Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.11.2018, 16:47   #51
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Ein Einzelgänger ist doch eher jemand, der keine sozialen Kontakte will?
Jemand, der kein Interesse an einer Partnerschaft hat, hat ja nicht auch automatisch generell an sozialen Koontakten kein Interesse
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2018, 16:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 20.11.2018, 16:53   #52
Paladin301
Member
 
Registriert seit: 09/2014
Ort: Hannover
Beiträge: 424
Ich glaube hier ist wieder ein Versuch des Thread Kaperns im Gange.
Paladin301 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2018, 16:57   #53
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 6.393
Zitat:
Zitat von Paladin301 Beitrag anzeigen
Ich glaube hier ist wieder ein Versuch des Thread Kaperns im Gange.
Ich wollte es dir ja nicht sagen, aber: ja das versuchst du gerade
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2018, 16:57   #54
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 3.950
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Dazu braucht man aber nicht zwangsläufig eine Beziehung....
Es kommt eben darauf an wie weit der Wunsch geht. Einigen reicht dann der Grad an Verbundenheit in einer Freundschaft plus. Anderen reicht vielleicht auch wenn sie das emotionale durch Freunde abdecken und das körperliche durch reine F*ckbekanntschaften.
Wieder andere streben eben auch eine weitergehende gemeinsame Lebensplanung an.

Und nur weil man das selbst nicht so sieht, muss man darauf ja nicht rumhacken.

Am Ende wird hier doch bloß Wortklauberei betrieben. Es wird wohl niemand bestreiten dass eine Beziehung zu führen anders ist als Single zu sein und trotzdem enge Vertraute und Sex mit irgendwem haben zu können. Und hinter beiden Lebensmodellen stecken verschiedene Bedürfnisse die beide auch ihre Berechtigung haben.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2018, 17:02   #55
Paladin301
Member
 
Registriert seit: 09/2014
Ort: Hannover
Beiträge: 424
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Ich wollte es dir ja nicht sagen, aber: ja das versuchst du gerade
Spar dir diese stumpfe Projektion auf andere. Damit gehst du schon dem Rest des Forums auf den Keks...

@ Kronika: bin voll bei dir.
Paladin301 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2018, 17:08   #56
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 3.950
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Wieso? Die wissen doch gerade am besten, dass der Partner keine Lösung für die eigenen Probleme oder defizite ist.
Es bestreitet auch niemand dass Beziehungen keine Lösung für persönliche Probleme oder Defizite sind. Das ist ein anderes Thema und auf jeden Fall auch eins wo Menschen in Beziehungen viel zu sagen können.

Mir geht es darum dass ich es generell unpassend finde wenn man eine bestimmte Situation nicht kennt (z.B. das Singleleben, weil man eben seit der Teenagerzeit in einer Partnerschaft lebt) aber den Personen in der Situation dann ihre Sehnsüchte absprechen will.

Genauso fände ich es unpassend wenn jemand der von Geburt an reich ist mir erzählen würde dass Geld unwichtig ist. Nicht weil das inhaltlich falsch sein muss oder weil es nicht sein kann dass die Person nicht wirklich auch ohne viel Geld klar kommen würde - sondern weil es eben aus einer sehr komfortablen Situation für mich ziemlich überheblich rüber kommt.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2018, 17:16   #57
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 3.950
Zitat:
Zitat von narrenkaeppchen Beitrag anzeigen
Frei nach dem Motto "Lieber einen Partner als gar keinen Ärger"?
Nein danke.
Ich finde wenn man sowieso nur Schwarz-Weiß sieht und alles über einen Kamm scheren will, machen Diskussionen auch einfach keinen Sinn.

Es gibt quasi nur den selbstbewussten glücklichen Menschen dem alles um sich herum wumpe ist oder den armseligen verzweifelten Single der nichts in seinem Leben hat außer einem Beziehungwunsch und der dafür dann alles tun würde.

Da kann ich nur empfehlen mal in die Realität hinaus zu gehen und sich die Vielfalt draußen anzuschauen. Da wird man viel überraschendes feststellen.

Nämlich dass es durchaus Personen gibt die das Leben in einer Partnerschaft als erstrebenswert erachten ohne verzweifelt auf der Suche zu sein und die vielleicht sogar Freunde, Hobbys und was fürs Bett haben.

Und dass es tatsächlich auch viele Menschen gibt die unterm Strich das Leben mit ihrem Partner schöner finden als das Leben allein und nicht nur mit ihm zusammen sind weil sie zweiteres nicht ertragen.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2018, 18:57   #58
narrenkaeppchen
Nobody's Fool.
 
Registriert seit: 06/2007
Ort: Belgische Ardennen
Beiträge: 2.280
Der Rest der Welt lebt aber nicht mein Leben. Ich habe hier auch nicht von "Allen" gesprochen, sondern von mir, döh!
narrenkaeppchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2018, 21:26   #59
Robertalk
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2014
Beiträge: 1.489
Zitat:
Bestreben einer Beziehung, wieso überhaupt?
Im Grunde wurde überhaupt nicht definiert, was eine Beziehung ist, was eine Beziehung ausmacht.

Muss man, um es Beziehung zu nennen, zusammen wohnen?
Muss man, um es Beziehung zu nennen, die Sexualität miteinander teilen?
Muss man, um es Beziehung zu nennen, für einander einstehen?
Wieviel Verlässlichkeit verlangt eine Beziehung?
Welche Dauer braucht es, damit es eine Beziehung ist?
Etc. pp.

Kurzum, viele Menschen, die eine Beziehung anstreben, haben eine unterschiedliche Vorstellung davon.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2018, 15:35   #60
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.650
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Kurzum, viele Menschen, die eine Beziehung anstreben, haben eine unterschiedliche Vorstellung davon.

Ich glaub so ziemlich jeder hat ne unterschiedliche Vorstellung. Mit dem jeweiligen Partner gemeinsam wird dann die Definition festgelegt die für dieses Zweiergespann gilt.
Nichts desto trotz gibt es sehr wohl Definitionen was eine Lebensgemeinschaft z.B. ist wenn man juristisch da dran geht.
Fischli >°}}}>>< ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2018, 15:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:30 Uhr.