Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.05.2018, 09:51   #11
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 7.058
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
Nein, unmöglich. Auch wenn das hier keiner hören will, wer anders denkt hat noch nie richtige Liebe empfunden.
Du guckst Zuviel Fernsehen bzw. Hollywoodschmonzetten!
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 09:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 01.05.2018, 09:51   #12
MiaMarietta
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 937
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen

Das hört sich großartig.

Ich könnte mir auch vorstellen, mehr als einen Mann gleichzeitig zu lieben. Ich denke nicht, dass das auf einen Mann / Partner beschränkt ist.
Danke! Das macht mir Mut.
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 09:56   #13
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 8.313
Zitat:
Zitat von MiaMarietta Beitrag anzeigen
Danke! Das macht mir Mut.
Genieß es einfach.

Ich habe 2 Frauen, die ich Liebe, und die mich lieben. Sie sind beide sehr unterschiedlich...aber eben das macht ja grade auch den Spaß aus.
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 10:01   #14
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 6.345
Zitat:
Zitat von MiaMarietta Beitrag anzeigen
Alle drei sind mir besonders wichtig. Mit allen dreien bin ich sehr gerne zusammen und alle drei sind in der Lage, Herzklopfen und Kribbeln in mir auszulösen und allen dreien bringe ich sehr warmherzige Gefühle entgegen. Aber irgendwie stillt jeder einen anderen „Hunger“ und ich finde das auch irgendwie schön so. Jeder hat seine Stärken und keiner kann perfekt sein. Aber im Gesamten habe ich (fast) alles, was ich brauche, nur halt, dass ich diese Aufgabe nicht jemanden zumute, der dies, auf Grund seiner Persönlichkeit, einfach nicht leisten kann, sonder auf mehrere Schulter verteilt. Und es ist so: Ich liebe sie alle! Jeden liebe ich auf seine Weise und irgendwie anders. Aber ich liebe sie.
Nachvollziehbare Empfindung. Der moralische Zeigefinger ist der einzige, der den Leuten einredet, es dürfe immer nur eine Person geben. Das liegt einfach daran, dass Menschen in der Regel ängstlich und eitel sind. Sie haben Angst ersetzt zu werden oder als "eine/r von vielen" an Stellenwert zu verlieren. Wenn sich hingegen Menschen finden, die ähnlich füreinander empfinden und diese Eitelkeit ablegen können, werden sie schnell merken, dass eine 3er- oder auch 4er- etc. -Partnerschaft ebenso funktionieren kann wie die klassische Monogamie. Vielleicht sogar besser, weil eine gewisse Entlastung stattfindet und den jeweiligen Personen mehr Raum für persönliche Freiheiten und Entfaltungen bleibt.

Zitat:
Zitat von shiila Beitrag anzeigen
Weshalb denn das?
Es ist sein Empfinden, also hat er davon ungefähr so viel Ahnung wie ein Atomphysiker von Atomphysik.
Er suggeriert, dass es unmöglich sei (was durch ausreichend Gegenbeispiele in der Population bereits entkräftet wird) UND fügt hinzu, dass Menschen, die derartig geartet sind, keine wahre Liebe empfinden könnten.

Also eher kein Atomphysiker.

