Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.05.2018, 15:51   #9071
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.446
Zitat:
Zitat von Erfolgreich Beitrag anzeigen
...
Wow, wirklich wertvolle Tipps... Dafür hol ich mir bestimmt einen Coach...

(Ich dachte das wäre dein letzter Beitrag gewesen? Etwas inkonsequent?)
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 15:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 23.05.2018, 15:58   #9072
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.607
Und schließlich haben wir hier auch den Coach aller Coaches, nämlich Hube! Da kommt kein anderer gegen an
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 16:05   #9073
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.293
@0815:

Du kannst einem schlecht vorwerfen, dass Dich hier beim Wort nimmt, zumal Du Dir mit diesem recht langen Beitrag ja sichtlich Mühe gegeben hast. Da solltest Du schon zu dem stehen, was Du schreibst. Oder es eben so ausformulieren, dass man es auch so aufgreifen kann.

Generell sehe ich eben das Problem, dass die meisten DS zu viel wollen. Meines Erachtens ist es wichtig, mit dem Zielgeschlecht überhaupt warm zu werden. Wenn Du selbst schreibst, dass bei manchen Ansichten Du im Handumdrehen die Augen verdrehen musst, dann frage ich mich, was für Gespräche Du mit denen führst, das so etwas entstehen kann. Ich für meinen Teil stelle mir vor, eine Frau je nach Location erstmal anzulächeln oder einen sympathischen und leichten Einstieg zu finden und sich anzuflirten. Da suche ich doch keine Diskussionstante, mit der ich ein rhetorisches Armdrücken veranstalte. Und selbst wenn diese Person nicht die Frau für's Leben für mich ist, dann kann es trotzdem schön sein, und der Kontakt kann beibehalten werden. Vielleicht hat sie ja eine attraktive Freundin oder läd einen mal zu einer Party ein, auf der andere Frauen herumschwirren etc.

Es ist eben einfach wichtig, von diesem starren Vorhaben der Partnerfindung abzulassen und stattdessen für sich die Freude am Umgang mit anderen Menschen zu entdecken. Man kann nicht steuern, wie man faszinierend auf andere Menschen wirkt. Wohl aber können andere Menschen einen selbst faszinierend finden, gerade wenn man auf gar nichts hinauswill, sondern sich selbst so weit genügt, dass man die Lebensfreude ohne Hintergedanken ausstrahlt. Wenn Du hingegen aussagst, dass Du so nicht bist und nie sein wirst, dann muss man Dich unweigerlich zu den übrigen DS dazustellen, die sich auch allesamt nicht ändern und damit entwickeln wollen.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 17:13   #9074
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.446
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
@0815:

Du kannst einem schlecht vorwerfen, dass Dich hier beim Wort nimmt, zumal Du Dir mit diesem recht langen Beitrag ja sichtlich Mühe gegeben hast. Da solltest Du schon zu dem stehen, was Du schreibst. Oder es eben so ausformulieren, dass man es auch so aufgreifen kann.
Dazu sage ich nur, dass ich selbst oft darüber erstaunt bin auf wie viele Arten man mich falsch verstehen kann und wie sehr sich an Aussagen, die eigentlich nur Nebensätze sind, aufgehalten wird. Während die eigentliche Aussage oder Frage, die ich eigentlich gerne beantwortet gehabt hätte, total untergeht in Nebensächlichkeiten derer ich mich zu unrecht rechtfertigen soll. Einfach nur weil es mal wieder jemand in den falschen Hals gekriegt hat.
Das kann mal passieren, keine Frage, aber einigen hier unstelle ich inzwischen Vorsatz und die sind auch gepflogen auf die Ignore-Liste gewandert.
Da überlege ich mir inzwischen drei Mal ob ich auf deren Aussagen antworten oder die überhaupt aufklappen möchte.
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 18:32   #9075
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.444
Nunja, was immer wieder bezeichnend ist....

DSler sehen meistens Rück- bzw. Zwischenfragen sofort als persönlichen Angriff...warum auch immer. Aber leider entgeht damit oft ein entscheidendes Detail der Aufklärung.

Beim Katzenfutter gehe ich noch immer von einer extrem dominanten Mutter aus, bei Nick denk ich eher an ein verwöhntes Einzelkind, welches sich nie irgendwelchen Konflikten stellen mußte. Und aus der Rolle ist er halt nie raus gewachsen...
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 23:24   #9076
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.127
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Und schließlich haben wir hier auch den Coach aller Coaches, nämlich Hube! Da kommt kein anderer gegen an
Isso!
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 05:35   #9077
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.293
Zitat:
Zitat von 0815Nick Beitrag anzeigen
Dazu sage ich nur, dass ich selbst oft darüber erstaunt bin auf wie viele Arten man mich falsch verstehen kann und wie sehr sich an Aussagen, die eigentlich nur Nebensätze sind, aufgehalten wird.
Hier nochmal das zitiert, was Du als "Nebensätze" bezeichnest:

Zitat:
Zitat von 0815Nick Beitrag anzeigen
Also lerne ich sehr wenige Frauen überhaupt kennen. Und die, die ich kennenlerne, sind so gut wie alle schon liiert.

