Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.05.2018, 21:48   #9251
Gesper
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 876
Zitat:
Zitat von Baldo Beitrag anzeigen
Das stimmt zwar alles, aber ich gehe einen Schritt weiter: Männer sind Idioten, weil sie das Spiel mitspielen und ehrlich gesagt glaube ich, dass Aussehen für Frauen fast noch wichtiger als Geld und Status ist. Alleine biologisch suchen Frauen den attraktivsten Mann, den sie kriegen können, damit ihr Nachwuchs die bestmöglichen Gene bekommt - das kann Geld nicht leisten. Wieso versuchen daher so viele Männer durch Geld und Status zu punkten, wenn die Frauen eh nicht wirklich an sie interessiert sind und heimlich lieber den sexy, und in manchen Fällen sogar armen Casanova vögeln wollen? Es geht mir nicht in den Kopf warum Pick Upper oder andere sogenannte Alpha Idioten davon predigen Geld zu machen, aber sich gleichzeitig über materialistische Frauen aufregen? Jeder weiß, dass Frauen zwar irgendwo materialistisch veranlagt sind, aber das heißt noch lange nicht, dass jeder dumme Mann ihr alle Geld der Welt bieten muss.

Absolut. Vor Männern, die den Frauen noch alles in den Hintern blasen, nur um die Hoffnung aufrecht zu erhalten, dass irgendwie mal was laufen könnte, habe ich den geringsten Respekt. Weißt du wie viele Männer ich kenne, die die Frau sogar nachts zum Vögeln zu einem anderen gefahren haben, obwohl sie eigentlich auf sie stehen? Boah ey... Manche müssen sich echt erst noch zum Pantoffelheld hocharbeiten.

Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Weil die meisten User hier in einer rosa Welt leben. Naja die Frauen eher weniger, die wissen was Sache ist, aber die meisten Männer sind Träumer. Ich wette hier gibt es so einige männliche DS, die gut verdienen und gute Versorger wären, aber trotzdem nichts auf die Reihe kriegen. Warum? Neben vielen persönlichen Problemen, Ängsten und sozialen Defiziten sind sie optisch vermutlich höchstens durchschnittlich und tun auch nichts dafür, das zu verbessern, weil ihnen immer was von Game und Status und Lockerheit erzählt wird. George Clooney, hat oder hatte alles zu seiner besten Zeit und warum? Nun er sah gut aus, daher kamen auch die guten Rollen, daher das Geld und durch das Interesse der vielen Frauen hat er auch Charme entwickelt. Schaut man sich Clooney aus den 80ern an, weiß man warum er damals unbekannt und unerfolgreich war.

Warum wird das Thema OPTIK hier daher immer vernachlässigt? Es ist eines der wichtigsten Kriterien überhaupt auf dem Partnermarkt. Man kommt sich vor, als wären wir hier noch in den 50ern. Nein, Frauen verdienen heute nicht nur ihr eigenes Geld, sie können Dank ihrer Freiheit arbeiten zu gehen, Dank Instagram, Facebook, Tinder und Dank Single Börsen selber entscheiden WEN sie haben wollen. Warum sollten sie daher den dicken, netten Tom nehmen, der zwar gutes Geld verdient, aus gutem Hause kommt und viele tolle Hobbies hat, wenn der heiße Brad sie eher feucht macht?

Die DS hier werden nie eine Frau kriegen, solange ihnen immer gesagt wird, dass man nur ins offene und weite Meer springen muss, um Schwimmen zu lernen. Wenn man das tut ersäuft man meistens.
Optik ist deine Eintrittskarte.
Wenn du nur 30 Euro hast, du aber auf Konzerte möchtest, die 80 Euro kosten, dann musst du eben dein Kapital erhöhen.
Deshalb gibt es aber auch Konzerte für 30 Euro. Man muss nur verstehen, was man selbst will und was man dafür tuen muss, um das zu erreichen und das geht nunmal bei fast jedem.
Wenn du dir den Eintritt nicht leisten kannst, brauchst du auch die Lieder der Band nicht auswendig lernen. Darüber solltest du dir vorher Gedanken machen.

