Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt Gestern, 06:51   #101
Yella
Special Member
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 2.741
Zitat:
Zitat von current74 Beitrag anzeigen
Kann man wohl so sagen. In so einer Phase habe ich den Thread erstellt, jetzt bin ich mal wieder in Aktion getreten.
Ja, das kenne ich gut.
Zitat:
Eigentlich beobachte ich mich dabei selber. Wenn ich es schaffe, in Kontakt zu kommen, kann ich eigentlich mit allen Reaktionen umgehen (Betonung auf wenn).
Du beobachtest dich selbst?
Wie schaffst du es dann gleichzeitig auf dein Gegenüber einzugehen? Das stelle ich mir sehr schwierig vor.
Zitat:
Man muss sich vor allem vor Augen halten, dass man nie weiß, auf wen man trifft. Deshalb kann auf eine Ansprache theoretisch alles passieren, weil Menschen nicht vorhersehbar sind. Da ich aber niemandem schräg komme, war die schlimmste "Abfuhr" im Stil von "ich möchte jetzt gerne alleine sein", d.h. kein Interesse am Gespräch. Normalerweise merke ich aber schon so, ob da jemand Interesse hat oder nicht.
Dann bist du mir einen Schritt voraus.

Zitat:
Mir ging es vor allem darum, selber aus mir heraus zu kommen, denn das Hauptproblem sehe ich darin, dass ich zu oft zu sehr in mir drin stecke.
Glaubst du, dass da eine dauerhaftere Änderung möglich ist? Du kennst dich ja ziemlich gut, traust du dir das zu?

Zitat:
Angst vor krassen Reaktionen irgendeiner Art habe ich keine, weil ich ja auch keinen Anlass dazu gebe. Und wenn jemand überreagieren sollte, wäre das deren Problem.
Du hast es nicht erlebt, deswegen ist es nichts, was dich beschäftigt. Und das ist gut so.

Zitat:
Speziell in Bezug auf Frauenbekanntschaften, aber auch im allgemeinen: ich hatte und habe das Gefühl, dass ich "untergehe", wenn ich nichts tue. Es gibt ja Männer, die ziehen die Blicke von sich aus auf sich. Würde ich das nachahmen wollen, käme ich zu nichts - die schon.

Mir geht's hier darum, Gelegenheiten zu ergreifen und nicht vorbeiziehen zu lassen.
Dann drücke ich dir mal die Daumen, dass das klappt!
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 06:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt Gestern, 06:56   #102
Yella
Special Member
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 2.741
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen
Auch bei Dir hat man unweigerlich den Eindruck, dass es schwer ist mal richtig aus sich herauszukommen...emotionaler zu sein.
Das wirkt sehr gebremst, passiv und rein kopflastig.

Unterschätzt wird immer wieder was dies für ein Außenbild vermittelt:
eher freudlos, wenig inspirierend und damit kaum für Phantasien jeglicher Art anhand des Wirkens geeignet.
Wäre es nicht so unglaublich schwer, gäbe es threads wie diesen nicht.
Aber ich verstehe, dass jemand der nicht da drinsteckt, es nicht nachvollziehen kann.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 10:47   #103
current74
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 449
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen
Was heißt das konkret?
Ganz einfach so, wie es da steht: ich spreche Leute, Gruppen, Frauen an, aus der Situation heraus. "Kalt", wenn man so will...


Zitat:
Auch bei Dir hat man unweigerlich den Eindruck, dass es schwer ist mal richtig aus sich herauszukommen...emotionaler zu sein.
Das wirkt sehr gebremst, passiv und rein kopflastig.

Unterschätzt wird immer wieder was dies für ein Außenbild vermittelt:
eher freudlos, wenig inspirierend und damit kaum für Phantasien jeglicher Art anhand des Wirkens geeignet.
Nu ja, das Außenbild ist mir klar. Allerdings ist es nicht so, dass ich mich komplett langweile oder ähnliches, sondern einfach in mir drin bin.
Charakterzug. Ich brauche in Gruppen meist länger, um aus mir herauszukommen, daran arbeite ich ja.

Allerdings kommt es bei mir auch sehr auf die Umgebung an. Bin ich in einem Umfeld, mit dem ich was anfangen kann, geht es schneller.

Konkretes Beispiel: ich war gerade Kanufahren und seit Urzeiten mal wieder campen. Anschluss zu finden war da kein Problem.

Zitat:
Oftmals, nicht nur bei Dir, bekommt das Umfeld damit das Gefühl vermittelt, dass Ihr Euch nicht wohlfühlt.
Richtig beobachtet. Denn in den paar Situationen, in denen Du mich live erlebt hast (mit Ausnahme unseres Usertreffens im März), wäre nicht wohlfühlen zwar übertrieben, aber dabei sein auch zu viel gesagt (was nichts mit den Leuten, die wir aus dem LT kennen, zu tun hat, sondern mit den jeweiligen Veranstaltungen).

Zitat:

Siehe oben...
Eben.

Geändert von current74 (Gestern um 16:46 Uhr)
current74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 10:55   #104
current74
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 449
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen

Du beobachtest dich selbst?
Wie schaffst du es dann gleichzeitig auf dein Gegenüber einzugehen? Das stelle ich mir sehr schwierig vor.
Ich beobachte mich kurz vor dem Ansprechen, wenn Hintergedanken da sein sollten, warum das jetzt nicht gehen würde.
Das geht mit der Übung allerdings immer schneller, sodass sich solche Gedanken nicht einstellen. Soll heißen, Du stellst dich und die Situation irgendwann nicht mehr in Frage, sondern handelst einfach.


Zitat:
Glaubst du, dass da eine dauerhaftere Änderung möglich ist? Du kennst dich ja ziemlich gut, traust du dir das zu?
Ich werde kein anderer, will ich ja auch nicht. Es wird aber einfach normaler, einfach so in Kontakt zu treten. Um mehr geht's mir hier ja eigentlich auch nicht. Initiieren muss ich das allerdings meistens selbst.

Zitat:
Du hast es nicht erlebt, deswegen ist es nichts, was dich beschäftigt. Und das ist gut so.
Schon. Oder habe es auch vergessen. Ich bin in der längeren Vergangenheit schon mal blöd angemacht worden, was aber keine langfristigen Spuren hinterlassen hat.
An krasse Fälle kann ich mich aber nicht erinnern.

Zitat:
Dann drücke ich dir mal die Daumen, dass das klappt!
Danke!

Geändert von current74 (Gestern um 11:07 Uhr)
current74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 10:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:40 Uhr.