Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.09.2009, 14:31   #21
noname1982
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Arno_Nyhm Beitrag anzeigen
Habt ihr auch über seine Bedürfnisse gesprochen?
Ja klar doch.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 14:31 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo noname1982, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 06.09.2009, 14:33   #22
Arno_Nyhm
ανώνυμος
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 3.339
Zitat:
Zitat von noname1982 Beitrag anzeigen
Ja klar doch.
Und? Erfüllst du sie?
Arno_Nyhm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 14:34   #23
Schnuckelche
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.109
So als kleiner gedanklicher Nachtrag noch:

Wenn ich natürlich denke: Oh mann, wieso muss die jetzt schon wieder damit anfangen, na gut ich rede mit ihr darüber (und gehe halt nicht zu meinen Kumpels, schreibe im LT, Spiel am Computer etc.pp...) dann haben wir den Fall, den Purple wohl im Kopf dabei hat.
Das ist dann aber in meinen Augen eher Manipulation als Arbeit. Ich opfere mich, um etwas anderes zu erhalten; Zeit, Ruhe oder sonstwas.

Und in dem Fall, ist in der Beziehung etwas nicht in Ordnung.
Schnuckelche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 14:37   #24
noname1982
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Schnuckelche Beitrag anzeigen
Also prinzipiell sind wir uns vom Inhalt schon einig. Aber für mich hat der Begriff "Arbeit" einen anderen Bedeutungsgehalt, die nicht mit aufgezwungenem oder eingefordertem Verhalten zu tun hat.
Arbeit ist für mich ein schöpferischer Prozess zur Befriedigung der eigenen Bedürfnisse. Wenn es mir also ein Bedürfnis ist ein Problem der Beziehung zu lösen, dann verstehe ich das als nicht verwerfliche Beziehungsarbeit an.

Ja, deswegen weiß ich auch nicht, warum das Wort "Arbeit" einen negativen Beigeschmack haben soll?! Arbeiten ist doch etwas positives und hat mit der Bereitschaft zur Veränderung zu tun. Man muss stets an sich und seinen "Mankos" arbeiten und siehe da, sobald man sich (ver)ändert muss man gar nicht mehr an der Beziehung arbeiten, weil sie sich mit verändert. Ich denke ohnehin, dass man eine Beziehung nur durch sein eigenes Verhalten ändern kann und sich dann der Andere ein Stück weit zumindest auch mitverändert. Der Idealfall ist natürlich wenn alle bei sich (ver)ändern möchte, denn dann kann die Partnerschaft gelingen. Und zum Thema Bedürfnisse kann ich nur sagen, dass diese der Ursprung aller Streitigkeiten sind, wenn man dies genauer/näher betrachtet. Der Ursprung allen Übels.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 14:39   #25
noname1982
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Arno_Nyhm Beitrag anzeigen
Und? Erfüllst du sie?
Teilweise. Ich habe mit alten Verhaltensmuster zu kämpfen und bin ein Mensch, der zumindest in der Beziehung Grenzen nur ganz schwer akzeptieren kann. Von einer Verhaltensweise spreche ich immer dann, wenn sich eine Verhalten/Handlung immer wieder wiederholt und nicht von heute auf morgen abstellbar bist. Ich arbeite jedenfalls an mir und meinen unkontrollierten Impulsen und unüberlegten, impulsiven Handlungen, was einen sehr schweren Prozess darstellt. Möglicherweise steckt da auch nochwas anderes dahinter, aber das kann ich jetzt noch nicht herausfinden.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 14:42   #26
noname1982
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Schnuckelche Beitrag anzeigen
So als kleiner gedanklicher Nachtrag noch:

Wenn ich natürlich denke: Oh mann, wieso muss die jetzt schon wieder damit anfangen, na gut ich rede mit ihr darüber (und gehe halt nicht zu meinen Kumpels, schreibe im LT, Spiel am Computer etc.pp...) dann haben wir den Fall, den Purple wohl im Kopf dabei hat.
Das ist dann aber in meinen Augen eher Manipulation als Arbeit. Ich opfere mich, um etwas anderes zu erhalten; Zeit, Ruhe oder sonstwas.