Aber nur weil du dir den Eintritt leisten kannst, heißt das noch lange nicht, dass du in der ersten Reihe stehst, dafür musst du schon ein paar Stunden vorher da sein und auch ein bisschen egozentrisch sein, wenn die Türen aufgemacht werden und du brauchst nicht erwarten, dass andere dich hintragen, nur weil du dir den Eintritt nun auch leisten kannst oder vor ihnen da warst...

edit:
Also bitte, ich setze das voraus, dass die Leute wissen, wenn sie selbst eine 4/10, dass sie keine 9/10 ansprechen brauchen.
Schonmal eine Ärztin mit ihrem Assistenzarzt gesehen? Mag vorkommen, aber dann hat er einen 30 cm Penis oder andere Qualitäten, die Primärfokus darstellen. Im Normalfall existiert sowas nicht. Hypergamie... Frauen heiraten von unten nach oben, weil sie es sich leisten können und Männer von oben nach unten, weil sie sonst single bleiben. Das ist die Regel - nicht die Ausnahme.

Du willst eine 9/10? Dann sei selbst wenigstens eine 8, dann ist es zwar schwer, aber nicht mehr unmöglich. Oberärztin mit Arzt ist schon wieder eher möglich, wenn du noch andere Qualitäten vorweisen kannst, die dich abheben. Das ändert aber nichts daran, wie es weitergeht, sobald die Schmetterlinge verfliegen

Geändert von Gesper (28.05.2018 um 21:56 Uhr)
Gesper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2018, 21:48 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 28.05.2018, 22:09   #9252
Baldo
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2017
Beiträge: 967
Zitat:
Zitat von Gesper Beitrag anzeigen



edit:
Also bitte, ich setze das voraus, dass die Leute wissen, wenn sie selbst eine 4/10, dass sie keine 9/10 ansprechen brauchen.
Nun, auch eine 4 fühlt sich nicht wirklich von einer anderen 4 angezogen, wobei die meisten Männer schon mit einer 6 zufrieden wären, Frauen umgekehrt eher weniger.


Zitat:
Schonmal eine Ärztin mit ihrem Assistenzarzt gesehen? Mag vorkommen, aber dann hat er einen 30 cm Penis oder andere Qualitäten, die Primärfokus darstellen. Im Normalfall existiert sowas nicht. Hypergamie... Frauen heiraten von unten nach oben, weil sie es sich leisten können und Männer von oben nach unten, weil sie sonst single bleiben. Das ist die Regel - nicht die Ausnahme.
Stimmt schon, wobei ich aber auch glaube, dass der Arzt die junge Schwester einfach besser findet, als seine gleichaltrige Ärztin.
Baldo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2018, 22:17   #9253
Gesper
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 876
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Das funktioniert bei dir, weil du dich nicht unbewusst selbst sabotierst. Daran scheitern aber so gut wie alle DS, davon bin ich mittlerweile überzeugt.
Ich kenne hunderte Beziehungen und kein Mann von denen ist/war "wirklich dauerhaft glücklich".

Selbst wenn du aus dieser Dauersinglephase rauskommst und dann feststellst unglücklich vergeben zu sein, kommst du doch direkt in das nächste Schussfeld deiner emotionalen Zerstörung.

Bist du unglücklich verheiratet, bist du mindestens drei Schritte von deinem Glück entfernt.
Als Single, egal ob freiwillig oder unfreiwillig, bist du immerhin nur einen Schritt davon entfernt.

Die Leute hier sehen ihr Dasein auch wirklich zu schwarz.
Wegen Sex? Denkt hier jemand, er verpasst etwas? Ich kann euch nur sagen, dass die meisten da draußen den Seestern machen und sich sogar vor Sper** im Mund ekeln. Viele Frauen liegen da und sehen diese Arbeit überwiegend als genauso selbstverständlich von Mannesseite an.

Und das sind noch die schönsten Probleme einer Beziehung.

Nichts ist mehr mit vollsaufen, weil man danach keinen anständigen Sex mehr abliefern kann. Vergiss die langen Zockerabende.

