Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.01.2018, 08:24   #8061
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.446
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen
Generell für mehr/andere Kontakte, dazu auch Einblicke in die Frauenwelt und ihre Gedanken.
Das macht Dich dann nicht automatisch zum Frauenversteher (= guter Freund = out)...und vom "Feind" lernen ist nie total verkehrt
Generell hast du natürlich absolut recht, in dem Fall sind es aber unsere Angestellten. Wenn ich in der Tür stehe, dann sind die sofort still.
Deswegen "will ich nicht".

Es ging ja auch gar nicht darum das ich hätte teilnehmen wollen, oder nicht hätte können. Die heulen mir schon genug mit ihren kleinen Kindern die Ohren voll. Gehört halt mit dazu.

Aber wie du schon richtig erkannt hattest, ging es mir mehr um den eigenen Gemütszustand, den ich mir selbst nicht erklären konnte. Und eben nicht darum, dass ich tatsächlich außen vor gewesen wäre.
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2018, 08:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 17.01.2018, 23:55   #8062
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.097
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen

Klar, wenn man sich selbst so geringschätzt spürt das jede Frau sofort...
Warum nichtmal selbstbewusster sein und Frauen als das betrachten was sie sind...normale Menschen mit Makeln und Fehlern wie Du?

Was wäre denn aus Deiner Sicht eine "mutige" Aktion?

Und dies noch: man sollte in Gefühlssachen ein potenzielles Risiko so gut wie nicht vorher einschätzen.
Denn genau das hemmt schon im Vorfeld und dann KANN NICHTS emotional, persönlich und vor allem intuitiv aus einem selbst herauskommen.


Kurz: Du bist wahnsinnig verklemmt/gehemmt.
Wenn man sich sympathisch und mehr ist vertreibt man den Anderen garantiert nicht.
Klar haben Frauen auch Fehler. Nur sind sie in der Position zu wählen und nicht ich. Das heisst ich muss ihre Mankos akzeptieren und nicht sie meine vielen.

Eine mutige Aktion wäre z.B. blind Ansprechen oder eine fremde Person an der Schulter berühren oder eine Frau grundlos anzulächelb sodass sie es merkt. Etc etc.


Nochmals: es gibt keinen Intuitivmodus bei mir. Ohne bewusste Entscheidung würde heissen ich stehe da und mache nichts. Jede Aktion Bedarf einer Grundüberlegung
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2018, 23:57   #8063
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 7.385
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Klar haben Frauen auch Fehler. Nur sind sie in der Position zu wählen und nicht ich. Das heisst ich muss ihre Mankos akzeptieren und nicht sie meine vielen.
Warum bist du nicht in der Position zu wählen? nur weil du bis jetzt noch keine Partnerin hattest? Das ist aber eine falsche Schlussfolgerung.
Sportismylife ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 04:15   #8064
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 4.799
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Das heisst ich muss ihre Mankos akzeptieren und nicht sie meine vielen.
Du musst gar nichts. Man will nicht nur eine Frau. Man will eine, die man auch ertragen kann. Optimalerweise eine, die man gerne um sich hat .

Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Eine mutige Aktion wäre z.B. [...] eine fremde Person an der Schulter berühren [...]
Das ist nicht mutig, sondern töricht. Bleib beim Anlächeln. Hallo sagen darfst Du auch. Das ist ja auch nicht der schwierige Teil. Der kommt, wenn Du ihre Aufmerksamkeit hast und sie selbst so schüchtern ist, dass sie dir keine Stichwörter liefert . Wovor man keine Angst haben muss ist eine direkte Abfuhr oder eine schlechte Konversation. Die sind ein Zeichen dafür, dass Du genau die Falsche angesprochen hast. Wenn's nicht passt, passt's nicht. Dafür kann niemand etwas.
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 08:33   #8065
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.607
Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Du musst gar nichts. Man will nicht nur eine Frau. Man will eine, die man auch ertragen kann. Optimalerweise eine, die man gerne um sich hat .
Das Ertragen reicht nicht, mMn, man muss sie gerne um sich haben. Alles andere ist schon ein Fehler und verdammt Whiskas zum Scheitern.

Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Das ist nicht mutig, sondern töricht. Bleib beim Anlächeln. Hallo sagen darfst Du auch.
Je nachdem wo, geht das mit dem Berühren an der Schulter schon. Gerade wenn Musik spielt, kann man so jemanden darauf aufmerksam machen, dass man ihm/ihr was sagen möchte, vorbei will, etc. Beispielsweise hab ich einer Dame - bei einem überfüllten Auftritt einer Band - so einen Hocker angeboten, den ich mir krallte, nachdem er endlich frei geworden war.

Fang schon im Supermarkt, in der Bäckerei, etc. an, einfach freundlich und nett zu den Kassiererinnen zu sein, lächle, mach mal einen Spaß oder eine lustige Bemerkung, wenn es passt. Einfach einen lockeren Umgang pflegen, nicht um ein Ziel zu verfolgen, sondern um die Situation für beide angenehm zu machen. Es sind nicht die Kunden, die mit einem Gesicht wie drei Tage Regenwetter an die Kasse kommen, es eilig haben und rummeckern, die beliebt sind.

