Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Thema Liebe als Diskussionsgrundlage (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/)
-   -   Unfreiwillige Dauersingles: Eure bemühungen für ein erfülltes Liebesleben (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/174239-unfreiwillige-dauersingles-eure-bemuehungen-fuer-ein-erfuelltes-liebesleben.html)

Lilli Marlene 31.08.2016 20:37

Was hast du denn für Interessen/Gesprächsthemen, die so unglaublich männerlastig sind?

Du hast doch sicherlich eine Arbeit?
Gehst einkaufen?
Benutzt die öffentlichen Verkehrsmittel?
Verfolgst Politik oder sonst irgendwelche aktuellen Themen und hast dazu ne Meinung?
Guckst ab und an mal aus dem Fenster zwecks Wetter?

Muss ja nicht immer was unglaublich wichtiges sein, worüber man redet.

Und Gesprächsfertigkeiten kannst du ja auch erstmal mit Männern versuchen zu "verbessern", das überträgt sich dann ganz ohne Krampf auf andere Kommunikation auch. :)

@Yella:
Was ist es denn, was du an deinem jetzigen Wohnort nicht aufgeben möchtest?

Straßencasanova 31.08.2016 20:38

Zitat:

Zitat von dear_ly (Beitrag 5470858)
@straßencasanova
Und ich finde es normaler etwas zu machen, dass die Chance sinkt dass er morgen wieder jemanden so dumm anredet :)

Gute Intention. Nur klingt das so, als nimmst du dir das Recht fremden Menschen nach deinem ermessen eine Lektion zu erteilen. Und das ist schon sehr anmaßend ;)
Was ich voll in ordnung dagegen finde, wenn man ein ehrliches und respektvolles Feedback jemanden gibt.



Zum Thema, gerade diesen spruch aufgeschnappt:

"Most people quit because they look how far they have to go, not how far they have come."

Michael25 31.08.2016 20:41

Zitat:

Zitat von Yella (Beitrag 5470846)
Ich verstehe nicht was vorgeschlagen wird. Zumindest nicht so, dass dabei annähernd das dabei herauskommt, was erreicht werden soll.
Die Ergebnisse sind einfach nicht dieselben, was bedeutet dass ich es falsch mache. Wie es aber richtig wäre, verstehe ich nicht, selbst wenn ich es noch dreihundert mal lese.
(Ich habe das jetzt mal so zusammengefasst, damit es vielleicht verständlich wird was ich meine.)

Bei mir endet bzw. scheitern ja das Umsetzen von Vorschlägen immer daran, dass ich nicht so weit im Gespräch mit Frauen komme, dass es zum Kontaktverbleib kommt... einer weiteren Unternehmung oder gar dem Austausch von Kontaktdaten. Somit habe ich einfach keine Übungsobjekte, weil sie immer wortwörtlich "weglaufen".

dear_ly 31.08.2016 20:41

@straßi
Der Kerl war noch viel anmaßender, als er meinte beurteilen zu müssen wen ich als angemessenen Partner wählen sollte. Wer einem anderen Menschen so dumm kommt, der muss eben auch mit ner entsprechenden Realtion rechnen :schüttel:

Whiskas 31.08.2016 20:51

Zitat:

Zitat von Lilli Marlene (Beitrag 5470841)
Es wird anfangs keinen "Spaß" in dem Sinne machen.
Es wird anstrengend sein.
Es wird ermüdend sein.
Es wird erstmal sinnlos erscheinen.

Aber weißte was?
Wenn wir alle nur darauf warten würden, bis wir uns "danach fühlen", würde keiner je irgendwas zustande bekommen.

Aktive/erfolgreiche Menschen "fühlen" sich meist auch nicht danach, wenn sie gerade gemütlich auf der Couch liegen. Sie haben nur gelernt, diesen "Ach nee"-Gemütlichkeitsreflex durch stoische Wiederholung zu überwinden. Der Appetit kommt dann sozusagen beim Essen. Und wenn's schmeckt, dann nimmt man immer mehr auch eine gewisse Überwindung in Kauf.

In vielen Bereichen hast du damit recht. Morgens um 4-5 Uhr erscheint mir das liegen bleiben immer sehr attraktiv :) Bereut habe ich es trotzdem nur selten wenn ich dennoch aufgestanden bin.

