Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Umfragen. Brennt Dir eine Frage auf der Seele, die Du von vielen Usern beantwortet haben möchtest? Dann bist du hier genau richtig. Bitte beachte, deine Umfrage wird vor Veröffentlichung durch das Team geprüft. Sinnlos-Umfragen ohne thematischen Hintergrund werden es nicht zur Veröffentlichung schaffen. Die Meinungen anderer sind hier zu tolerieren und sollen nicht zum Streit führen.

Umfrageergebnis anzeigen: Lasst Ihr Euch gegen COVID19 impfen?
Ja 23 60,53%
Nein 7 18,42%
Ich bin (noch) skeptisch und warte erst mal ab 8 21,05%
Teilnehmer: 38. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.06.2021, 11:32   #151
Estellenia
Member
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 240
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Solange es im Alltag von überall einprasselt mit:
- Mikrochip
- versursacht Unfruchtbarkeit
- verändert die DNA
- man erkrankt an Covid durch die Impfung
- wer sich impft ist kein Schweizer / ist ein Landesverräter
- es ist eine leichte Grippe und nichts ernst zu nehmendes
- etcetc
werde ich für die Impfungen werben.
Warum fühlst du dich verpflichtet, Werbung zu machen?

Wenn jemand etwas von dem von dir genannten glaubt und sich gegen eine Impfung entscheidet, ist das das Recht desjenigen. Punkt. Es muss nicht deine Meinung sein.
Im Prinzip reicht dann ja aus zu sagen: „Ich find die Sache (Impfen) gut.“

Mehr empfinde ich als übergriffig. Und wenn einer meint, Impfen sei eine Erfindung von Ausserirdischen und man bekommt davon 3 Köpfe. So what? Dann ist das halt seine Einstellung dazu. Geht mich das in irgendeiner Weise etwas an? Nein.
Estellenia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2021, 11:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 02.06.2021, 11:35   #152
Someguy
Troubleshooter
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.194
Solange es keine Impfpflicht gg. Covid19 geben wird und Nichtgeimpfte keine dauerhaften Nachteile ggü. Geimpften haben werden, ist es mir persönlich völlig egal, ob, wie oft und womit sich jemand impfen lassen möchte.
Someguy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2021, 11:39   #153
Scuderia
Hüter der Wahrheit
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.491
Mich nervt diese Fragerei auch. Ich werde täglich gefragt mittlerweile.

Ich bin auch selten krank und habe gestern erst überlegt, wie ich in den letzten 15 Monaten eigentlich überleben konnte?

In meinem Landkreis waren die Zahlen oft sehr hoch, ein Mal waren wir sogar Nr. 1 in D

Wie konnte ich das überstehen?

Das Immunsystem ist sicher enorm wichtig und meines ist schon immer gut. Viel Bewegung, immer Draußen und gesundes Essen. Punkt.

Dann kommt aber gleich die Eigenverantwortung und die hatten wir schon VOR diesem Irrsinn. Hände Waschen, nach dem Einkaufen Desinfizieren, das waren immer so die ganz normalen Dinge.

Und dann umarmt und knutscht man halt nicht jeden gleich, der eine Rotzglocke hat.

Hab gestern irgendwo gelesen, dass der Lockdown 0,00 gebracht haben soll.
Würde ja passen, denn ich denke schon, dass die Leute überwiegend vernünftig waren wie grad von mir beschrieben.
Scuderia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2021, 11:53   #154
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.131
Zitat:
Zitat von Estellenia Beitrag anzeigen
Warum fühlst du dich verpflichtet, Werbung zu machen?

Wenn jemand etwas von dem von dir genannten glaubt und sich gegen eine Impfung entscheidet, ist das das Recht desjenigen. Punkt. Es muss nicht deine Meinung sein.
Im Prinzip reicht dann ja aus zu sagen: „Ich find die Sache (Impfen) gut.“

Mehr empfinde ich als übergriffig. Und wenn einer meint, Impfen sei eine Erfindung von Ausserirdischen und man bekommt davon 3 Köpfe. So what? Dann ist das halt seine Einstellung dazu. Geht mich das in irgendeiner Weise etwas an? Nein.
Und dieser von Whiskas zitierte Krams, der ja Unsinn ist, prasselt auch nicht von überall auf einen ein. Diesen Schwachsinn glauben nur sehr wenige Menschen, allerdings eine laute Minderheit. Aber das ist ja oft so. In meiner Wahrnehmung sind die meisten Menschen die sich (eigentlich) nicht impfen lassen möchten einfach skeptisch den neuen und ungetesteten Impfstoffen gegenüber und treffen eine Risikoabschätzung welche dann eben Kontra Impfung ausfällt. Das ist völlig legitim. Schlimmerweise werden Menschen mit Skepsis/ Bedenken sehr schnell in diese o.g. Ecke gestellt, ihnen unterstellt sie würden an die VT-Schwachsinn glauben. Nein, verf*ckt nochmal, tue ich. nicht.

Auf beiden Seiten nimmt da vieles religiöse Züge an und Menschen wie ich stehen dazwischen und sind einfach nur noch genervt. Von beiden Seiten!
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2021, 12:00   #155
NK Zwo
Member
 
Registriert seit: 03/2021
Beiträge: 336
Zitat:
Zitat von Estellenia Beitrag anzeigen
Warum fühlst du dich verpflichtet, Werbung zu machen?

