Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Thema Liebe als Diskussionsgrundlage (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/)
-   -   Unfreiwillige Dauersingles: Eure bemühungen für ein erfülltes Liebesleben (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/174239-unfreiwillige-dauersingles-eure-bemuehungen-fuer-ein-erfuelltes-liebesleben.html)

dear_ly 30.08.2016 21:40

Ich hab täglich Kontakt zu Männern :lachen:
Aber ist halt schon Scheisse wenn es Frauen gibt, die nicht in die eigene, kleine Welt passen, was? :teufel:
Ich werd mal noch fieser: ICH war sogar diejenige, die damals meinen jetzigen Freund angesprochen hat, ob wir es nicht miteinander versuchen wollen, nachdem er dachte er habe keine Chance bei mir (dachte ich umgekehrt übrigens witzigerweise auch, aber auch, dass ich eh nix zu verlieren habe, sollte er nein sagen)
Und ich werde, gerade wenn ich ohne ihn unterwegs bin, wirklich dauernd angeflirtet. Mal nett, mal weniger galant. Meistens aber ersteres.

@wikinger
In dem Fall ja, weil es hieß deutsche Männer können nicht flirten. Die Erfahrung hab ich nicht gemacht. Es können genug Männer nicht flirten, ist aber nicht unbedingt ein deutsches Problem

HillybillyJoe 30.08.2016 21:41

Zitat:

Zitat von Curly2013 (Beitrag 5470465)
Schon erstaunlich, was manche hier so reininterpretieren. Vergewaltigung, so so.
Ich schrieb´ nur, dass ich anstarren unangenehm finde. Kurzer Blickkontakt ist was Schönes, aber eben Anstarren nicht.

Und ich habe dir zig mal versucht zu erklären, dass ich nicht anstarren meine und dir noch gesagt, dass es null Sinn macht, wenn du das auch noch mitbekommst und den Blickkontakt trotzdem hälst. Das macht vorne und hinten keinen Sinn.

silv74 30.08.2016 21:43

Ich sehe das Problem nicht.
Wer gucken will, soll gucken. Im allgemeinen lächle ich erst mal, wenn mich jemand anschaut, das ist fast schon ein Reflex.
Und wir sind doch alle schon groß und können uns elegant entziehen, wenn es doof wird.

Wunderschöne Autokorrektur, dearly :-D
Fliegen können müssen die Jungs ja auch nicht ...

Firstguy 30.08.2016 21:46

Zitat:

Zitat von dear_ly (Beitrag 5470468)
Ich hab täglich Kontakt zu Männern :lachen:
Aber ist halt schon Scheisse wenn es Frauen gibt, die nicht in die eigene, kleine Welt passen, was? :teufel:
Ich werd mal noch fieser: ICH war sogar diejenige, die damals meinen jetzigen Freund angesprochen hat, ob wir es nicht miteinander versuchen wollen, nachdem er dachte er habe keine Chance bei mir (dachte ich umgekehrt übrigens witzigerweise auch, aber auch, dass ich eh nix zu verlieren habe, sollte er nein sagen)
Und ich werde, gerade wenn ich ohne ihn unterwegs bin, wirklich dauernd angeflirtet. Mal nett, mal weniger galant. Meistens aber ersteres.

m

Erstaunlich, dass der Tag für dich 40 Stunden hat bei allem was du erlebst und den tausend Freunden, die du haben willst und dann noch Zeit findest dich anflirten zu lassen, dich um deinen Freund zu kümmern und hier zu posten. Hauptsache du glaubst was du sagst.:lachen:

dear_ly 30.08.2016 21:51

@silv
Danke für den Hinweis :lachen:
Deswegen poste ich eigentlich ungern mit dem Handy :fg:

@firstguy
Lol also bei 40 Stunden Arbeit in der Woche habe ich, wenn man Haushalt, Schlagen und private Dinge wie duschen etc abzieht immer noch gute 70 Stunden in der Woche was mit meinem Freund oder Freunden zu machen Hobbies nachzugehen oder "mich anflirten" zu lassen. Das geht schließlich überall. Ich wurde sogar schon im DM angeflirtet, als ich Waschmittel oder so gekauft habe :lachen:

Dolfin 30.08.2016 22:00

Zitat:

