Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.04.2017, 01:33   #1
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.169
Über die Kurzlebigkeit von Beziehungen

Ich möchte hier mal über "Kennenlernbeziehungen" diskutieren, die per Internet-Partnerbörse entstehen/entstanden.
Und die Frage beleuchten, warum diese eigentlich häufig relativ "kurzlebig" sind.
Bei mir entstand die Frage, als ich kürzlich mal eine Partnerbörse besuchte, und da immer noch viele gleiche Profile sah wie vor ca. 3 Jahren.

Ich möchte also NICHT über ein Kennenlernen diskutieren, dass schon beim ersten Date scheitert. Oder nach dem zweiten oder dritten einschläft.

Sondern eher über diese "Beziehungen", bei denen man schon viel gemeinsame Zeit miteinander verbracht hat, reichlich munter-erotische Stunden miteinander verlebt hat, sich eigentlich insgesamt recht gut kennengelernt hat, ggf. mal in Kurzurlaub war, ggf. z.T. auch gegenseitig den Freundes/Familienkreis kennengelernt hat, - etc. pp.

Ich habe aus Gesprächen, - aber auch aus eigener Erfahrung - den Eindruck, dass diese "Sie tanzten nur einen Sommer"-Beziehungen recht verbreitet sind.

Über dieses "Phänomen" "Kurzbeziehung" würde ich gern mit euch diskutieren und in einen gedanklichen Dialog eintreten...
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 01:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Robertalk, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 14.04.2017, 02:02   #2
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.501
Mir erschließt sich die Assoziation mit irgendwelchen Partnerbörsen nicht. Profile können auch unverändert bleiben, weil die Besitzer jener Profile unmotiviert sind, diese zu upgraden oder mittlerweile vergeben sind oder generell die Lust an der Plattform verloren haben. Und diese Kurzbeziehungen, so wie Du sie beschreibst reihen sich doch nur in einem fließenden Übergang zwischenmenschlicher Interaktionen ein, bei der eine oder beide Seiten irgendwann nicht mehr motiviert sind. Manche nach 1 Date, andere nach 40 Jahren Ehe...und eben alle möglichen Situationen zwischendrin. Ich glaube kaum, dass sich die Leute einen Lageplan herrichten, der daraus besteht, einen gemeinsamen Urlaub abzuhandeln und den Eltern die Hand zu schütteln, bevor sie die Biege machen. Es entspricht vielmehr der menschlichen Natur, in einem Meer aus Punkten ein Gesicht formen zu wollen. Gedanklich loszulassen und froh darüber zu sein, dass man heutzutage nicht mehr wie früher noch in unglücklichen Beziehungen verharren muss, hilft da in aller Regel.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 05:31   #3
Nick88
Member
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: FFM
Beiträge: 294
Hallo Robertalk

Welcher Zeitraum ist mit einer Kurzzeitbeziehung gemeint ?
6 Monate ?
1 Jahr ?

Vielleicht halten diese Beziehungen auch nicht lange weil diese Männer und Frauen der Meinung sind immer noch etwas "besseres" zu finden.

Jedoch finde ich nicht das man das ausschließlich in Partnerbörsen beobachten kann

Gruß Nick88
Nick88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 08:36   #4
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.411
Vielleicht halten diese 'Beziehungen' schon deshalb nicht, weil sie halbherzig begonnen wurden (lieber irgendeine/n haben als alleine sein etc.)?
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 10:01   #5
Luthor
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.322
Vielleicht liegt es an der Katalogmentalitaet.
Wer sich zufaellig und nicht gezielt kennenlernt hat vielleicht andere Erwartungen, bezw. keine.
Wer auf diesen Portalen rumturnt sucht ja gezielt etwas und interpretiert vielleicht auch vieles hinein, das gar nicht da ist.