Und in dem Fall, ist in der Beziehung etwas nicht in Ordnung.
Würde ich so nicht unbedingt haben. Die Frage stellt sich, aus welchem Grund man dann auf den anderen zugeht. Ist es ein "Zweckgeschäft", also will ich damit etwas bestimmtes erreichen z. B. seine Ruhe zu haben oder ist es ein Nachgeben, was in der Beziehung auch mal wichtig ist und sich im Gleichgewicht befinden sollte. Manipulation ist eher das, wenn man den anderen für seine Zwecke von irgendetwas überzeugen will und nur seinen eigenen Vorteil im Auge hat.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 15:30   #27
Oreo
Member
 
Registriert seit: 08/2009
Ort: NRW
Beiträge: 322
Wer keine Mühe/Anstrengungen/Pflege/Arbeit in Liebe investieren will, und davon ausgeht, dass sich alles von alleine regeln muss, der hat Liebe nicht verdient.

Man kann und darf Liebe nicht einfach so dahinplätschern lassen, und sich damit rechtfertigen, dass es ja keine Liebe wäre, wenn man sich anstrengen müsste.
Oreo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 15:40   #28
noname1982
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Oreo Beitrag anzeigen
Wer keine Mühe/Anstrengungen/Pflege/Arbeit in Liebe investieren will, und davon ausgeht, dass sich alles von alleine regeln muss, der hat Liebe nicht verdient.

Man kann und darf Liebe nicht einfach so dahinplätschern lassen, und sich damit rechtfertigen, dass es ja keine Liebe wäre, wenn man sich anstrengen müsste.
Kann dir darin nur voll und ganz beipflichten.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 16:25   #29
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.760
Zitat:
Zitat von Oreo Beitrag anzeigen
Wer keine Mühe/Anstrengungen/Pflege/Arbeit in Liebe investieren will, und davon ausgeht, dass sich alles von alleine regeln muss, der hat Liebe nicht verdient.

Man kann und darf Liebe nicht einfach so dahinplätschern lassen, und sich damit rechtfertigen, dass es ja keine Liebe wäre, wenn man sich anstrengen müsste.
Ich bin der Ansicht: Wenn es sich wie Arbeit anfühlt, ist es keine Liebe. Wenn ich mich stundenlang damit beschäftige, ein Poster das mir lieb und teuer ist mit Tesafilm zu reparieren, dann ist das keine Arbeit.
Das ist dann einfach etwas, was ich tue, ohne überhaupt darüber nachzudenken, ob ich mir das auch ersparen könnte indem ich das Poster einfach wegschmeiße.

Bei einer Beziehung sollte es ähnlich sein.

Ich muss zugeben, ich bin ein stinkfauler Mensch, und schaffe es selbst bei meinen liebsten Zimmerpflanzen nicht, genug Pflege zu investieren um sie am Leben zu erhalten oder gar zum Blühen zu bringen, weil sie mich nach einer Weile langweilen.
Vermutlich bin ich beziehungsuntauglich.

Aber ich bin der Ansicht, dass normale Menschen es nicht als Arbeit empfinden sollten, Probleme in ihrer Beziehung zu lösen.
Wolfsblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 16:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Wolfsblume, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Liebe für immer? Kann Liebe überhaupt aufhören? Wie? Warum? 20357_Paulinchen Herzschmerz allgemein 4 02.01.2006 11:48
Liebe und Arbeit LeMans Flirt-2007 14 23.08.2004 23:19
Was Narfer denken und fühlen (Poe und Loop) (Episode 2) Dewitts-alter-account Megapostings 621 12.04.2001 09:28
Was ist Liebe???? Princess_Toni Archiv :: Streitgespräche 11 25.03.2001 07:19




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:29 Uhr.