Das immer wieder erwähnte und doch gute Gegenbeispiel sind da die Singlebörsen.
Was war die ERwartung bei der ersten Anmeldung? Ich hatte mein Profil gut ausgefüllt und die Photos waren ok. Bei dieser Grundlage habe ich einen mehr oder minder regen Austausch mit den Damen erwarten, der in viele Treffen mündet. Bei den meisten dieser Treffen wäre es ein "ok, aber lieber nicht", aber das würde nichts machen, da es leicht weitere Treffen mit anderen Damen geben würde.

Würde, wäre, hätte. Was als SPASS gedacht war mit vielen netten neuen Kontakten hat sich als krampf entpuppt. Viele viele viele Nachrichten und nur sehr wenige Antworten. Antworten ohne Mühe, ohne Profilbesuch, mit dutzenden Schreibfehlern in drei Zeilen. Das lockere, die Freude, der Spass ist mir da ziemlich schnell vergangen.

Mein letzter Versuch auf Spass in dieser Hinsicht sind regelmässige Bar / Bar-Restaurant-Besuche in der Stadt. Das Essen und Trinken war jeweils ok bis gut, als alleiniger Besuchsgrund leider etwas mager. Im Sommer habe ich diese Besuche fast ausgesetzt, vielleicht mache ich im Herbst weiter. Immer auf der Suche nach dem Spass an der Sache..

Yella 31.08.2016 21:09

Zitat:

Zitat von Lilli Marlene (Beitrag 5470860)
@Yella:
Was ist es denn, was du an deinem jetzigen Wohnort nicht aufgeben möchtest?

Die räumliche Nähe zu meinen Eltern, meiner Schwester, meinen besten Freundinnen, meinem Patenkind.
Meinen sicheren Arbeitsplatz, die Kolleginnen, die tolle Chefin.
Die Handballmannschaft, auch wenn es da zur Zeit kriselt.

Das alles aufgeben für irgendwas Unsicheres? Nein, dazu bin ich nicht bereit.

silv74 31.08.2016 21:15

Ich finde, da hast Du recht, Yella.
Ein stabiles soziales Umfeld ist so wertvoll.

Lilli Marlene 31.08.2016 21:15

Du musst es ja nicht komplett aufgeben.

Wie weit ist die nächst größere Stadt entfernt? Pendeln?

Immer das Gleiche tun und dann ein anderes Ergebnis erwarten ist: Wahnsinn. ;)

Nix im Leben ist umsonst. Die Frage ist immer, welchen Preis man bereit ist zu zahlen.

Persönlich bin ich mit Beziehungen schon fett auf die Schnauze geflogen, und daher momentan nicht bereit, das Risiko nochmal einzugehen, obwohl ich natürlich gerne jemanden hätte, dem ich so vertrauen kann. Aber da sehe ich den Grund klar bei mir. Das Risiko ist es mir momentan schlicht nicht wert. Ob sich das nochmal ändert, keine Ahnung.

@Whiskas:
Finde Single-Börsen auch eher gruselig. :confused:

Dolfin 31.08.2016 21:33

Zitat:

Zitat von dear_ly (Beitrag 5470863)
Der Kerl war noch viel anmaßender, als er meinte beurteilen zu müssen wen ich als angemessenen Partner wählen sollte. Wer einem anderen Menschen so dumm kommt, der muss eben auch mit ner entsprechenden Realtion rechnen :schüttel:

Ja. Die Wirkung möchte ich auch nicht bestreiten.
Nur: es geht doch im Grunde gar nicht um den bösen bösen Kellner. Und auch nur am Rande um Deinen viel zu alten Partner ähem sorry, Deinen Vater^^, sondern um Dich selbst! Und der Umstand, dass Du Dich darüber empörst, zeigt doch, dass Du Dich über so etwas aufregst. Und das tut dir auf Dauer selbst nicht gut.
:-)

Yella 31.08.2016 21:36

Zitat:

Zitat von Lilli Marlene (Beitrag 5470869)
Du musst es ja nicht komplett aufgeben.

Wie weit ist die nächst größere Stadt entfernt? Pendeln?

Immer das Gleiche tun und dann ein anderes Ergebnis erwarten ist: Wahnsinn. ;)

Pendeln um was genau zu tun?

Ich erwarte gar nicht mehr, dass sich etwas ändert und was ich schon alles gemacht habe, weißt du doch gar nicht.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:36 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.