Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.02.2018, 20:37   #8491
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.346
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Komm raus aus
deinem Hamsterrad.
Welchen Weg empfiehlst du?
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 20:37 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 11.02.2018, 20:39   #8492
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.346
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Machst du dir denn dauernd Gedanken darum, wie du bei anderen ankommst und versuchst "zu gefallen"?
War mein Fehler früher.
Nein nicht permanent, aber eben dann wenn sich mal wieder einiges angesammelt hat an 'Ablehnung'.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 20:49   #8493
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.346
Zitat:
Zitat von current74 Beitrag anzeigen
Komm schon. Ich schrieb, dass man eine Privatstunde auch nach ein, zwei Mal unterbrechen kann, wenn sie nicht das bringt, was man sich vorstellt. Wenn sie es aber doch tut, macht man weiter.

Das ist ein handfester Hinweis, Du bist aber nicht bereit, es mal auszuprobieren. Da wird dann lieber wieder der Kopf in den Sand gesteckt und es sich hinter selbst hochgezogenen Mauern bequem gemacht, bis man da drin durchdreht.
Du weißt doch schon nicht weiter, seit Du hier schreibst.
Genau das ist so anstrengend, weil irgendwann niemand mehr Lust hat, Ratschläge zu geben, die von einer gewissen DS-Fraktion sowieso nie umgesetzt werden.
Warum tust du es dann?

Unabhängige Therapeuten bzw. eine, habe ich jetzt unter den Heilpraktikern gefunden.
Sie bietet auch "Psychotherapeutische Beratung" an.
Ich muss noch mal darüber schlafen ob ich das machen und dafür auf meinen Urlaub verzichten soll. Ich weiß es noch nicht.
Und nein, meine Finanzen werde ich hier nicht ausbreiten, falls jemand auf die Idee kommt..
Zitat:
Btw. Freunde und Familie... das sind die mit dem beschränkten Gesichtskreis?
...
Zitat:
Du solltest endlich mal raus aus dem Sumpf vorgeprägter Dorf-
bzw. Kleinstadtmentalität, weil Du dort immer dieselbe Rolle spielen wirst. Nur ein wenig weiter weg hättest du die Chance, von Neuem anzufangen. Da würde für's Erste eine regelmäßige Veranstaltung in der Nachbarstadt reichen, wo Du neue Leute kennenlernst, die Dir unbefangen und ohne Vorwissen über Deine Person gegenüber treten.
Ich singe seit einiger Zeit in einem kleinen Chor in einer anderen noch kleineren Stadt.
Das Blöde ist halt, dass ich mich da mitgenommen habe.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 21:12   #8494
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 4.799
Die hat jedenfalls Humor .

Es muss am Aussehen liegen .
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 21:36   #8495
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Nein nicht permanent, aber eben dann wenn sich mal wieder einiges angesammelt hat an 'Ablehnung'.
Bist du denn so ein "Ja Sager"? Das war ich früher ganz extrem und das war mein Fehler.
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 22:00   #8496
Lilly 22
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 12.088
Hallo Yella,

Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Welchen Weg empfiehlst du?
den steinigen, den mutigen.... einfach mal raus aus deiner Zwangs-
jacke, auf neue Ufer....ohne große Erwartungen, aber dafür mit ganz
viel Lebenfreude....

Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Nein nicht permanent, aber eben dann wenn sich mal wieder einiges angesammelt hat an 'Ablehnung'.
Damit kannst du Ablehnung aber nicht wettmachen. Entweder, man
mag dich oder eben nicht.

Würde ich dir vorschlagen, lass uns mal um die Häuser ziehen und
einen netten Abend haben, mit was müsste ich da bei dir rechnen?
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 22:30   #8497
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.607
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Ich singe seit einiger Zeit in einem kleinen Chor in einer anderen noch kleineren Stadt.
Das Blöde ist halt, dass ich mich da mitgenommen habe.
Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Die hat jedenfalls Humor .
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 12:57   #8498
Baldo
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2017
Beiträge: 967
Scheiß aufs Singledasein, Training löst alle Probleme

https://www.youtube.com/watch?time_c...&v=e9BZz_GgeV0
Baldo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 13:01   #8499
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.607
Zitat:
Zitat von Baldo Beitrag anzeigen
Scheiß aufs Singledasein, Training löst alle Probleme

https://www.youtube.com/watch?time_c...&v=e9BZz_GgeV0


https://youtu.be/fKopy74weus?t=1m

Geändert von Helmut Logan (12.02.2018 um 13:41 Uhr)
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 13:34   #8500
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.722
Nachdem ich mehrere Wochen nicht in diesem Thread geschrieben habe, dann einen Beitrag verfasst habe, habe ich wieder länger überlegt, ob ich auf die Reaktion noch eingehen soll.
Ich mache es jetzt trotzdem.

Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Jap erträglich. Man konnte noch den gegenüber verstehen.
In welcher Konstellation hast du denn jemals richtig Spaß mit Menschen gehabt?


Zitat:
Gelegentlich schreibe ich auch etwas, ja. Im realen eher mässig weil man ohnehin niemanden mit Argumenten oder gar Fakten überzeugen kann. Übrig bleibt eine Meinung, bei der derjenige "gewinnt" der am lautesten schreit. Da enthalte ich mich lieber.
Das sind, seit der Schulzeit, keine Verhaltensweisen mehr, die ich kenne. Macho-Brüllaffen sind nicht in meinem Umfeld vertreten. Es fällt mir schwer zu glauben, dass es in deinem Umfeld so ist.

