Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.02.2018, 11:59   #8451
current74
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.099
Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen

Ich denke ja, das eine Freundschaft wächst, wenn man Sorgen anspricht die einen umtreiben.
Bei den Sorgen, die die besagten DS hier umtreibt, kann keine Freundschaft der Welt mehr helfen. Da ist jeder noch so gutmeinende Freund mit seinem Latein an Ende, was im Endeffekt die Freundschaft sprengt, wenn es immer so weitergeht. Da geht jeder irgendwann mal auf Abstand. Wie lange wird zum Beispiel hier schon geschrieben?
Was da angesagt ist, ist professionelle Hilfe, vorausgesetzt, es findet sich ein geeigneter Psychotherapeut, der Zugang zu einem findet. Und noch wichtiger, man ist überhaupt bereit dazu, die Blockadehaltung aufzugeben und in den Untiefen der gewachsenen Unsicherheiten zu graben, um diese zu verstehen und da eine Veränderung zu bewirken.

Geändert von current74 (10.02.2018 um 12:02 Uhr)
current74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 11:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 10.02.2018, 12:05   #8452
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 4.805
Genau. Ebensogut könnte man beichten, der Bay Harbor Butcher zu sein. Daran wächst auch keine Freundschaft.
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 12:34   #8453
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.346
Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
Also die Essenz des Ganzen...Lächeln und ruhig sein nach außen, da belastet man niemanden mit seinen Problemen.
Ja.

Zitat:
Ich denke ja, das eine Freundschaft wächst, wenn man Sorgen anspricht die einen umtreiben.
..und sie stirbt an Problemen, die für die beteiligten Personen, nicht lösbar sind.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 12:39   #8454
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.346
Zitat:
Zitat von current74 Beitrag anzeigen
Bei den Sorgen, die die besagten DS hier umtreibt, kann keine Freundschaft der Welt mehr helfen. Da ist jeder noch so gutmeinende Freund mit seinem Latein an Ende, was im Endeffekt die Freundschaft sprengt, wenn es immer so weitergeht. Da geht jeder irgendwann mal auf Abstand. Wie lange wird zum Beispiel hier schon geschrieben?
So ist das!
Zitat:
Was da angesagt ist, ist professionelle Hilfe, vorausgesetzt, es findet sich ein geeigneter Psychotherapeut, der Zugang zu einem findet. Und noch wichtiger, man ist überhaupt bereit dazu, die Blockadehaltung aufzugeben und in den Untiefen der gewachsenen Unsicherheiten zu graben, um diese zu verstehen und da eine Veränderung zu bewirken.
Hat damit schon mal jemand Erfahrungen gemacht? Also nicht mit Therapien allgemein, sondern mit einer Therapie ganz speziell zu diesem Thema, die am Ende tatsächlich weitergebracht hat?
Therapien hab ich ja auch schon gemacht, aber weitergebracht haben sie mich (in diesem Bereich) nicht.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 14:26   #8455
current74
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.099
Die Lebenshilfe wäre ein erster Anlaufpunkt. Hatte ich hier vor längerer Zeit auch mal gepostet. Ist kostenlos, gibt es in Städten, und dort werden auch weiterführende Kontakte und Adressen vermittelt.
Zusätzlich muss eben der Therapeut passen. Da klappt es halt nicht mit jedem, man kann über so etwas schlicht nicht mit jedem sprechen, da kann er/sie noch so gut sein. Über die Kasse kann es daher bei den Wartezeiten lange gehen - zu lange, wenn nicht gerade Glück im Spiel ist. Wenn mir das Problem aber so sehr das Leben versauen würde wie hier geschildert, würde ich Geld in die Hand nehmen und mir einen privaten suchen. Das kostet, aber wie sollte man in der Lage sein Geld besser investieren? Als Whiskas z.B. hätte ich mich schon erschossen. Da sollte man nach allem greifen, was in Reichweite liegt. Zumal die Erstberatung im Normalfall kostenlos ist.
current74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 15:12   #8456
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Meine Freundin ist gerade in die USA ausgewandert und hat berichtet, dass es dort nur oberflächliche und keine echten Freundschaft gibt (oder nur sehr selten), weil da keiner über seine Probleme berichtet (die nehmen ja einfach Tabletten ,da darf man ja nicht traurig sein).
Sie meinte, da kann man keine Verbindung zu einem Menschen aufbauen, wenn man nicht über Probleme reden kann.

Wenn ich auf der Arbeit frage "Wie gehts?" kriege ich übrigens ehrliche Antworten und nicht immer nur "Alles super, danke!"
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 15:19   #8457
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.607
Ja, ich kenne das auch eher von den USA, dass alle eben nur solche "Alles gut"-Antworten geben. Dass die Frage an sich dort schon gar nicht so gemeint ist wie hier.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 15:42   #8458
current74
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.099
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Ja, ich kenne das auch eher von den USA, dass alle eben nur solche "Alles gut"-Antworten geben. Dass die Frage an sich dort schon gar nicht so gemeint ist wie hier.
Normalerweise ist die Frage "wie geht's?" auch hier nur eine Gesprächseröffnung, die einfach als Einstieg dient. Je nach Situation und bei weniger gut Bekannten erwartet keiner, dass man daraufhin mit seinen Problemen beginnt, im Gegenteil. Hat ja auch oft nicht jeder Zeit und Muse, sich das anzuhören und darauf einzugehen. Das ist bei guten Freunden noch anders, klar.
Bei den Amis ist Smalltalk noch mal auf einer anderen Ebene angesiedelt, da geht es tatsächlich nur darum, eine oberflächlich gute Stimmung zu erzeugen.
current74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 15:47   #8459
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.346
Das ist doch prima!
Bislang dachte ich immer, ich wäre von einem anderen Planeten, wenn ich hier mitgelesen habe, dabei bin ich bloß aus Amerika!
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 15:55   #8460
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Ehrlich gesagt wirkst du zumindest hier im Forum einfach nur unsagbar anstrengend - weil negativ. Das könnte ein Grund sein, wieso Leute auf Abstand gehen.

Geändert von dear_ly (10.02.2018 um 15:59 Uhr)
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 15:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:19 Uhr.