Zitat von dear_ly (Beitrag 5470446)
Genau so! Und wenn ich nach den Staring Contest weggucke, dann, weil ich es unangenehm finde. Letztens im Schwimmbad wurden meine Freundin und ich von so nem älteren Ehepaar auch dauernd angestarrt. Wir haben provokativ zurück geschaut und es ging immer weiter, bis meine Freundin rüber rief ob sie ein Problem hätten und uns durch das Gestarre zu verstehen geben wollen dass sie unsere Hilfe brauchen. Dann sind die zwei knallrot geworden und abgezogen. Weiß bis heute nicht was das sollte und fand es sehr unangenehm. Und bei nem Mann würde ich mich eindeutig belästigt fühlen, wenn er mich anstarrt. Denn bisher hatte das immer nur einen Grund: um mir auf den hi gern oder die Brüste zu glotzen :kotz:

Man (in dem Fall Frau) muss hier unterscheiden: einer Frau, die ich wirklich kennenlernen möchte, schaue ich nicht auf A...h und T...n. (gut, darauf natürlich auch, aber nicht NUR ;-)). Ich versuche aber zumindest, mit ihr in Kontakt zu kommen.

Eine Frau, die ich hingegen nur auf Grund ihrer wohl präsentierten Schauwerte anziehend finde, schau ich aber selbstverständlich auch mal länger an.
Da aber das bloße Hinschauen nach Deutschem Grundgesetz Gott sei Dank noch nicht verboten ist, wüsste ich auch nicht, was mich daran hindern sollte. (Vielleicht ein Burkini, aber die Dinger sind ja neuerdings in deutschen und französischen Freibädern ebenfalls ein wenig in Verruf geraten...)

Das eigene Selbstvertrauen sollte es jedenfalls aushalten, auch mal von lüsternen, sabbernden Rentnern angestarrt zu werden. Wenn die es nötig haben, ist das deren Bier. Wie wäre es damit: Einfach nicht beachten ;-)

dear_ly 30.08.2016 22:04

@dolfin
Soso, Frau "muss" es also auch "mal aushalten können"? ist ja immer interessant, wenn Männer meinen beurteilen zu können was Frauen alles müssen :)
Und klar ist es nicht verboten, aber dann braucht man sich auch nicht wundern, wenn Frau ihn aussortiert. Ich muss nicht mal selber angeglotzt werden, wenn ich sehe, dass ein Mann so drauf ist, dann hat er so oder so verschissen (und ich rede von glotzen, nicht von Blickkontakt oder mal kurz n Blick hinwerfen)

Dolfin 30.08.2016 22:12

Zitat:

Zitat von dear_ly (Beitrag 5470480)
@dolfin
Soso, Frau "muss" es also auch "mal aushalten können"? ist ja immer interessant, wenn Männer meinen beurteilen zu können was Frauen alles müssen :)
Und klar ist es nicht verboten, aber dann braucht man sich auch nicht wundern, wenn Frau ihn aussortiert. Ich muss nicht mal selber angeglotzt werden, wenn ich sehe, dass ein Mann so drauf ist, dann hat er so oder so verschissen (und ich rede von glotzen, nicht von Blickkontakt oder mal kurz n Blick hinwerfen)

Ich sag ja nicht, dass ich das nicht auch aushalten können muss, wenn mir die 82 jährige Frühschwimmerin im städtischen Hallenbad auf meinen wohlproportionierten Hintern glotzt (nicht, dass das oft vorkommen würde :P)
Dass man als Mann dann verschissen hat, ist mir schon klar. (aber wurde zu diesem Zweck nicht die Sonnenbrille oder die perforierte Zeitung erfunden?:urgs:)
:wink:

dear_ly 30.08.2016 22:17

Frauen sind in der Regel nicht blöd, die meisten merken, wenn der Mann eben ein Widerling ist ;)

wikinger11 30.08.2016 22:33

Es war einmal eine Frau. Ich kannte sie kaum. Damals ging ich noch zur Uni.
Unsere Augen trafen sich, wir haben uns gefühlte minutenlang angeschaut. Ein Meter Entfernung.
Wegen Ihr bin ich damals zum Lt gekommen.
Inzwischen muss sie irgendwo woanders auf diesem Erdball sein.

Das war kein "Anstarren". Man kann sich auch so anschauen. Besonders, wenn es beiden gefällt.


In welcher Welt lebt Ihr eigentlich. Schauen ist Anstarren. Interesse zeigen ist halbe Vergewaltigung. Wer hat Euch so kaputt gemacht ?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:03 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.