Vergiss regelmäßige Treffen mit deinen Freunden, denn die Frau will ja unterhalten, massiert, gestreichelt und verwöhnt werden - da bekommst du zwar ab und an mal Ausgang, aber wenn du dir den zu oft holst, machts halt ein anderer. Auch Zeit und Aufmersamkeit sind Ressourcen und die Frau muss im Facebookzeitalter nichtmal von der Couch aufstehen, um sich die von einem anderen Typen zu holen.

Wenn ihr gedacht hättet, dass die Probleme aufhören, sobald ihr in einer Beziehung seid, dann habt ihr euch gewaltig geschnitten , wenn das vorher der Mofa-Führerschein war, den ihr schon als unüberwindbare Hürde anseht, dann wartet mal ab, bis ihr nach 2 Jahren den Flugschein machen sollt.
Gesper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2018, 22:45   #9254
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674


Immer besser hier: der Großmeister der Frustis erklärt wie die Welt tickt, Frauen funktionieren und Beziehungen ablaufen...
Wie neidzerfressen, innerlich tot und völlig abgestumpft muss man eigentlich sein um solche ellenlangen Ergüsse abzuliefern?
Geht Dir dabei endlich wieder einer ab, wenn eben keine Frau so eine Type möchte?
Hoffentlich fangen sie Dich wieder ein, denn gestört ist ja noch milde ausgedrückt...
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2018, 22:47   #9255
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.134
Hast Du das alles etwa gelesen?
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2018, 22:49   #9256
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.101
Zitat:
Zitat von silv74 Beitrag anzeigen
Wo ist das Problem? Einfach zu sagen, was man möchte. Keine Tricks.
Wir haben uns nett unterhalten, ein bisschen geneckt, er hat dann gefragt, ob ich ihn dann auch unterhalte, wenn er Langeweile hat, und am zweiten Tag haben wir Nummern getauscht, um uns vor der nächsten Veranstaltung vielleicht verabreden zu können. Da ist nichts dabei und zwar deshalb, weil sich keiner von uns beiden einen Kopf macht, was da alles sein könnte. Kennengelernt, fertig.
Letzen Samstag war ich mit Freunden auf einem Fest. Sicher, es war nicht das Ziel dort neue Leute kennenzulernen. Aber ich frage mich: wie soll man auf soclhen Veranstaltungen neue Leute kennenlernen? Alle sind in Gruppen unterwegs, da kann man nicht "einfach" dazwischenquatschen. Zumindest konnte ich das bis jetzt noch nie - weshalb ich bei solchen Dinge nnoch nie neue Leute kennengelernt habe. Irgendwas musst du anders machen
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2018, 22:53   #9257
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Hast Du das alles etwa gelesen?
Nicht Alles, aber Einiges
Hier gibt es ja immer wieder Kuriositäten, Sonderlinge, Verrückte und sogar Psychopathen...nichts Neues also.
Wenn man nur hier wäre, dazu gutgläubig und etwas dämlich, müsste man wirklich an der Welt (ver)zweifeln...
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2018, 22:56   #9258
silv74
Special Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 2.265
Ich bin mir ganz sicher, dass ich etwas anders mache.
Wenn die Leute mich interessieren, findet sich ein Anlass, zu sprechen.
Dazwischen quatschen ist sicher nicht die Methode, aber fragen, wo die anderen herkömmlichen, was sie so treiben, wie es sie an den Ort verschlagen hat etc, kann man problemlos. Zur Not auf dem Weg zum Klo.
silv74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2018, 22:59   #9259
NBUC
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 1.967
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Anstatt hier wissenschaftliche Abhandlungen zu verfassen, sollte sich jeder mal die Frage stellen, was er/sie selbst alles tut um zu verhindern, was er/sie vordergründig will.
Auch interessant sind die Antworten auf die Fragen, ob das was man da haben möchte eigentlich zu einem selbst und in's zwischenzeitlich aufgebaute eigene Leben passt (denn zu den Jüngsten gehört hier ja keiner der DS). Was wäre man bereit zu ändern oder aufzugeben für diesen einen anderen Menschen, nach dem man schon so lange "sucht"?