Von den übrigen hab dann meist schnell die Schnauze voll, launisch, schnippisch, unzugänglich, und mit inakzeptablen Ansichten;
lasse ich die dann uninteressiert links liegen.

Man kann halt auch nicht aus seiner Haut... Man ist nun mal wer man ist.

Es ist ja nicht so als würde ich es absichtlich drauf anlegen, aber wenn man bereits nach ein paar gesprochenen Sätzen genervt mit den Augen rollt, dann hat sich das mit dem Kennenlernen bereits erledigt.

Das Schlimme ist, ich möchte das eigentlich gar nicht.
Man will eigentlich offen sein und hält sich selbst für tolerant;
und dann kommt irgendein total dummer "Brecher" oder was richtig intolerantes was nur so vor Vorurteilen strotzt und ich hab instant schon keine Lust mehr.

Dazu kommt dass ich ein paar Punkte habe die mir wichtig sind z.B. ein aufgeklärter Umgang mit dem Thema "Ehevertrag".
Dabei geht es weniger darum, dass ich wirklich unbedingt einen solchen schliessen möchte, oder gar ob ich überhaupt heiraten wollen würde.
Von mir aus nennt es einen männlichen Shit-Test.
Das ist jetzt nur ein Beispiel, aber aus Erfahrung oft besonders kontrovers.
Deswegen das jetzt exemplarisch angeführt.

Eine Frau die nicht in der Lage ist einen Vertrag als etwas emotionsloses zu sehen; an dem man zu zweit mitwirkt, durch den man nicht zwangläufig eine Übervorteilung zu befürchten hat, bei dem es sich durchaus um etwas positives handeln soll; so eine Frau kann gleich wieder gehen.

Ich habe bereits erlebt wie viele Frauen dort ein nicht gerechtfertigtes Anspruchsdenken gegenüber ihren Männern haben und wie irrational und über-emotional das Thema negativ angegangen wird.
Für mich definiv wichtig "Wie" eine zukünftige Lebensgefährtin an das Thema herangeht.

Ist das nun zu anspruchsvoll?

Darf ich mir starke Kriterien nicht mehr leisten weil ich DS bin?

Darf man sich als Mann "überhaupt" noch Kriterien leisten?
(Wenn ich es damit vergleiche was sich so meine Bekannten alles von ihren Frauen gefallen lassen, müsste die Antwort hier direkt Nein sein.)
Recht viele Nebensätze. Da kommt für mich eine simple Frage eher als Nebensatz daher. Zumal die Frage einfach irrelevant ist- dazu weiter unten mehr.

Insgesamt kommst Du schlicht zu negativ rüber - wie gehabt. Du gehst bereits mit einer fast schon verachtenden Einstellung Frauen gegenüber an die Sache heran, und bei Dir bekommt man den Eindruck, dass Du Dich einfach nur rächen willst, frei nach dem Motto: "Ätschibätsch, jetzt serviere ich Dich auch mal ab, Du blöde Vertreterin eines blöden Geschlechts". Zudem sagst Du selbst, dass Du nicht gern unter Leute gehst. Demnach interessierst Du Dich gar nicht für Menschen. Wozu brauchst Du also eine Frau? Du magst sie nicht und bist auch nicht wirklich neugierig auf sie. Und Spaß bringst Du erst recht nicht mit. Stattdessen siehst Du Dich skurrilerweise in irgendeiner Versorgerrolle (oder was auch immer für eine Rolle Du Dir ausgedacht hast, wenn Du Dich fragst, was Du ihr bieten kannst). Eine Frau will erstmal sehen, wie sie mit Dir auskommt. Da geht es weniger um Hobbys, sondern mehr darum, wie umgänglich Du bist. Doch da scheiterst Du bereits, weil Du ja alle Frauen so scheiße findest, dass Du förmlich auf der Pirsch liegst, um den Grund zu finden, sie als Dein Feindbild zu erhalten - die blöden Frauen, die es wagen, Kriterien an den Mann zu haben und sich aber gleichzeitig nicht mal rational zu Eheverträgen zeigen.

