Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.01.2018, 22:14   #141
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.931
Sicher kann man so einen Selbsttest machen, aber so wie ich es verstanden habe ist das ein Werkzeug für den Profi - also Psychologen oder Psychiater - um einen Klienten oder Probanden in einer Studie zu kategorisieren.

Es gibt viele Menschen mit einer echten Persönlichkeitsstörung, die trotzdem Partner finden. Narissten z. B. wirken sehr anziehend, viele können auch langfristige Beziehungen führen - häufig mit Menschen, die es besteht dabei aber die Gefahr, das sie bei ihren Partner eine psychische Erkrankung (z. b. eine Depression) auslösen.

Auch manisch-depressive Menschen wirken in der manischen Phase oft sehr anziehend - und sind aber gerade dann auch häufig destruktiv - und in der depressiven Phase eine enorme Belastung für einen Partner.

Ich wollte eigentlich darauf hinaus, das die Persönlichkeit selber wohl lebenslänglich recht stabil ist, und daher wenig Hoffung besteht, sich z. B. vom Introvertierten zum Extrovertierten zu entwickeln oder vom Neurotiker zum tiefenentspannten Typ zu werden.

Wir können aus unseren Anlagen das Beste rausholen und lernen, mit unseren Schwächen umzugehen. wenn wir das schaffen, dann können wir damit auch unser Selbstbewusstsein stärken. Wir sind dann „mehr“ wir selber.

für mich klingt z. B. Offenheit und Verträglichkeit als gute Basis für eine entspannte und erfreuliche Beziehung.

Manchmal liegt es eher an Äußerlichkeiten, warum es nicht funkt - mein Brunder z. B. hatte ein scheiß Timing, und musste warten, bis er an eine Frau geraten ist, die Ihn „erobert“ hat.
Mein Bruder war übrigens 36, als er seine jetzige Freundin kennengelernt hat. Die beiden sind jetzt ca. 10 Jahre zusammen - ein sehr harmonisches Paar.
Paradigma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2018, 22:14 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 07.01.2018, 10:44   #142
Talamaur
Inventar
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Sauerland
Beiträge: 3.041
Konntest du Mal erklären, wie du darauf kommst, dass DAS keine guten Tischmanieren haben? Ich finde diesen Zusammenhang höchst interessant.
Talamaur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2018, 16:20   #143
Gnomriese
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2011
Beiträge: 642
Ich hab mich aber persönlich entschieden, mich selbst zu sein. Ja, für Frauen bin ich nun Abfall. Aber ich so langsam kann ich es akzeptieren.
Gnomriese ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 10:45   #144
Cermit
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2018
Ort: Deutschland
Beiträge: 32
Aber es verändert sich doch sowieso alles und ständig..das ist ein Rat der keiner ist..
Cermit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 16:41   #145
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 4.421
Zitat:
Zitat von Gnomriese Beitrag anzeigen
Ich hab mich aber persönlich entschieden, mich selbst zu sein. Ja, für Frauen bin ich nun Abfall. Aber ich so langsam kann ich es akzeptieren.
Alter was hast du für ein Frauenbild.
Es sind nicht alle Frauen gleich.
Sportismylife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 17:09   #146
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 6.024
Natürlich ist jeder Mensch verschieden - allerdings scheinen alle Frauen, die er bis jetzt angetroffen hat dieser Ansicht zu sein.
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 17:12   #147
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 4.421
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Natürlich ist jeder Mensch verschieden - allerdings scheinen alle Frauen, die er bis jetzt angetroffen hat dieser Ansicht zu sein.
Dann vielleicht mal woanders nach Frauen suchen.
Sportismylife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 17:15   #148
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 6.024
Auf diese Idee wäre nie jemand gekommen...
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 17:22   #149
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 5.925
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
Dann vielleicht mal woanders nach Frauen suchen.
Gar nicht suchen! Einfach sein Leben leben, der Rest ergibt sich oder eben nicht.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 18:19   #150
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 6.345
Zitat:
Zitat von Paradigma Beitrag anzeigen
die Persönlichkeit ist in den großen Zügen bei jedem Menschen individuell und wohl auch über das gesamte Leben hin ziemlich unveränderlich. entsprechend können die Charakterzüge jedes Menschen entsprechend dem Big Five-Modell eingeordnet werden
Nur weil eine (momentane) Klassifizierung stattfinden kann, bedeutet dies nicht, dass eine Persönlichkeit unveränderlich ist. Es ist sogar ein höchst destruktiver Glaubenssatz, den Du hier aufstellst. Grundsätzlich haben alle Menschen sämtliche Wesenszüge in sich vereint, bilden sie nur unterschiedlich stark aus. Das heißt, dass sehr wohl z.B. ein introvertierter Mensch extrovertiert werden kann, wenn er diesbezüglich an sich arbeitet. Es erfordert eben nur entsprechend Weitblick, sowie eine gewisse Leidenschaft, seinen Horizont zu erweitern. Oder aber, man bleibt bequemerweise in seiner "Komfortzone" und behauptet (bzw. redet sich raus mit) "Ich bin, wie ich bin". Das hat jeder selbst in der Hand. Relevant ist die eigene Zufriedenheit. Wenn einem nicht mehr ausreicht, wie man ist, muss man eben seinen Hintern hochbekommen.

Die eigene Persönlichkeit befindet sich optimalerweise in einem ständigen Wandel - individuell ist somit nicht ihr Zustand, sondern ihre Entwicklung.

Geändert von Damien Thorn (23.04.2018 um 18:31 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 18:19 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:50 Uhr.