Die Antworten darauf dauern aber, bis sie sich ehrlich zeigen. Es lohnt sich aber sich damit zu beschäftigen.
"Nichts tun und sich finden lassen" reicht für 80% der leute und erst recht DS völlig aus um beziehungstechnisch tot zu sein.

Habe ich auch gerade überlegt und nachdem das Familienfenster eh zu ist, bin ich nun AnspruchsAB und suche eben eine Bereicherung in Form des Teilens mit wichtiger Hobbies. Allerdings dagt mir die dafür teils vorhandene Datenbank, dass ich dafür vermutlich nach Abziehen der bekannt vergebenen (bzw. bekannterweise uninteressierten) zum Zählen vermutlich nicht die Schuhe ausziehen muss.

Womit wir bei:
Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Ich stelle immer wieder fest, dass die meisten DS einfach ein irre kleines Zielpublikum haben, das sie schlicht noch nicht gefunden haben und vielleicht auch nie finden werden.
wären:
Jein. Die Schnittmenge aus mit steigendem Alter nicht verpartnerten Leuten, welche sich da einen doch eher maximal durchschnittlichen beziehungstechnischen Noob antun wollen, der oder die sich mit der gewählten oder erzwungenen Außenseiterrolle oft auch in Nischeninteressen oder ins sprichwörtlcihe Kellerloch verzogen haben und kaum noch Schnittmengen zum "Normaloprivatleben" ihrer oder oft gar schon weitererfolgenden Generationen haben (und da zählen Beruf, Sport, Verein, Gemeinde, Partei und ähnliche geregelt öffentliche Gruppen eben exakt nicht zu), wird halt zunehmend winziger.

Und wenn man das dann irgendwann selber merkt, hängt man schon ein paar Galaxien (zu) weit draußen.

Zitat:
Zitat von Gesper Beitrag anzeigen
Erhöhe die Quantität, um deine Qualität zu verbessern. Gibt es keine Hobbys, die du gerne machst, bei denen auch Frauen teilnehmen? Sport? Bars?
Die Versuche sind bisher nicht umfassend mit Erfolg gekrönt gewesen.
Ich mache reichlich Sport - auch im Verein und mit Ehrenamttätigkeit- und aus der Wettkampfanteil kamen bis auf den letzten Fall dann die "alle paar Jahre" Kontakte. Der Anteil der Frauen im groben Altersbereich liegt extrem niedrig und auch davon sind dann die allermeisten vergeben oder gar schonverheiratet und mehr. Privatkontakte sind außerdem nahezu 0 und Versuche sowohl meinerseits wie auch von Vereinsfunktionären da mehr Gemeinschaft reinzubekommen sind arg zäh bis vergeblich - und das beobachtbar nicht nur in einem Verein.
Im Spielebereich war die Frauenquote lange Zeit eine stabile 0 und auch jetzt dann waren es typischerweise die Partnerinnen von einem Mitspieler.
Die öffentlichen Spielgruppen, wo ich zuletzt über Freizeitbörsen war, sind dann meist merklich jünger, fluktuierend und dann eben doch recht fokusiert.
"Rausgehen" habe ich ausprobiert, aber alleine, als Abstinenzler und mit einem Hörschaden, der eine beiläufige Unterhaltungsteilnahme bei Störgeräuschen behindert war auch das erfolgsfrei - auch ja, und absolut tanzunfähig. Wenn ich aber andere beobachte kommen Frauen aben nicht als Einzelpersonen sondern als Teil vongruppen udn die Kontaktaufnahme erfolgt dannw iederum von einer Gruppe aus, entweder Leuten mit "Wingman" oder aus gemischten Gruppen heraus - idealerweise weil sich jemand gruppenübergreifend schon kennt. Einzelkämpfer bleiben meiner Beobachtung nach Einzelkämpfer oder finden maximal einen ebenso trostlosen Themengenossen.