Fazit: M.E. reibst Du Dich an Dingen auf, die vor allem für die Kennenlernphase irrelevant sind - und vernachlässigst gleichzeitig jene Dinge, auf die es ankommt: Sympathie, Umgänglichkeit, Lockerheit, Spaß, Unkompliziertheit, Ausgeglichenheit. Die Frau will keinen Showmaster, der mit irgendeinem Programm auffährt, um ihr etwas zu bieten, sondern einfach einen sympathischen Kerl, mit dem sie herumalbern, flirten, sich annähern und eine schöne Zeit haben kann. Der das, was er macht, aus Spaß und nicht aus Berechnung macht. Solang Du derart negativ und abwehrend drauf bist, wirst Du das niemals zustandebringen. Und die Frauenwelt muss sich so etwas Negatives ganz sicher nicht antun. Im Endergebnis findet die Frau einen lockeren Typen, und Du gehst gehässig leer aus. Es liegt also an Dir, umzudenken und Dein Bild von der Frauenwelt und vom Kennenlernen zu überdenken, wenn Du eine Chance haben willst, jemanden erfolgreich kennenzulernen.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 08:30   #9078
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.446
Sorry, aber das was du schreibst ist totaler BLÖDSINN und spiegelt meinen Charakter nicht im geringsten wieder.
Auch sehe ich mich ganz sicher nicht in einer Versorgerrolle, eher das absolute Gegenteil ist doch der Fall.
Und dass ich mit so Vögeln wie euch, die einen ständig blöd von der Seite anmachen müssen anstatt mal normal mit einem zu reden, kein positives Sprachbild für euch übrig habe, sollte eigentlich selbsterklärend sein.
Was mein angebliches Verlangen nach Rache angeht, ist mir durchaus auch schon öfter selbst der Gedanke gekommen ob ich mich nicht da sabotiere und dass es durchaus auch "Mal" der Fall sein kann, wenn man mich gerade völlig auf dem falschen Fuß erwischt und ich eine miesepetrige Grundeinstellung vorhalte an dem Tag.
Aber ansonsten bemühe ich mich wirklich auf jeden freundlich einzugehen und zuerst mal zuzuhören, was aber einfach schwierig aufrechtzuhalten ist, wenn einfach keine Frau mal mit mir sprechen will.
Der Frust macht sich da ganz von selbst breit und ich möchte dich gerne mal sehen in welchem Zustand du bist wenn mit dir keine Frau mehr geflirtet hat und das seit 10 Jahren...
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 08:32   #9079
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.097
Zitat:
Zitat von Jawoll77 Beitrag anzeigen
Whiskas, mach Dich mal schlau zum Thema Kommunikstion: Sender-Empfänger-Modell
DAs Modell ist mir durchaus bekannt, warum?
Zudem habe ich mich wie beschrieben nicht auf diesen Post bezogen - auch wenn er den Sachverhalt gut beschreibt und sehr eindeutig ist. Da gibt es nichts falsch zu verstehen.

Zitat:
Zitat von Erfolgreich Beitrag anzeigen
Warum geht ihr dann an einen Ort sei es Bar, Club etc wo es euch langweilig ist? Wie kann man glauben jemand zu finden, wenn man euch ansieht, dass ihr am liebsten woanders sein wollt?.
Weil es an den üblichen, bekannten Tätigkeiten Orten an denen man sich wohlfühlt leider einen Frauenanteil von 0% hat. Darum sind die beschriebenen Bars Orte ausserhalb der Komfortzone.

Zitat:
Zitat von Erfolgreich Beitrag anzeigen
Also wenn ihr gern keine Ahnung: Wandern geht, Fahrradfahren, dann schriebt das ins Profil. Dann Datet ihr jemand mit gleicher Lebenseinstellung.
Sorry, Hirn einschalten, negative Gedanken wegbringen und Daten.
Wenn es ums Onlinedating geht: selbstverständlich schreibt man da von den Dingen, die man gerne macht (mit ein paar Einschränkungen). Alles andere wäre zwecklos.
Wie du jedoch sicher selber weisst ist das "einfach Daten" nicht so einfach wie du es beschreibst. Die Anzahl der interessant erscheinenden Damen ist naturgemäss endlich und man muss sie auch noch zu einem Treffen überreden können.

Geändert von Whiskas (24.05.2018 um 08:40 Uhr)
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 08:40   #9080
Jawoll77
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.787
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
DAs Modell ist mir durchaus bekannt, warum?
Zudem habe ich mich wie beschrieben nicht auf diesen Post bezogen - auch wenn er den Sachverhalt gut beschreibt und sehr eindeutig ist. Da gibt es nichts falsch zu verstehen.
Du hörst nur das, was Du hören willst. Eine schreckliche Eigenschaft und absolut unproduktiv. Aber ich glaube langsam, Du brauchst das: Aufmerksamkeit, Mitleid. Das törnt Dich doch an. Sonst würdest Du ganz anders auftreten als der absolute Verlierer, als Opfer deiner selbst. Ich persönlich mag solche Menschen nicht, denn jeder kann sein Leben ändern, wenn der Leidensdruck gross genug ist. Du spielst nur seit Jahren die selbe Platte.
Jawoll77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 08:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:52 Uhr.