nicht mögen. Ohne das bist du aber nicht du selbst.

Wichtig ist: Man kann nie verlieren, aber immer etwas gewinnen.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 17:23 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 09.01.2018, 17:23   #7872
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
Zitat:
Zitat von 0815Nick Beitrag anzeigen
Ja gut, dann sind die Frauen eben in der Minderheit. Kein Problem, bin schon so lange alleine, warum jetzt noch Kompromisse eingehen...
Mit einer Frau die aus Nebensächlichkeiten solch ein riesen Ding macht will ich eh nicht zusammen sein.
Als wenn ich das nicht einschätzen könnte wann wirklich volle Aufmerksamkeit gefragt ist und wann nicht...
Den Spaß dass die Frau in Konkurenz zum PC tritt geb ich mir auch nicht noch mal, hatte ich nämlich schon, und dieses mal lass ich den PC gewinnen...
Ich entscheide wann ich wem exklusiv zur Verfügung stehe und nicht umgekehrt.
Das ist ein Privileg und kein Recht und auch eine Beziehung ändert nichts daran.
Nick, Du bist doch kein kleiner Junge...

Dreh' das Ganze doch mal um...DU telefonierst mit ihr und sie hört Dir gar nicht (richtig) zu...was der Gesprächspartner (also Du) auch bemerkt.
Fändest Du wohl auch nicht sonderlich nett, oder?
Mal in einem längerem Gespräch nicht 1000% aufmerksam zu sein, darum geht es nicht.
Aber telefonieren und die ganze Zeit dabei zu daddeln wäre schon recht dämlich...
Gerade in der Kennenlern-/Anbahnungsphase wäre so eine recht desinteressierte Stimmung der Anfang vom Ende.

Wir sprechen dazu auch nicht von einer langjährigen Partnerschaft, wo soetwas eher auch mal vorkommen könnte.
Dort kennt man sich gegenseitig genauer, weiß um den Anderen und akzeptiert/toleriert das von sich aus eher.


Vor allem liegt der Denkfehler Deinerseits aber darin, dass Du glaubst es gäbe nur A oder B, Du Dich entscheiden müsstest zwischen PC und Frau.
Ob PC, Briefmarken sammeln oder was auch immer...gewisse "Freiheiten" und vor allem Unterschiede sind normal als auch unerlässlich.
Das trägt eine respektvolle Beziehung und stärkt damit eben diese.
Die Dosis, aber auch gewollte Kommunikation (darüber) zueinander ist dennoch der Schlüssel...beidseitig.

Dauerhaft geringe Wertschätzung/Gewichtung/Interesse (an) der bestehenden Beziehung seitens des Partners registriert der andere Teil sehr genau.
Wenn daraufhin dieser Part keine Lust mehr hat weiter diese Beziehung zu führen...mehr als nur logisch, denn es ist faktisch Keine.
Mit nem Goldfisch kann man sich dann genauso gut unterhalten...
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 17:41   #7873
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
Zitat:
Zitat von Time2bcool Beitrag anzeigen
Vor allem: es ist völlig realitätsfern. Denn sollte 'Liebe' widererwarten doch bei ihm 'reinschneien, reißt ihn eine völlig neu entstehende emotionale Dynamik mit und verändert sein Verhalten (und seine Vorsätze), genau wie bei jedem von uns. Wie es wird, ist nie vorhersehbar, das ist wohl auch gut so. Allein schon deshalb ist so eine negative Denke völlig überflüssig, und man sollte sie sich besser schenken.

Genau richtig.
Vorher die Vorsätze...nachher die Realität.
Und das gewollt freiwillig, rein aus dem unbändigem Interesse an Ihr/Ihm heraus
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 17:58   #7874
NBUC
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 1.967
Ist mir noch immer völlig schleierhaft und vollkommen widersprüchlich.
Wenn kam Panik bei mir bisher erst wenn das Interesse dann nach einer ganzen Weile sich in Richtung der Überzeugung das wäre wer verfestigt hat UND ich dann plötzlich doch vor eine überraschende Wand gelaufen bin.
Und wenn ich die Pickuplerschelte von der oneitis sehe, ist bei zumindest einem guten Teil DS Beliebigkeit sicher nicht das dicke Problem, das vorzuwerfen ist.

Umgekehrt wird dann vorgeschlagen "rauszugehen" und einfach in die Runde was so rumläuft anzumachen und wenn es einen Korb gibt einfach "locker" die nächste. Das soll dann nicht als Beliebigkeit auffallen und entsprechend als Neediness eingestuft werden?
Was ist da bitte dann das geforderte "Interesse". Das kann dann doch nur eine mehr oder weniger geschickte Lüge sein, oder?