Zitat:
kurz beschrieben: mein Wesen vertreibt alle Frauen.
Ich erzähle dir mal etwas.
Mir hat vor einiger Zeit auch mal jemand gesagt, dass es an mir etwas gibt, was Menschen verunsichert. Denn, ganz ehrlich, wenn man Probleme im zwischenmenschlichen Bereich hat, dann hat das einen Grund. Und der liegt niemals nur in den anderen.
Wie habe ich reagiert? "Danke" gesagt und gedacht: Du hast doch einen Knall.
Und danach habe ich darüber nachgedacht. Und kam irgendwann zu dem Schluss: Stimmt, da bin ich komisch.
Wenn ich jetzt in bestimmte Situationen gehe, denke ich daran, und atme noch einmal tief durch. Dann wirke ich gleich viel besser.

Zitat:
a) es gab nie einen brauchbaren Grund dafür
Keinen Grund für Albernheiten?

Zitat:
b) soo gut kenne ich dich nun auch wieder nicht und ich wollte bei den wenigen Gelegenheiten keinen Aufruhr versursachen und dich verschrecken. (wie ich es ohnehin schon zu oft mache).
Wie gut muss man sich kennen? Ich war letzte Woche im Zoo, und am Elefantengehege habe ich mich sehr lustig mit einem Mann, einem fremden Mann, unterhalten. Und als mein Freund dazu kam, haben wir uns zu dritt lustig und feixend unterhalten.
Wenn's passt, wird's doch automatisch lustiger. Oder nicht?

Zitat:
c) es war in Schriftsprache. Da dauert es etwas länger bis in dem Moment aussprechbare Worte gefunden sind. Bis das der Fall ist, ist der passende Moment vorbei.
Sprichst du mit deinen Verabredungen auch in Schriftsprache? Die dürften ja Schweizerdeutsch verstehen.

Zitat:
unter den verbliebenen Freunden ist auch eine Frau... eine, die nicht sofort abhaut wenn man ein falsches Wort erwischt. Also eine ganz untypische Dame.
Neben deinem Selbsthass steht dir also auch noch sinnloser Sexismus im Weg.

Zitat:
Ich bin im Job anders als unter Freunden und anders als im Vorstellungsgespräch etc. Speziell unter guten Freunden weiss ich wie sie reagieren und was ich sagen kann - schliesslich kenne ich sie seit Jahrzehnten.
Manati hat mich so nahe und vertraut erlebt wie sonst fast niemand. Was, wie sie geschrieben hat, immer noch sehr abstossend ist. Mit gehemmt hat das wenig zu tun. Bei den Freunden ist die Vertrautheit schliesslich auch nicht von einem Jahr auf das andere gekommen.
Manati hat NIEMALS geschrieben, dass du "sehr abstoßend" bist.
Das hat Whiskas GELESEN, weil Whiskas sich so sehr in seinem Selbsthass suhlt, dass er selbst einen nett gemeinten Ratschlag noch als Beleidigung und Bestätigung seiner Widerwärtigkeit interpretiert.
Schade.

Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Die Erfahrungen mit "du selbst" waren im Endeffekt die gleichen wie ohne. Wobei es immer heisst "solange du nicht Erfolgreich bist, bist du nicht du selbst".
Wo heißt es "immer" so?

Zitat:
Einmal mich nicht an der eisigen Front abracken, nicht die riesigen Anforderungslisten erfüllen müssen sondern "einfach" sein, ohne dass die Frau abhaut. Dieser Wunsch mag egoistisch und kindisch sein, doch das ist mir egal.
Es gibt diese Anforderungslisten nicht.
Wenn man aber einen Mann trifft, der fast 40 ist, und vor lauter Selbstzweifel und Verklemmtheit den Mund nicht öffnen kann, ist das für eine neue Bekanntschaft eine unangenehme Situation.
Und nein, nicht WHISKAS ist unangenehm, sondern die Situation.


Zitat:
Das stimmt. Ich kenne hierzu nur ein gutes Gegenbeispiel. Also warum soll ich da nicht recht haben?
Du verachtest dich selbst. Da haben Frauen gar keine Chance.


Zitat:
Was wäre dann eine angemessenere Reaktion? Wenn mir gesagt wird, dass ich sie verunsichere und sie müsse aufpassen was sie sage? Notabene bei einer Frau, die ich sehr schätze und mit der ich die Treffen sehr genossen habe? Ausgerechnet sie sagt mir, dass mein ganzes Wesen zu der oft beschriebenen Abgrenzung führt? Eigentlich dachte ich sie habe mich einige Male getroffen weil sie mich ebenfalls mag und nicht aus irgendwelchen anderen Gründen (ja warum dann eigentlich?)
Du bist echt ein Holzkopf.
Es dürfte dir klar sein, dass ich als LT-Mitglied weiß, dass du Probleme hast, also bei einem Treffen mit dir subtrahieren kann und muss, dass du so bist, wie du bist.
Dennoch verunsichert das. Und eine Frau, die dich nicht kennt aus dem LT, die subtrahiert gar nichts. Die bekommt ein seltsames Gefühl vermittelt, und geht dann eben nach 30 Minuten.
Sie kommt nicht in den Genuss zu erkennen, dass du klug und sympathisch und witzig sein kannst.
Zitat:
Was soll ich denn machen wenn mein WEsen die Frauen verunsichert? Ich kann schlussendlich nur ich sein... klar, andere Dinge ausprobiert bei den (wenigen) Treffen mit Damen habe ich schon auch, bringt jedoch auch nichts. Anscheinend schimmere ich und meine verunsichernde Art immer durch.
Ich blase in dasselbe Horn wie andere.
Es gibt Therapiemöglichkeiten, um die Selbstabwertung einzudämmen. Es ist ja nicht so, als wüsste ich nicht selbst, wovon ich da spreche.
Solange du dich für ein Monster hältst, wirst du genau das ausstrahlen.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 13:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:31 Uhr.