Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.09.2020, 21:22   #321
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.898
Hallo Yella,

Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
... Ich brauche einen sehr starken Reiz um etwas wirklich zu fühlen und meistens ist das eben Schmerz. Dieses Gefühl lässt sich, für mich, am einfachsten hervorrufen...
und um sich dieses Bedürfnis zu erfüllen, braucht es weder Sex, noch
zwischenmenschlich intakte Beziehungen. Es genügt eine pessimisti-
sche Weltsicht und der Tag ist "perfekt". Voller Schmerz und Leid.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2020, 21:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Lilly 22, Weihnachten 2020 steht vor der Tür. Die besinnliche Weihnachtszeit eignet sich perfekt dazu einen Kurzurlaub zu machen. Buchen Sie jetzt ein Angebot unter der Kategorie Weihnachten 2020 und sichern Sie sich eine besinnliche Weihnachtszeit im Hotel Ihrer Wahl.

Hier das passende Hotel finden

Alt 08.09.2020, 21:26   #322
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.898
Hallo Yella,

Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Wie schön, noch ein paar Punkte für die "So nicht!" Liste.
könnte man ebenso (nur halt positiver) betrachten, dass man solche
Ansätze als Wegweiser sieht, wenn es in der zwischenmenschlichen
Kommunikation oder solchen Beziehungen, Probleme gibt.
Gerade dann, wenn einem selbst das Gespür, die Empathie dafür halt
fehlt. Wären unterm Strich nämlich alles Punkte, an denen man selbst
arbeiten könnte, wollte man, das es im Leben besser läuft.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2020, 23:38   #323
current74
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.069
Zitat:
Zitat von 0815Nick Beitrag anzeigen
Ich mein, ein wenig Handschellen und Arsch-klatschen, ist halt auch kein "SM".
Das mein ich allerdings auch nicht.

Aber du hast Recht, auf Yella passt der Hang zu SM nicht.
Das war nur ein spontaner Gedanke, als ich weiter oben den Begriff "Schmerz" als Auslöser las.
current74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2020, 10:53   #324
edy
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2005
Beiträge: 596
wenn es der frau nicht mehr passt auf dem hof kann sie gehen. aber zuerst muss sie noch die kartoffelsäcke in das tenn tragen und die ställe ausmisten
edy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2020, 12:39   #325
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.430
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
könnte man ebenso (nur halt positiver) betrachten, dass man solche
Ansätze als Wegweiser sieht, wenn es in der zwischenmenschlichen
Kommunikation oder solchen Beziehungen, Probleme gibt.
Gerade dann, wenn einem selbst das Gespür, die Empathie dafür halt
fehlt. Wären unterm Strich nämlich alles Punkte, an denen man selbst
arbeiten könnte, wollte man, das es im Leben besser läuft.
Also ich bin ja nicht oft mit Yella einer Meinung, aber ihre Einstellung finde ich persönlich weitaus erträglicher als dieses Gutmenschentum.

Man muss definitiv nicht alles schwarz malen, (obwohl eigentlich alles in schwarz besser aussieht ), aber mir ist da jeder Pessimist deutlich lieber als jemand dem den ganzen Tag eine künstliche Sonne hinten raus-schaut...

Ich hatte vor ein paar Jahren so eine Arbeitskollegin mir gegenüber sitzen:
Voll künstlich auf Harmonie und lächeln und positiv denken getrimmt,
zumindest vordergründig.
Aber wenn man genauer hingesehen hat stellte sich schnell heraus das sie komplett Konflikt- und Kritik-unfähig war, ihrem Unmut keinen Luft machen konnte. Statt einem offenen Gespräch wurde über mehrere Köpfe und Ecken mit Hörensagen "Meinung gemacht".
Solche Leute kann ich einfach nicht ab...
Ich mein, die hat sich noch nicht mal getraut dann die Wahrheit zu sagen, wenn man sie quasi in flagranti mit dem "blutigen Messer in der Hand" erwischt hat.
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2020, 17:25   #326
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.857
Pessimisten sind nicht das Wahre und tun ja vor allem sich selbst keinen Gefallen - Personen die alles Unerfreuliche negieren aber eben auch nicht. So entwickelt man sich nicht weiter. Und Optimismus "vorspielen" während man sich insgeheim innerlich aufregt, bringt so gar nichts...