Das mit dem Kino entzieht sich mir auch. Beide haben eigentlich keinen Bock auf den Film, aber auf die Frau. Was darüber hinaus "spürbar" sein soll ... muss ich im esotherischen verorten.
NBUC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 18:57   #7875
Straßencasanova
Mister Interpretationator
 
Registriert seit: 05/2011
Ort: Nähe karlsruhe
Beiträge: 3.154
Needyness also Bedürftigkeit, zeigt sich z.B. dadurch wenn man(n) nur noch darauf aus ist von ihr gemocht zu werden, und man seine eigenen Grenzen, Ansprüche und Meinungen den berg runter wirft, nur aus Angst sich unbeliebt bei ihr zu machen und zurückgewiesen zu werden.
Man will nicht riskieren, die "Chance" zu versauen und ist dadurch Übervorsichtig, Überbedächtig, Unsicher, Angespannt... bis hin zu ängstlich-zurückhaltend.
Bloß nichts tun oder sagen, was der Dame nicht gefallen könnte... selbst wenn es nur Eventuell ihr nicht gefallen könnte.

Die Strategie ist also: auf "Safe" statt auf Risiko spielen.
Der Haken dabei, Risikoscheues Verhalten macht einen Mann im Normalfall sehr unattraktiv für Frauen.
Und ganz davon abgesehen.... schadet es dem eigenem Selbstwertgefühl.


Männer die bedürftig sind, geht es dabei gar nicht mal darum einen "Titel" sicher zu stellen, sei es ein ONS, Affäre oder gar ne Beziehung.
Es geht ihnen viel mehr um den Wunsch nach Anerkennung und bestätigung von der Frau. Man erhofft sich, sich glücklicher, liebenswerter und selbstbewusster zu fühlen... wenn man von Frau gewertschätzt, geliebt und begehrt wird. Und je stärker diese Abhängigkeit und der Wunsch das erfüllt zu bekommen, desto mehr ist der Mann bereit sich ein Bein auszureißen, seine eigenen Prinzipien und Vorstellungen über Board zu werfen.. nur um diese Gefühle mal zu ernten.
Eine Abwärtsspirale...
Straßencasanova ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 19:48   #7876
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 12.088
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Das hat nichts mit "Gamer" zu tun, sondern mit Unhöflichkeit...
Desinteresse am anderen. Ihm ist sein Spiel wichtiger, als das,
was seine Freundin ihm über ihren Tag zu berichten hat und
er zeigt ihr damit zugleich, dass er sie nicht ernst nimmt.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 20:04   #7877
Time2bcool
abgemeldet
Was mich an 'needyness' nervt, ist diese neurotische Selbstbezogenheit, dieses "geben, um zu bekommen", wo quasi jede freundliche Handlung oder zugewandte Geste irgendwie doch bloß auf denjenigen selber zeigt.

Ich habe viel Verständnis für Hemmungen oder Ängste, aber ich glaube, dass die aus ihnen resultierende Selbstbezogenheit in einer Dating-Situation eher Vakuum anstatt gemeinsamen Erlebnisraum schafft.



Versteht wahrscheinlich kein Mensch, aber seit mein Ex mir nicht mehr übersetzt, was ich eigentlich sagen will - was soll man machen

Geändert von Time2bcool (09.01.2018 um 20:07 Uhr)
Time2bcool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 20:12   #7878
Baldo
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2017
Beiträge: 967
Zitat:
Zitat von Time2bcool Beitrag anzeigen

Versteht wahrscheinlich kein Mensch, aber seit mein Ex mir nicht mehr übersetzt, was ich eigentlich sagen will - was soll man machen
So needy war der?
Baldo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 20:13   #7879
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 12.315
Zitat:
Zitat von Time2bcool Beitrag anzeigen
Was mich an 'needyness' nervt, ist diese neurotische Selbstbezogenheit, dieses "geben, um zu bekommen", wo quasi jede freundliche Handlung oder zugewandte Geste irgendwie doch bloß auf denjenigen selber zeigt.

Ich habe viel Verständnis für Hemmungen oder Ängste, aber ich glaube, dass die aus ihnen resultierende Selbstbezogenheit in einer Dating-Situation eher Vakuum anstatt gemeinsamen Erlebnisraum schafft.



Versteht wahrscheinlich kein Mensch, aber seit mein Ex mir nicht mehr übersetzt, was ich eigentlich sagen will - was soll man machen
my poor brain. Hat sisch grad bissl verknotet
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 20:13   #7880
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.607
Zitat:
Zitat von Time2bcool Beitrag anzeigen
Was mich an 'needyness' nervt, ist diese neurotische Selbstbezogenheit, dieses "geben, um zu bekommen", wo quasi jede freundliche Handlung oder zugewandte Geste irgendwie doch bloß auf denjenigen selber zeigt.

Ich habe viel Verständnis für Hemmungen oder Ängste, aber ich glaube, dass die aus ihnen resultierende Selbstbezogenheit in einer Dating-Situation eher Vakuum anstatt gemeinsamen Erlebnisraum schafft.



Versteht wahrscheinlich kein Mensch, aber seit mein Ex mir nicht mehr übersetzt, was ich eigentlich sagen will - was soll man machen
Also ich finde es sehr verständlich.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 20:13 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:23 Uhr.