Zitat:
Zitat von Gesper Beitrag anzeigen
Oder gibt es Freunde, die eine Freundin haben? Wenn du mit denen weggehst, kennt die doch bestimmt auch andere Frauen, die sie dir vorstellen kann. Spreche mit ihnen. Auch wenn sie vergeben sind. Es geht einfach nur darum, dass du in Kontakt trittst.
Wer verpartnert ist, ist quasi ins Privatleben verschwunden und man hält noch grob über elektrische Medien Kontakt oder wenn sie wieder im Gespräch und stirbt dann an Realität bzw. Terminplänen.

Zitat:
Zitat von Gesper Beitrag anzeigen
Status = Alles was deinen Wert/Position in der Gesellschaft erhöht (angesehener Beruf, angesehene Hobbys, etc.)
Ressource a) = Bereitschaft Kapital/Besitz für höhere gemeinsame Ziele bedingungslos zur Verfügung zu stellen
Ressource b) = Zeit, Aufmerksamkeit
Was da wirkt wäre genauer zu betrachten. Einsatz alleine ist es nicht. Für genügend bist du auch nur Depp vom Dienst.

Zitat:
Zitat von Gesper Beitrag anzeigen
a) Authentizität:
Gehe nicht nach einem Handbuch. Du musst dich wohl fühlen. Das, was du sagst, muss von dir kommen. Deshalb ist Quantität am Anfang unerlässlich, da du mehr üben musst, um authentischer zu wirken. Außerdem ist es leichter vor einer nicht so hübschen Frau zu flirten. Nehm dir doch erstmal die Nieten raus, du musst sie ja nicht flachlegen. Übe mit ihnen und wenn sie sich verlieben, gibst du einen Korb - Ende.
Einmal ist die Frage, wo du die Übungskandidatinnen herbekomemn willst, wenn das keien Kaltansprache sein soll (die auch die meisten "normalos" regelmäßig verkacken).
Und authentisch reicht nicht, wenn das nicht "passt". Wenn Talamaur versucht das Gesperäch auf Atomphysik zu lenken ist das für/bei ihn/m authentisch, aber eben üblicherwiese nicht förderlich.

Zitat:
Zitat von Gesper Beitrag anzeigen
b) Selbstbewusstsein:
Jeder Mensch merkt sofort, bewusst oder unbewusst, ob das Gegenüber demütig vor einem steht oder ob es um seinen Wert weiß.
a) das wirkt ja auch nur dann, wenn man sich in einer Krisensituation wähnt.

b) und dann ist Selbstbewußtsein kein eigenständiges Element, sondern die aus Erfahrung gespeiste Erwartungshaltung, wie man sich wohl in so einer Situation schlägt. So ein Selbstbewußtsein wird also nur mit wenigstens Teilerfolgen steigen - und die sind kalt schon mal so gar nicht in das Selbstbewußtsein verbessernden Raten zu erwarten.

c) Die Frage was wollen Frauen wirklich, was kann ich davon bieten und wie könnte ich das auch brauchbar präsentieren stand natürlich auch einmal auf dem Fragebogen, ist aber als zu kompliziert aufgegeben worden. Dann lieber mit Talamaur Atomphysik diskutieren.


So... alles was in Punkt b) steht, passiert NON-VERBAL. Das ist deine Überzeugung. Das ist deine Ausstrahlung. Das muss sitzen. Aber nicht das, wie ich es dir geschrieben habe. Das darfst du niemals übernehmen. Sonst büßt du wieder den Faktor a) ein. Du musst diese Wahrheiten auf eigene Art erfahren und mit deiner Überzeugung verschmelzen. Da können noch andere Dinge von dir mit dazu kommen, du bist ein Individuum und nicht ich. Du kannst mich anhören, du kannst Bücher lesen z.B. "der dressierte Mann".


c) Aussehen:
Wie gesagt, deine Eintrittskarte - immer.

Naturoptik läßt sich nicht groß noch was ändern (Sport mache ich ja schon). Stilmäßig habe ich mich von diversen Seiten schon beraten lassen und niemand hat letztlich an den anderen Ratgebern (und teils auch den eigenen Tipps dann in der Praxis umgesetzt) ein gutes Haar gelassen. OK, dass ich keinen Stilgeschmakc habe war die einzige Übereinstimmung. Daher gehe ich weiter nach Praktikabilität.