Positive Menschen die Dinge gesamtheitlich betrachten können aber allem irgendwie noch eine konstruktive Richtung geben und mehr die positiven als die negativen Aspekte betonen, sind zu beneiden. Meiner Erfahrung nach ist das aber in erste Linie ein Persönlichkeitsmerkmal. Niemand kann das einfach so "anknipsen" in sich.

Daher finde ich auch man muss anderen auch überlassen Dinge für sich entsprechend zu bewerten. Auch negative Gefühle haben ihre Berechtigung und sollten ihren Raum bekommen dürfen.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2020, 19:05   #327
MiaMarietta
Platin Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 1.941
Zitat:
Zitat von Kronika Beitrag anzeigen
Pessimisten sind nicht das Wahre und tun ja vor allem sich selbst keinen Gefallen - Personen die alles Unerfreuliche negieren aber eben auch nicht. So entwickelt man sich nicht weiter. Und Optimismus "vorspielen" während man sich insgeheim innerlich aufregt, bringt so gar nichts...

Positive Menschen die Dinge gesamtheitlich betrachten können aber allem irgendwie noch eine konstruktive Richtung geben und mehr die positiven als die negativen Aspekte betonen, sind zu beneiden. Meiner Erfahrung nach ist das aber in erste Linie ein Persönlichkeitsmerkmal. Niemand kann das einfach so "anknipsen" in sich.

Daher finde ich auch man muss anderen auch überlassen Dinge für sich entsprechend zu bewerten. Auch negative Gefühle haben ihre Berechtigung und sollten ihren Raum bekommen dürfen.
Vielleicht hilft es hierzu, sich mal mit dem regulatorischem Fokus zu beschäftigen.

Geändert von MiaMarietta (09.09.2020 um 19:11 Uhr)
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 10:15   #328
edy
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2005
Beiträge: 596
aussehen

miamarrietta was meinst mit kurzem flüchtigen moment kann das ganze leben erfüllen? denn das aussehen ist nicht veränderbar das ist gegeben. darum sollte niemand auf den andern oder auf mich neidig sein. denn ich kann ja nichts dafür dass ich so sportlich aussehe.
edy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 10:26   #329
Paladin301
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2014
Ort: Hannover
Beiträge: 564
Das steht nur in ihrer Signatur und gehört hier nicht zum Kontext. Ernsthaft jetzt?
Paladin301 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 20:06   #330
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.898
Zitat:
Zitat von Kronika Beitrag anzeigen
...Meiner Erfahrung nach ist das aber in erste Linie ein Persönlichkeitsmerkmal. Niemand kann das einfach so "anknipsen" in sich..
.
Man muss dazu lediglich die Richtung seiner Gedanken ändern. Der Pessi-
mist ist eher angstbesessen und hat für sich verinnerlicht, dass die Welt
um ihn herum "böse" ist. Sein Mangel an gesundem Selbstvertrauen un-
terstreicht das Ganze.

Der Optimist ist hingegen ja niemand, der naiv in die Welt blickt und nur
deshalb eine positivere Sicht darauf pflegt. Er richtet den Fokus allerdings
eher auf Dinge, die er ändern kann und akzeptiert, was eben gerade ist.
Mit einer ihm innewohnenden Zuversicht (gesundes Selbstvertrauen).

Und natürlich dürfen auch negative Gefühle ihren Raum haben. Das ist al-
lerdings etwas anderes, als wenn man sich von solchen komplett einneh-
men lässt und so auf die Welt zugeht. Weil, dann muss man sich nicht
wundern, schallt es entsprechend zurück bzw. gibt es im Zwischenmen-
schlichen (Kennenlernen, Beziehungen usw.) eben arge Probleme.

Niemand will sich gern ständiges Gejammer, eine negative Weltsicht usw.
vom Gegenüber anhören oder gar reinziehen müssen.

Geändert von Lilly 22 (10.09.2020 um 20:13 Uhr)
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 20:06 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Lilly 22,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:59 Uhr.