Nur so ein Gedanke.
Luthor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 10:47   #6
MiaMarietta
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 1.405
Vermutlich bewegen sich in Partnerbörsen hauptsächlich solche Menschen, die sich, auf anderem Wege eine/n Partner/in zu finden, nicht zutrauen. Und vermutlich hat das ja auch seine Gründe. Von daher kann ich mir schon gut vorstellen, dass vieles schwierig(er) wird, wenn die Masken der Beteiligten dann anfangen zu fallen. Und ich weiß auch von einigen, was die für Ansprüche stellen, denen eigentlich kein Mensch gerecht werden kann. Andere widerum stellen so wenige Ansprüche, dass ich mich da manchmal schon auch frage, was die sich überhaupt slbst wert sind. Suchen sie eine Frau oder eher eine Mutter +? Einer von denen hat mir erst jüngst geschrieben:

"....AUF diese Drecks Weiber verzichte ich gerne die wie du nur das GELD im Sinn haben.

Solche WEiber kotzen mich echt an. Fressen und shoppen können sie arbeiten die meisten nicht.
Der Mann soll ihr Leben finanzieren. ....."

nur, weil er nicht die Frau findet, die dieses unselbstständige Kind versorgt und an die Hand nimmt.



Ich persönlich kann Partnersuchbörsen nichts abgewinnen. Zugegeben, sind vielleicht Vorurteile,aber ich habe schon sehr viel von Suchenden gehört und gelesen. Und empfand das jedesmal als unzumutbar.
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 11:51   #7
Luthor
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.322
Wie charmant.

Aber wieso schreibt dir das jemand? Ich dachte, du seist verheiratet, oder verwechsele ich dich?
Luthor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 12:06   #8
Robertalk
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.169
Zitat:
Welcher Zeitraum ist mit einer Kurzzeitbeziehung gemeint ?
6 Monate ? 1 Jahr ?
Sagen wir mal 3-15 Monate.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 13:02   #9
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.104
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Sagen wir mal 3-15 Monate.
Ich glaube nicht, dass das was mit Singlebörsen zu tun hat. Diese Kurzzeitbeziehungen können überall entstehen, auch wenn du die Frauen im RL kennenlernst. Und was ist das Schlimme an solchen Kurzbeziehungen?
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 14:03   #10
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.981
Hallo Roberttalk,

ich verstehe auch nicht, weshalb sich das Phänomen nur auf
Singelbörsen zeigen sollte. "Kurzbeziehungen" sind doch le-
diglich nur jene, die eben gerade schon während der Kennen-
lernphase -aus welchen Gründen auch immer- scheitern, weil
man eben keinen gemeinsamen Nenner findet. Die Gründe da-
für können doch zahlreich sein. Ebenso die Gründe, weshalb
die eine "Kurzbeziehung" ggf. nur 2 Dates, 2 Wochen, 2 Mona-
te oder auf der anderen Seite sogar z.B. 1,5 Jahre dauert.

Das hängt doch auch von den jeweils Beteiligten und deren
Charakteren, deren eigenen Vorstellungen usw. ab. Der ei-
ne erkennt vielleicht schneller, wo etwas nicht rund läuft und
vermag schneller die entsprechenden Konsequenzen daraus
ziehen, während der andere lieber noch ein paar Monate usw.
vor sich hinträumt und lieber keine Eigenverantwortung wahr-
nehmen möchte.

Vielleicht sollte man sich deshalb lieber fragen, warum ver-
schwenden manche Menschen ihre wertvolle Lebenszeit lie-
ber mit so einem Unsinn, anstatt ihr Leben aktiv, sinnvoll
und eigenverantwortlich zu leben?

Selbst jemand, der von mir aus in einer Singelbörse jedes
Quartal eine Neue an Land zieht und sich von dieser sein
Ego aufpushen lässt, damit er sich als begehrter Mann füh-
len kann, arbeitet letztlich doch nur an seinen Symptomen
und wird auf diese Weise auch nicht wirklich "glücklich",
nur, weil er andere konsumiert.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 14:03 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Lilly 22, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:16 Uhr.