Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Thema Liebe als Diskussionsgrundlage (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/)
-   -   Unfreiwillige Dauersingles: Eure bemühungen für ein erfülltes Liebesleben (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/174239-unfreiwillige-dauersingles-eure-bemuehungen-fuer-ein-erfuelltes-liebesleben.html)

HW124 31.08.2016 14:05

Also ich möchte von Frauen als MANN wahrgenommen werden....

HillybillyJoe 31.08.2016 14:12

So ziemlich jede Frau hier, hat in ihrem Leben mind. 1-2 ONS gehabt, manche sicherlich auch mehr und manche haben auch Affären gehabt oder haben sie immer noch. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Männer in diesen Momenten sich alles andere als Gentlemanlike verhalten haben, ist enorm hoch, sonst wäre es nicht zu diesen Abenteuern gekommen. Und jeder Mann, der schon mal einen ONS hatte wird wissen, wie er sich gegenüber diesen Frauen verhalten hat und das wird sicherlich nicht während einer Debatte über die Umweltpolitik geschehen sein. Also meine Damen, versucht doch mal bitte realistisch bzw. ehrlich zu sein, ihr verscheucht sonst die ganzen DS restlos. ;-)

Straßencasanova 31.08.2016 14:19

Zitat:

Zitat von Lilli Marlene (Beitrag 5470635)

Für mich persönlich gestaltet sich der Gedankengang so:
Ich bin ein sexuelles Wesen. Für mich. Ich schulde es niemandem, daran teilhaben zu lassen, das zu kommentieren, oder das für "seine Zwecke" nutzen zu lassen, solange ich das nicht will.

...und vielleicht im geringen Maße "mental übergriffig" ist, ist es bei einer erwachsenen Frau nicht anders. Es wird sich schlicht rausgenommen zu kommentieren, zu objektifizieren, und etwas sehr persönliches zum Allgemeingut zu machen.

Wenn du das Gefühl hast, du kannst deine Lieblingsklamotten nicht anziehen, ohne damit anzügliche Reaktionen zu provozieren, dann ja, ist das ein Problem, nämlich das der weibliche Körper grundsätzlich und primär als Befriedigungsquelle für den Mann angesehen wird.

Nun, ich denke das ist wohl so ein typisches Problem unserer heute schon ziemlich pornofizierten Gesellschaft.
Dann halt noch das alte Denken Anspruchsdenken aus dem Patriarchat, dass wie du sagst, Frauen den bedürfnissen der Männer zu dienen haben.

So wie ich das sehe, führt eben dies dann dazu, dass Frauen es schnell als Angriff auf ihre Würde sehen, wenn ein Mann halt auf "direkte" Weise sein sexuelles Interesse an der Frau zeigt, oder eben halt ein Kompliment über ihren Körper oder bestimmten Körperteil macht.

In der Tat, hat man es als Mann da schwer, dies selber nachzuvollziehen. Denn, wenn ich ehrlich bin, und eine Frau würde zu mir sowas sagen wie "du hast echt einen tollen arsch!" oder z.B. so ansprechen: "Hey du, ich find dich echt heiß und wäre gerad total scharf auf dich. Hättest du Bock mit mir mitzukommen und wir treiben es wild bei mir?"
Würde ich mich niemals deswegen irgendwie herabgewertet fühlen. Sicher sieht die Frau in mir dann, in dem Moment, ein Lustobjekt. Aber selbst das.... würde mich dann auch nicht stören. Und wenn sie mir gefällt, würde ich sogar JA sagen und mitgehen :teufel:
Es wäre erst dann schlimm, wenn ich kein Interesse hab, und die Frau versucht mich mit nachdruck zu "überreden"

Aber wie gesagt, das ist halt meine Sicht als Mann und nein, ich will damit jetzt nicht durch die Blume sagen "Mädels, macht euch doch mal locker!"

dear_ly 31.08.2016 14:23

Wieso sollte man einen ONS mit jemandem haben, der respektlos ist? Komische Theorie

Firstguy 31.08.2016 14:29

Frauen messen immer mit zweierlei Maß. Wenn ich eine Abfuhr bekomme muss ich es schlucken und darf mein Maul halten, aber ich habe auch schon mal der einen oder anderen Frau eine Absage erteilen müssen, damals war ich halt in wen anders verliebt und hatte keine Lust auf Sex mit einer Fremden, und bekam dann zu hören, dass ich ein Schlappschwanz oder schwul sein müsste. Ehrlich Frauen können mit Abweisung gar nicht umgehen und deshalb sprechen sie kaum Männer an, aber sie nehmen sich das recht die Dinge immer zu ihrem Gunsten auszulegen. Bist du ihr Typ machst sie aber nicht an, dann bist du ein Versager, bist du nicht ihr Typ und machst sie an dann bist du ein Triebtäter.