Das ist auch eine prima Übung. Gefällt dir eine Dame, kannst du sie in ein Gespräch verwickeln, wenn es grade passt. Muss halt ein Aufhänger da sein. Umgekehrt hat das eine neulich bei mir gemacht (vor längerer Zeit auch mal eine in der Bäckerei). In dem Fall bricht man das Gespräch nicht ab und verschwindet, sondern lässt sich drauf ein. Wenn du öfters dorthin kommst und sie dich kennt, kannst du sie ja mal danach fragen, ob sie mit dir einen Kaffee trinken geht. Also erstmal öfter hin und aufbauen, wenn dir eine gefällt, nicht direkt beim ersten Mal sowas fragen.

Das gleiche, wenn du oft in ein bestimmtes Restaurant, in den gleichen Comicbuchladen, etc. gehst und dir eine Dame dort gefällt. Wenn du dort einen sympathischen Eindruck machst und man sich an dich erinnert, dann liegt es nahe, auch mal das Gespräch zu suchen, ganz unverfänglich. Frage, welche Comicreihen sie liest, was nächste Woche auf der Tageskarte stehen wird. Krieg ein bisschen was über sie raus mit unverfänglichen Fragen.

Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Das ist ja auch nicht der schwierige Teil. Der kommt, wenn Du ihre Aufmerksamkeit hast und sie selbst so schüchtern ist, dass sie dir keine Stichwörter liefert .
Ja, da muss man eben offen bleiben und irgendwie das Eis brechen. Schüchterene tauen in der Regel auf, wenn sie sich wohl fühlen und der Gesprächspartner angenehm ist, keine "Gefahr" darstellt. Der/die Schüchterne hat ja oft Angst vor Zurückweisung, vor Blossstellung, davor verarscht und ausgelacht zu werden, fragt sich, was der/die von ihr/ihm überhaupt will, etc. Da muss man sich als offener, freundlicher Mensch zeigen, dann schwindet diese Angst bei den schüchternen Mädels.

Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Wovor man keine Angst haben muss ist eine direkte Abfuhr oder eine schlechte Konversation. Die sind ein Zeichen dafür, dass Du genau die Falsche angesprochen hast. Wenn's nicht passt, passt's nicht. Dafür kann niemand etwas.
Richtig, eine Abfuhr ist nicht persönlich und böse gemeint. Einfach lächeln und freundlich verabschieden, nicht beleidigt oder gekränkt wirken - am besten nicht beleidigt und gekränkt sein.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 11:30   #8066
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.446
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Richtig, eine Abfuhr ist nicht persönlich und böse gemeint. Einfach lächeln und freundlich verabschieden, nicht beleidigt oder gekränkt wirken - am besten nicht beleidigt und gekränkt sein.
Das funktioniert aber auch nur, solange man noch ein gewisse Distanz hat, dann kann man auch noch dem Motto: "Nach mir die Sinnflut." da ran gehen.

Sobald man sich aber bereits "verguckt" hat, wird es doch für jeden schwer Zurückweisung einfach so hin zu nehmen.
Und noch schwerer das dann nicht persönlich zu nehmen.
Denn schließlich wollte diejenige das, was wohl jeder für seine beste Seite hält, nicht haben...

Wie bei allem im Leben muss aber das Verhältnis stimmen.
Früher machten mir Abfuhren auch wenig aus, weil ich immer mal wieder kleine Erfolge hatte. Das war aber noch in recht jungen Jahren.
Da war das total egal.

Es ist doch der andauernde Misserfolg der es ausmacht.
Wenn man jahrelang nur Ablehung am Fließband bekommt, dann prägt das leider auch.

Dazu kommen dann auch noch die "Statistischen Ausreißer" bei den Antworten;
also die, wo man einfach nicht mit der Reaktion gerechnet hat.
Wenn z.B. Freundschaft bei ihr in Ausdruck von Ekel umschlägt, ist man ziemlich fassungslos.
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 11:37   #8067
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.438
Das könnte vllt. daran liegen, daß du wesentlich weniger sympathisch rüberkommst als du selber von dir denkst...
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 11:46   #8068
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.446
Jedes Mal, falls ich mich doch entschließe einer deiner Beiträge einzublenden, lese ich eine Beleidigung mir gegenüber. Und du willst mir was bezüglich Sympathie beibringen?
Wie gut das ich meist der Versuchung widerstehen kann dein Zeug noch zu lesen, hab ich ja anscheinend echt nix verpasst.
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 11:50   #8069
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Hans-Walter hält sich eben für einen Hirsch. So is er eben
JohnDoe87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 11:53   #8070
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.438
Zitat:
Zitat von 0815Nick Beitrag anzeigen
Jedes Mal, falls ich mich doch entschließe einer deiner Beiträge einzublenden, lese ich eine Beleidigung mir gegenüber. Und du willst mir was bezüglich Sympathie beibringen?
Wie gut das ich meist der Versuchung widerstehen kann dein Zeug noch zu lesen, hab ich ja anscheinend echt nix verpasst.
Die Frage ist doch die: WO liest du da eine Beleidigung?

Irgendwo dran muß es doch liegen, das Frauen nicht einmal freundschaftlichen Kontakt zu dir halten wollen.

Und wenn das dergestalt immanent auftritt kann es lediglich an Dir& Deiner Art liegen.

Aber anstatt dich dahingehend mal zu reflektieren tust du nur jammern oder andere anpampen. Beides äußerst zielführend, nicht wahr?
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 11:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:01 Uhr.