Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.08.2016, 11:22   #51
Lao-bay-bay
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 1.653
Wir reden hier also über die Definition eines Gefühls? "Die Große Liebe" wäre dann ja eine Art Superlativ von "Liebe" - und die ist ja schon schwer zu bewerten, da sie sehr subjektiv ist. Wir werden wohl nicht auf einen gemeinsamen, objektiven Nenner kommen können, sodass hier jede Meinung, sofern begründet, ihre Daseinsberechtigung hat

Wenn wir uns aber eine sachlichen Antwort zumindest nähern wollen, sollten wir vielleicht erst einmal uns darauf einigen, dass es verschieden starke/intensive Lieben gibt. Da sind wir uns doch alle einig, oder?
Ausgehend von dieser Basis, muss es ja die große Liebe geben, allerdings immer nur rückblickend. Hat eine Person z.B. in seinem Leben 5 Liebesbeziehungen verschiedener Intensität gehabt, dann wird eine davon zwangläufig die größte sein um damit SEINE große Liebe.
In dem Moment wo er sie jedoch hatte, ist das nicht zu beurteilen. War es z.B. die 4te Liebe, konnte er bis zu dieser eine der ersten 3 als die (bis dato) große Liebe empfinden, und ab der 4ten musste dann ein Umdenken stattfinden.
Lao-bay-bay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2016, 11:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 01.08.2016, 15:05   #52
miiicha
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2014
Beiträge: 835
Ja genau -

und Phillipp Dittberner wollte nach der Wolka 7 ja auf die Wolke 4

solang, bis er einmal auf Wolke 8 gelangt, dann müsste er umdenken....
miiicha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2016, 15:20   #53
Lao-bay-bay
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 1.653
Zitat:
Zitat von miiicha Beitrag anzeigen
Ja genau -

und Phillipp Dittberner wollte nach der Wolka 7 ja auf die Wolke 4

solang, bis er einmal auf Wolke 8 gelangt, dann müsste er umdenken....
Kannst du meiner Logik nicht folgen? Oder was soll mir das genannte sagen, ich verstehe es wirklich nicht.
Lao-bay-bay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2016, 14:47   #54
superwoman7
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2016
Beiträge: 27
durchaus.. ich glaube aber auch, dass man sich seine große Liebe erarbeiten kann, es gibt nicht den/die Perfekte(n) sondern man muss jemand finden mit dem man das 'perfekte' aufbaut
superwoman7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2016, 16:58   #55
gabimaus
abgemeldet
darüber könnte ich hin und her und wieder zurück philosophieren - fertig ist man mit diesem Thema wohl nie.

Sicher ist für mich aber, dass ohne Aufmerksamkeit füreinander, so eine ''große Liebe'' im Sande verläuft - der mehr oder weniger ''ungeliebte'' Alltag, mit all den Streitereien und anderen Missständen, sorgt schon dafür.

Oder genügt es schon, sich Hals über Kopf zu verlieben, um das als die ''große Liebe'' zu empfinden?
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 21:05   #56
Jedi818
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2016
Beiträge: 5
Ich glaube, dass es die große Liebe gibt, jemanden der perfekt zu einem passt.
Jedi818 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2016, 00:03   #57
sadness75
Platin Member
 
Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 1.933
Ich fange an zu zweifeln... weil ich genauer drüber nachdenke... ich glaube, die große Liebe wird einem nicht geschenkt und man muss wirklich Glück haben unter den vielen Mill. Menschen den einen zu finden, der dieser Bezeichnung gerecht wird...
Vielleicht begegne ich meiner großen Liebe, wenn ich in ein paar Jahren nach Neuseeland reise... wer weiß das schon...
sadness75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2016, 16:35   #58
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Zitat von sadness75 Beitrag anzeigen
Ich fange an zu zweifeln... weil ich genauer drüber nachdenke... ich glaube, die große Liebe wird einem nicht geschenkt und man muss wirklich Glück haben unter den vielen Mill. Menschen den einen zu finden, der dieser Bezeichnung gerecht wird...
Vielleicht begegne ich meiner großen Liebe, wenn ich in ein paar Jahren nach Neuseeland reise... wer weiß das schon...
na ja, Zur großen Liebe gehören auch immer genau ZWEI Personen.

Automatisch geht man immer vom ANDEREN aus, dass der alles richtig macht und meine eigenen Vorstellungen und Wünsche erfüllt.

Aber so geht das nun auch nicht - ich selbst bin ja immer auch beteiligt!

Wenn ich wenig gebe, werde ich vermutlich wenig bekommen. Gebe ich ALLES, könnte es für den anderen zu viel sein.

Also wenn das ''passen'' soll, werden sich Paare vielleicht sogar erst mal ''zusammenraufen'' müssen.

Diese sogenannte ''Seelenverwandtschaft'' ist eine Traumvorstellung. Da passen wahrscheinlich zig Dinge wie füreinander geschaffen - aber ebenso vieles wird eben genau nicht passen, weil das nun mal bei den meisten so ist.

Am Anfang WILL man ja auch vor allem, dass Alles genau ''passt'' und ist gerne bereit, das Unpassende beiseite zu schieben - für später - oder bis es sich hoffentlich noch von alleine löst.

Also - die große Liebe - das weiß man erst später und nach einigen gemeinsamen Schwierigkeiten, die man auch gemeinsam gelöst bekommt - und wo die Liebe füreinander noch stärker geworden ist, weil man es gemeinsam durchgestanden hat (Problem Bewältigung).

Oder noch später und nach etlichen Schiffbrüchen mit weiteren Beziehungen.
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2016, 00:47   #59
Luthor
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 15.881
Zitat:
Zitat von gabimaus Beitrag anzeigen
Diese sogenannte ''Seelenverwandtschaft'' ist eine Traumvorstellung. Da passen wahrscheinlich zig Dinge wie füreinander geschaffen - aber ebenso vieles wird eben genau nicht passen, weil das nun mal bei den meisten so ist.
Wenn man seelenverwandt ist, sollten eigentlich nicht genauso viele Dinge nicht passen, sondern die passenden ueberwiegen, und das deutlich.
Wo waere sonst die Verwandtschaft?
Luthor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2016, 07:59   #60
sadness75
Platin Member
 
Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 1.933
Ich glaube wir Menschen kreieren uns mit unserem Gehirn zu viele Dinge... Die "große Liebe", das "Leben nach dem Tod", "Seelenverwandschaft" usw. usf...

Und ich glaube es ist auch ein gesellschaftliches und kulturelles Ding... Den Gedanken der großen Liebe gibt es vermutlich auch nur dort, wo die Monogamie gelebt wird...

Sei es drum, ich glaube auch schon ein bisschen, dass die große Liebe eben der Mensch ist, der am besten zu uns passt und diesen zu finden, braucht es eben auch Glück... oder ist es Schicksal?

Fatal ist es jedoch -wie ich gerade merke- auf die große Liebe zu warten, ohne etwas zu tun.. dabei verpasst man das Leben...
sadness75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2016, 07:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:03 Uhr.