Interessierter 31.08.2016 14:31

Zitat:

Zitat von Lilli Marlene (Beitrag 5470698)
...
Nur sobald jemand das Gefühl (warum auch immer) hat, nicht respektiert zu werden, dann ist es unwahrscheinlich, dass er/sie weiter auf die jeweilige Person eingeht.
...

Der Trick dabei ist, das der Mann mit mehr Erfahrung seinen Trieb (oder nennen wir es liebevoll *seine Gefühle*) gut genug verschleiern kann bis die Frau mit Ihm zum Coitus kommt, während es sich der mit Damen eher unerfahrene halt weiterhin vorstellen muss da er nicht weis wie er's anpacken soll :teufel:

Geil sind beide. Nur der Erfahrene gibt der Dame das Gefühl das es nicht primär um Sex geht- obwohl es das tut.

Sehr global gesprochen, natürlich gibt es da wieder viele Schattierungen.


/Edit.:

Zitat:

Zitat von Straßencasanova (Beitrag 5470704)
...
In der Tat, hat man es als Mann da schwer, dies selber nachzuvollziehen. Denn, wenn ich ehrlich bin, und eine Frau würde zu mir sowas sagen wie "du hast echt einen tollen arsch!" oder z.B. so ansprechen: "Hey du, ich find dich echt heiß und wäre gerad total scharf auf dich. Hättest du Bock mit mir mitzukommen und wir treiben es wild bei mir?"
Würde ich mich niemals deswegen irgendwie herabgewertet fühlen. Sicher sieht die Frau in mir dann, in dem Moment, ein Lustobjekt. Aber selbst das.... würde mich dann auch nicht stören. Und wenn sie mir gefällt, würde ich sogar JA sagen und mitgehen :teufel:
...

So sehe ich das auch.

HillybillyJoe 31.08.2016 14:32

Zitat:

Zitat von dear_ly (Beitrag 5470705)
Wieso sollte man einen ONS mit jemandem haben, der respektlos ist? Komische Theorie

Du hattest wieviele ONS?

Die Frauen, die welche hatten, wissen wovon ich rede, zumindest wenn sie ehrlich zu sich sind.

dear_ly 31.08.2016 14:34

Zitat:

Zitat von HillybillyJoe (Beitrag 5470709)
Du hattest wieviele ONS?

Die Frauen, die welche hatten, wissen wovon ich rede, zumindest wenn sie ehrlich zu sich sind.

2. beide Male mit Männern, die mich nicht respektlos behandelt haben, da ich generell nicht mit Menschen Verkehre die respektlos zu mir sind. Egal welches geschlecht sie haben.

HillybillyJoe 31.08.2016 14:36

Zitat:

Zitat von dear_ly (Beitrag 5470710)
2. beide Male mit Männern, die mich nicht respektlos behandelt haben, da ich generell nicht mit Menschen Verkehre die respektlos zu mir sind. Egal welches g schlecht sie haben.

Erstens hat ein männlich sexuell interessiertes Verhalten nichts mit Respektlosigkeit zu tun und zweitens würde ich gerne wissen wann du diese ONS gehabt haben willst.

dear_ly 31.08.2016 14:37

Zitat:

Zitat von Firstguy (Beitrag 5470707)
Frauen messen immer mit zweierlei Maß. Wenn ich eine Abfuhr bekomme muss ich es schlucken und darf mein Maul halten, aber ich habe auch schon mal der einen oder anderen Frau eine Absage erteilen müssen, damals war ich halt in wen anders verliebt und hatte keine Lust auf Sex mit einer Fremden, und bekam dann zu hören, dass ich ein Schlappschwanz oder schwul sein müsste. Ehrlich Frauen können mit Abweisung gar nicht umgehen und deshalb sprechen sie kaum Männer an, aber sie nehmen sich das recht die Dinge immer zu ihrem Gunsten auszulegen. Bist du ihr Typ machst sie aber nicht an, dann bist du ein Versager, bist du nicht ihr Typ und machst sie an dann bist du ein Triebtäter.

Bitte heul leise :-/
Du willst nicht wissen, was Frau sich anhören darf, wenn sie ne höfliche Abfuhr erteilt :lachen:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:36 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.