Zitat:
Zitat von shiila Beitrag anzeigen
Das wäre mir viel zu anstrengend und ich hätte dafür auch überhaupt keine Zeit.
Das würde sich damit auffangen, dass die Interaktion sich auf mehrere Personen verteilt, somit die "Beziehungsarbeit" aufgeteilt würde. So wie bei Freundschaften, wo man nicht nur auf eine Person fixiert ist und auch mal wegbleiben kann, wenn man mal keine Lust hat. Der Druck und Anspruch auf den jeweiligen Personen würde also eher schwinden, weil man nicht stets die andere Hälfte ist, mit der alles steht und fällt.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 10:07   #15
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 12.707
Zitat:
Zitat von MiaMarietta Beitrag anzeigen
Danke! Das macht mir Mut.
Ich habe mich das schon oft gefragt und darüber nachgedacht, dass es wohl schwer ist einen Partner zu finden, der alle Bedürfnisse erfüllt. Warum also nicht die Bedürfnisse, die man hat, auf verschiedene Partner aufteilen? Ist doch super, wenn es klappt. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass Männer damit ein Problem haben, weil ich es so kenne, das die Männer die Frau ganz für sich haben wollen.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 10:15   #16
Dexter Morgan
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 1.611
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass Männer damit ein Problem haben, weil ich es so kenne, das die Männer die Frau ganz für sich haben wollen.
Wie Silv schon schrieb ist es eine Frage der Vereinbarung mit demjenigen, der in die Beziehung [ebenfalls] investiert (Der "Hauptpartner" ). Wird ein geheimes Leben neben der Partnerschaft aufgebaut, ist das bereits der Anfang vom Ende.
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 10:21   #17
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 12.707
Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Wie Silv schon schrieb ist es eine Frage der Vereinbarung mit demjenigen, der in die Beziehung [ebenfalls] investiert (Der "Hauptpartner" ). Wird ein geheimes Leben neben der Partnerschaft aufgebaut, ist das bereits der Anfang vom Ende.
Ist mir schon klar, dass man das miteinander besprechen muss. Meine ehemaligen Männer wären davon, bis auf einen vielleicht, nicht begeistert gewesen. Aber wer weiß, was die Zukunft bringt. Ich finde das Modell mit mehreren Männern super.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 10:26   #18
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 6.345
Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Wie Silv schon schrieb ist es eine Frage der Vereinbarung mit demjenigen, der in die Beziehung [ebenfalls] investiert (Der "Hauptpartner" ). Wird ein geheimes Leben neben der Partnerschaft aufgebaut, ist das bereits der Anfang vom Ende.
Ändert ja an der Sehnsucht nach diesem Leben nichts. Und wenn da vom Partner kein Verständnis zu erwarten wäre oder man Misstrauen und Trennung befürchten müsse, dann ist es nur logisch, dass man so etwas heimlich auslebt, wenn einem der Wunsch danach steht.

Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass Männer damit ein Problem haben, weil ich es so kenne, das die Männer die Frau ganz für sich haben wollen.
Dafür ist bei den meisten Frauen noch das unterbewusste Schutzbedürfnis im Kopf verankert, sodass sie besonders unter der Angst leiden, u.U. ersetzt zu werden. Zudem stehen Frauen weitaus mehr im Rampenlicht und nagen daher auch weitaus mehr an einer (möglichen) Ablehnung. Ich glaube kaum, dass sich die Geschlechter da gegenseitig etwas nehmen. Der springende Punkte ist einfach jener, ob die Parteien den Punkt verinnerlichen können, dass kein Ersatz oder Verdrängung stattfindet (oder zumindest nicht geplant ist).
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 10:29   #19
MiaMarietta
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 937
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Ich habe mich das schon oft gefragt und darüber nachgedacht, dass es wohl schwer ist einen Partner zu finden, der alle Bedürfnisse erfüllt. Warum also nicht die Bedürfnisse, die man hat, auf verschiedene Partner aufteilen? Ist doch super, wenn es klappt. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass Männer damit ein Problem haben, weil ich es so kenne, das die Männer die Frau ganz für sich haben wollen.

Nein, es ist irre, es fühlt sich so an, als würde alles viel besser funktionieren und dass wir allesamt so recht glücklich sind. Ich selbstst empfinde mich viel beschwingter und strahle allesamt nur noch an. Ich denke, jeder denkt, es gelte ihm. Mit allen wird es inniger.

Vielleicht ist es für meinen Mann ja tatsächlich eine Entlastung. Der zweite geht auf Rückzug, so bald zu viel Nähe entsteht. Aber zumindest wird es immer mehr, was er aushalten kann und es wird immer mehr, was er von sich preisgeben kann. Mit ihm wird es niemals zu einer sexuellen Beziehung kommen und trotzdem sind wir uns sehr wichtig. Mein Mann weiß von beiden, dass ich sie sehr gerne habe, aber er weiß nichts davon, was in Bezug auf den Dritten in mir vorgeht. Und natürlich wissen die beiden, dass ich verheiratet bin.
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 10:38   #20
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 7.058
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Ich habe mich das schon oft gefragt und darüber nachgedacht, dass es wohl schwer ist einen Partner zu finden, der alle Bedürfnisse erfüllt. Warum also nicht die Bedürfnisse, die man hat, auf verschiedene Partner aufteilen? Ist doch super, wenn es klappt. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass Männer damit ein Problem haben, weil ich es so kenne, das die Männer die Frau ganz für sich haben wollen.
Naturgemäß kennst Du es so herum, ich kenne es genau andersherum. Solche Menschen gibt es in beiden Geschlechtern. Viele Menschen sind dabei allerdings heftig unehrlich und doppelmoralistisch.
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 10:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:15 Uhr.