Zitat:
Zitat von Gesper Beitrag anzeigen
e) Das oben war quasi die Kaltakquise. Du musst nicht blind zu Frauen hingehen und ansprechen. Wie gesagt, man lernt doch aus dem Affekt heraus Menschen kennen.
Ja, aber wenn unterkennenlernen mehr als 2 gewechselte Sätze zu gehört, dann eben ~2 pro Jahr (OK, RL-Kontakte).

Zitat:
Zitat von Gesper Beitrag anzeigen
Jetzt kommt Status und Ressourcen ins Spiel. Du wirfst ihr natürlich nicht den Schein an den Kopf... sie ist doch keine Nu**e also bitte. Aber deute an, was du hast und kannst - nicht direkt aber beiläufig, auf deine eigene Art und Weise [B]
Da habe ich nun so gar keinen Plan von. Nebenbei müßte man dann ja auch abschätzen können, wo das (umfeldbedingt ja auch unterschiedliche) Referenzmaß liegt.

Nur als aus der Luft gegriffenes, zur Verdeutlichung ggf etwas extremeres Beispiel: Wie groß wäre der Anteil, die tausende Euro in Form einer besonderen Modellbahn zu schätzen wüßten?


Zitat:
Zitat von Gesper Beitrag anzeigen
Und wenn du dein Blatt ausgespielt hast und das Gespräch weitergeht... zeig Interesse an IHR als Mensch. DU willst etwas von IHR wissen. Nicht umgekehrt. Über dich brauch sie erstmal nur zu erfahren, dass du eine geile Partie bist. Wenn sie dich menschlich langweilt, dann lass sie stehen oder schau ob du einen andere Nutzen aus ihr ziehen kannst, vielleicht hat sie tolle Freundinnen? Du musst vorher natürlich wissen, was du von einer Frau willst, erst dann kannst du natürlich auch explizit danach Fragen oder indirekt aus dem Gespräch ergründen, ob diese Eigenschaften gegeben sind.
[...]
Das würde ich ja erst mit dem Gespräch (und ggf dessen Verdauung) selbst herausfinden. Daneben halten Frauen ja selbst auch meist arg dicht mit Details (schwach bsi nicht ausgefüllten Profile nur so als Beispiel) und "authentische" "methodisch-praktisch" erscheinende Befragung hat sich auch als kontraproduktiv erwiesen.
NBUC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2018, 23:05   #9260
Gesper
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 876
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen


Immer besser hier: der Großmeister der Frustis erklärt wie die Welt tickt, Frauen funktionieren und Beziehungen ablaufen...
Wie neidzerfressen, innerlich tot und völlig abgestumpft muss man eigentlich sein um solche ellenlangen Ergüsse abzuliefern?
Geht Dir dabei endlich wieder einer ab, wenn eben keine Frau so eine Type möchte?
Hoffentlich fangen sie Dich wieder ein, denn gestört ist ja noch milde ausgedrückt...
Ich war tatsächlich frustiert. Weil ich unter falschen Ausgangsbedingungen Beziehungen führen und nicht akzeptieren wollte, dass Geschlechter gewisse Unterschiede haben. Weil ich die Schuld bei mir gesucht habe, weil ich wütend auf Frauen deswegen war.

Aber wenn man erst einmal das Puzzle zusammgesetzt hat und den Ausgang von fast allen Beziehung unter Einbeziehung ein paar simpler individueller Variablen vorhersehen kann, dann ist der Frust wie weggeblasen.

Immerhin beleidige ich hier keine anderen User, aber ich fasse sowas als Kompliment und Bestätigung meiner Ansicht auf, da du offenbar nicht in der Lage bist, auf anderem Wege vorzugehen. Dankeschön

PS: Diese Reaktionen sind völlig normal, die hatte ich auch in meiner Phase, in der ich noch frustriert war und nicht wusste, wie Männer und Frauen handeln, wie sie es eben tun.
Gesper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2018, 23:05 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:41 Uhr.