Wenn jemand etwas von dem von dir genannten glaubt und sich gegen eine Impfung entscheidet, ist das das Recht desjenigen. Punkt. Es muss nicht deine Meinung sein.
Im Prinzip reicht dann ja aus zu sagen: „Ich find die Sache (Impfen) gut.“

Mehr empfinde ich als übergriffig. Und wenn einer meint, Impfen sei eine Erfindung von Ausserirdischen und man bekommt davon 3 Köpfe. So what? Dann ist das halt seine Einstellung dazu. Geht mich das in irgendeiner Weise etwas an? Nein.
Someguys Intention war es, einfach eine Umfrage zu schalten. Ob geimpft oder ob nicht. Und kaum "outet" man sich als geimpft, mischen sich zig Andere ein und fragen warum und wieso und ob man noch alle Tassen im Schrank hat.

Nein Mono, das ist nicht nur hier so! Ich habe einfach die Nase voll von diesem "ihr" und "wir". Ich will nicht angegriffen werden und greife auch niemanden anderen an, was seine/ihre Impfentscheidung angeht. Zum Tausendsten Mal: das ist eine ganz persönliche Entscheidung, für die man sich nicht rechtfertigen muss!

In meinem Freundeskreis gibt es beide. Da wird nicht gebohrt, nachgefragt, belehrt, als dumm und ferngesteuert hingestellt, nichts! Es ist einfach eine Tatsache. So wie "Kannst Du kochen? Ja. Nein." Reicht völlig aus!

Aber das reicht einigen offensichtlich noch lange nicht. In beiden "Lagern".
NK Zwo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2021, 12:52   #156
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.101
Zitat:
Zitat von Estellenia Beitrag anzeigen
Wenn jemand etwas von dem von dir genannten glaubt und sich gegen eine Impfung entscheidet, ist das das Recht desjenigen. Punkt. Es muss nicht deine Meinung sein.
Wenn es etwas ist wie religiöse Frömmler, die mir ihre Bibel aufdrängen wollen ist das kein Problem für mich. Sie haben keinen potentiell negativen Einfluss auf mich.
Kann es jedoch einen Einfluss auf mich haben, dann fördere ich meine Ansicht. Das gleiche gilt z.B. für die anstehenden Agrarinitiativen. Weil ich davon betroffen bin btw. betroffen sein kann, halte ich meine Meinung nicht zurück.
Es gibt hierbei natürlich Abstufungen von "kaum Interessiert" bis "voll dabei".
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2021, 14:14   #157
Baldo
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2017
Beiträge: 967
Ich war seit 1990 nicht mehr geimpft worden laut meinem fast zerrissenen Impfpass, allerdings weiß ich genau, dass sogar das nicht stimmt, eigentlich wurde ich zuletzt in den 80ern geimpft bis ich vor kurzem meine 1. Corona Impfung in einem Impfzentrum erhielt. Eines kann ich sagen, da waren unglaublich viele heiße junge Mitarbeiterinnen und die geile Ärztin, die mich geimpft hat. Ich habe mich gleich 13 oder 42 mal verliebt. Also, impfen lohnt sich.
Baldo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2021, 14:33   #158
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.131
Zitat:
Zitat von NK Zwo Beitrag anzeigen
Nein Mono, das ist nicht nur hier so! Ich habe einfach die Nase voll von diesem "ihr" und "wir". Ich will nicht angegriffen werden und greife auch niemanden anderen an, was seine/ihre Impfentscheidung angeht. Zum Tausendsten Mal: das ist eine ganz persönliche Entscheidung, für die man sich nicht rechtfertigen muss!
Sag. Ich. Doch! Mein Reden, wir sind uns einig. Also was ist das Problem?

Zitat:
In meinem Freundeskreis gibt es beide. Da wird nicht gebohrt, nachgefragt, belehrt, als dumm und ferngesteuert hingestellt, nichts! Es ist einfach eine Tatsache. So wie "Kannst Du kochen? Ja. Nein." Reicht völlig aus!

Aber das reicht einigen offensichtlich noch lange nicht. In beiden "Lagern".
Again, mein Reden.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2021, 11:00   #159
Estellenia
Member
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 240
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Wenn es etwas ist wie religiöse Frömmler, die mir ihre Bibel aufdrängen wollen ist das kein Problem für mich. Sie haben keinen potentiell negativen Einfluss auf mich.
Kann es jedoch einen Einfluss auf mich haben, dann fördere ich meine Ansicht. Das gleiche gilt z.B. für die anstehenden Agrarinitiativen. Weil ich davon betroffen bin btw. betroffen sein kann, halte ich meine Meinung nicht zurück.
Es gibt hierbei natürlich Abstufungen von "kaum Interessiert" bis "voll dabei".
Ich finde, das kannst du nicht vergleichen. Beim Abstimmen gibt es nur „Ja“ oder „Nein“. Leider. Denn die oft darin zusammengeführten Massnahmen wären teils im Einzelnen sehr zu befürworten. Da reicht ein Punkt, den man auf keinen Fall haben will, und man muss halt das ganze Paket ablehnen. Es bleibt keine (Aus)Wahl.

Ohne Impfung kann man sich alternativ testen lassen. Oder solche, die eh nie irgendwohin fort gehen, nicht unter Leute, Reisen etc. Oder wie jene von Monochrom erwähnt: die skeptischen Zuwarterer.
Es gibt also auch andere Optionen. Und dies für sich zu entscheiden, sollte immer jedem möglich sein. Ich würde gar meinen, rein psychologisch, je mehr Druck/Werbung gemacht wird, umso mehr verstärkt sich bei den Zweiflern das Gefühl, da nicht mitmachen zu wollen.
Sag einem Kind: Das darfts du nicht!, wird es hinter deinem Rücken genau das tun.
Dasselbe Prinzip.
Estellenia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2021, 11:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:12 Uhr.