Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Umfragen (https://www.lovetalk.de/umfragen/)
-   -   Haltet ihr Treue in einer Beziehung/Ehe für wichtig? (https://www.lovetalk.de/umfragen/88973-haltet-ihr-treue-einer-beziehung-ehe-fuer-wichtig.html)

Wydenbrook 01.12.2009 12:59

Treu oder Untreu sein, beides ist in Ordnung.
Jemand der Fremdgeht wird seine Gründe dafür haben, er/sie macht das ja nicht aus Böswilligkeit seinem Partner gegenüber.

P!nk 01.12.2009 13:17

Zitat:

Zitat von Wydenbrook (Beitrag 3012601)
Jemand der Fremdgeht wird seine Gründe dafür haben, er/sie macht das ja nicht aus Böswilligkeit seinem Partner gegenüber.

:lachen: Lange nicht so was tolles gehört.



Dann soll er/sie/es eben keine Beziehung eingehen, wo ist das Problem?!

Sam Hayne 01.12.2009 13:25

Daß der Mensch i.a. so konstruiert ist, sich einen festen Partner zu suchen.
Gleichzeitig aber nicht so konstruiert ist, diesem unbedingt sexuell treu zu bleiben.

Wär's anders, hätten wir das Problem gar nicht.
Oder... es wäre nur ein pathologisches Problem. ;)

Wydenbrook 01.12.2009 13:31

@Sam Hayne
damit triffst du den Nagel auf den Punkt.

besser kann man es nicht formulieren. :)

P!nk 01.12.2009 13:33

Sehe ich anders. Es gibt doch immer wieder Menschen, die offene Beziehungen leben.
Beide Partner - dann wäre das Fremdgehen auch kein Betrug und alle sind glücklich.

Wieso also, einem Menschen, den man angeblich so sehr liebt, einem vom Pferd erzählen?!

Wydenbrook 01.12.2009 13:50

das mit den "offenen Beziehungen" ist doch eher die Ausnahme und weicht von der Norm ab. (Schade, eigentlich)

Sam Hayne 01.12.2009 13:50

Liebe hat nun mal auch eine ganz stark egoistische Komponente?
Wer liebt schon, weil man dem anderen (ganz selbstlos) mit seiner Partnerschaft gutes tun will?
Wohl eher dürften die meisten lieben, weil sie sich selbst mit der Partnerschaft gutes tun wollen.

Und zu offenen Beziehungen schrieb ich ja grad eben schon was... auf geens Posting.
Selbst WENN Du eine solche anstrebst, wirst Du im Alltag 20x "Nein" hören und dann vielleicht einmal "Ja". Das noch multipliziert mit der Wahrscheinlichkeit, daß aus einem Date wirklich mehr wird...
... da wirste alt und grau, ehe Du 'nen Partner findest.

Kein wirklich reell durchführbarer Vorschlag. ;)
Nur geeignet um sich selbst solche Leute vom Hals zu halten.
Aber so blöd sind die nu' auch nicht.

Und nochmal: Selbst notorische Fremdgänger wünschen sich ja eigentlich für sich und ihren Partner Treue.
Der Mensch ist in dem Punkt nunmal... absolut hirnrissig.

Wydenbrook 01.12.2009 13:57

so eine Beziehung ist immer ein Geben und Nehmen.
Fehlt das "Geben" später mal, in irgendeiner Form sucht sich der Partner eben woanders das war er/sie braucht. Ansich kann man dem Fremdgänger kein Vorwurf machen.

Yamato 01.12.2009 14:05

Zitat:

Zitat von Wydenbrook (Beitrag 3012601)
Jemand der Fremdgeht wird seine Gründe dafür haben,

Minderwertigkeitskomplexe? Charakterschwäche? Kriminelle Ader? Er/Sie ist ein Feigling, eine Memme?
Jemand der Fremdgeht, ist ein so kleines Würstchen, an dem jede menschliche Beziehung eine Verschwendung ist.

Equilibra 01.12.2009 14:09

Zitat:

Zitat von Wydenbrook (Beitrag 3012707)
so eine Beziehung ist immer ein Geben und Nehmen.
Fehlt das "Geben" später mal, in irgendeiner Form sucht sich der Partner eben woanders das war er/sie braucht. Ansich kann man dem Fremdgänger kein Vorwurf machen.

An sich kann man so gut wie keinem Menschen, ganz gleich, was er auch tut Vorwurf machen, nur weil sein Handeln nicht der eigenen Meinung und Vorstellung entspricht.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:46 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.